Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)neues Thema
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?

  Schilddrüse die 100. *sorry*
avatar  eyris
schrieb am 19.11.2009 18:49
Hallo,

ich komme gerade von meiner Hausärztin - mein aktueller TSH Wert liegt bei 2,73 (ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion). Laut meiner FÄ soll ich den Wert eigentlich auf unter 1 senken lassen aber meine Hausärztin sieht in einer weiteren Erhöhung des Thyroxins keinen Sinn, weil ich eben schon täglich 100µ nehme.
Freies T4 liegt bei 1,58.

Hachja. Ich weiß auch nicht was ich jetzt hören will. Vielleicht kennt sich ja einer von euch aus und weiß wie tragisch der aktuelle Wert in Bezug auf Kinderwunsch tatsächlich ist.
Immerhin habe ich eine Überweisung zum Radiologen erhalten, um abzuklären, ob überhaupt etwas mit der Schilddrüse ist oder nicht doch etwas mit der Hirnanhangdrüse nicht stimmen könnte, weil ich nämlich auch kein LH bilde und sämtliche Ovu-Tests blütenweiß bleiben. Habe natürlich auch keinen Eisprung. Ein Bluttest auf Antikörper in Bezug auf Hashi ist nicht gemacht worden bisher.

Was soll ich denn jetzt machen? Mich zum Endokrinologen überweisen lassen? Die sind ja auch völlig überlaufen, der nächste ist 45km weit weg und wer weiß, wann ich da mal einen Termin erhalte. Machen würde ich es natürlich trotzdem, wenn einer von euch sagt, dass das angebracht ist.

Hilfe


  Re: Schilddrüse die 100. *sorry*
no avatar
  littledaye
schrieb am 19.11.2009 19:06
Hallo Eyris,

ich würde einen Hormonstatus beim Endokrinologen oder Kiwu-Klinik (bei uns ist beides zusammen) machen lassen. TSH 2,73 ist normalerweise ok, allerdings nicht bei Kinderwunsch, das wissen aber die meisten Hausärzte nicht. Manche Frauen müssen nunmal 125-175 mikrogramm Thyroxin einnehmen um auf TSH unter 1 zu kommen.

Hast du denn vorher die Pille genommen?


  Re: Schilddrüse die 100. *sorry*
avatar  eyris
schrieb am 19.11.2009 19:10
Hallo littledaye,

lieben Dank für deine Antwort. Erhalte ich die Überweisung zur Kiwu-Klinik von meiner Frauenärztin oder kann die auch mein Hausarzt ausstellen? Erstere verdient dann ja nichts mehr an mir und ist bestimmt nicht begeistert, wenn ich mit der Idee komme. Wechseln würde ich meine aktuelle FÄ eh zum Anfang nächsten Jahres, weil ich unzufrieden bin.

Ich hatte das Implanon zur Verhütung - das ist aber bereits seit über 2,5 Jahren "abgelaufen" und wirkt nicht mehr. Wenn mein Zyklus noch spinnt liegt es jedenfalls nicht an Resthormonen im Blut. Oder weshalb fragst du nach der Pille?


  Re: Schilddrüse die 100. *sorry*
no avatar
  littledaye
schrieb am 19.11.2009 20:37
Überweisung bekommst du sicher von deiner FÄ, du kannst allerdings auch ohne Überweisung einen Termin ausmachen, dann musst du allerdings nochmal die 10,-€ für dieses Quartal bezahlen.

Kein ES und niedriges LH könnte ja theoretisch ein Folgeschaden der Pille sein...allerdings nach 2,5 Jahren Pillenstop....hast du das evtl. schon vorher gehabt.


  Werbung
  Re: Schilddrüse die 100. *sorry*
no avatar
  caraina
Status:
schrieb am 20.11.2009 10:01
Hey Eyris,

danke für Deinen Post! Hab gestern eben die selbe Frage gestellt. Mein LH war bei 2,63.
Lass mal ab und zu was hören, wie es bei Dir weitergeht. Würde mich interessiern. Meine HÄ
fand den Wert auch "normal". Bin gespannt, was mein neuer FA am Montag sagt.


  Re: Schilddrüse die 100. *sorry*
avatar  eyris
schrieb am 20.11.2009 10:16
Hallo caraina,

das kann ich wohl machen - allerdings solltest du dich nicht so sehr auf meine Erfahrungen stützen. Wie du in meinem Profil sehen kannst habe ich noch 'zig andere Zipperlein. Der TSH Wert in dem Bereich 2~ wird nicht der alleinige Grund für eine ausbleibende Schwangerschaft über so langen Zeitraum (1,5 Jahre) sein. Man muss ja auch bedenken, dass eine Unterfunktion nur ein Symptom ist - nicht die Krankheit selbst.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.11.09 10:17 von eyris.


  Re: Schilddrüse die 100. *sorry*
no avatar
  caraina
Status:
schrieb am 20.11.2009 10:27
Habs grad gelesen! Kommt also einiges zusammen bei Dir. Habe zusätzlich zum TSH auch noch eine GKS. Also so einfach wird es bei mir auch nicht werden. Haben es 2007 auch schon versucht und auch nicht geklappt. Furchtbar ist es auch, dass man so viele Ärzte "teste" muss, bis man mal einen findet, der Ahnung hat. Bin nur froh, dass ich mich selber auch schlau gemacht hab, sonst würde man es evtl. ewig umsonst versuchen und Zeit verlieren bis man überhaupt drauf kommt, dass was nicht passt. Ich wünsch Dir auf jeden Fall alles alles Gute!!!!


  Re: Schilddrüse die 100. *sorry*
avatar  eyris
schrieb am 20.11.2009 21:11
Ach, wie lieb - danke. Wünsch ich dir auch knuddel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019