Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ES trotz langem Zyklus??
avatar    mietzi*
Status:
schrieb am 18.11.2009 14:23
Hallo ihr lieben!

hab da mal eine Frage und zwar habe ich seit ich die Pille im Juli abgesetzt habe sehr lange Zyklen, da ich erst im letzten Zyklus angefangen habe Tempi zu messen hab ich auch keine Vergleichswerte. Die Temperatur deutet schon auf einen ES hin, jedoch sagen viele das nach ZT 35 eigentlich kein ES mehr kommt. Könnt ihr meine Kurve mal ansehen und mir eure Meinung dazu sagen?? Der lange Zyklus bringt mich noch um....Ich bin sehr sauer


  Re: ES trotz langem Zyklus??
no avatar
   **kkkk**
schrieb am 18.11.2009 14:30
Hallo!

Das ist durchaus möglich mit dem späten ES, hat nicht unbedingt etwas mit der Zykluslänge zutun!
Ne Freundin von mir war z.B. bei ihrer FA an ZT 63. Die FA meinte dann, dass durchaus noch ein ES folgen könnte - die Gebärmutterschleimhaut war gut aufgebaut!

Also ist das durchaus realistisch bei dir!!


  Re: ES trotz langem Zyklus??
avatar    mietzi*
Status:
schrieb am 18.11.2009 14:41
ich hoffe du hast Recht..hätte es soo gerne bis Weihnachten "geschafft" traurig


  Re: ES trotz langem Zyklus??
no avatar
   flyingduck05
Status:
schrieb am 18.11.2009 15:00
Ich hab im Juli 09 bei Zyklustag 45-47 meinen Eisprung gehabt und bin damit schwanger geworden. Leider in der 17ssw eine Fehlgeburt..Möglich ist somit alleszwinker


  Werbung
  Re: ES trotz langem Zyklus??
avatar    jennifer25
Status:
schrieb am 18.11.2009 15:00
hmmm also ich finde nicht das es nach ES aussieht sorry aber deine 2 ZH wenn denn nen Es war ist bisher nicht höher als wie die erste ZH und ich denke das die coverline auch nicht richtig sitzt.machst du ovulationstests?


  Re: ES trotz langem Zyklus??
avatar    mietzi*
Status:
schrieb am 18.11.2009 15:06
Nein habe ich leider nicht benutzt. Im nächsten Zyklus habe ich angefangen den Clearblue-Monitor zu benutzen, was natürlich ein teurer Spaß ist bei der Zykluslänge traurig

Nach ZT 49 war die Temperatur aber wieder oben und ich denke die Tempi muss nur höher sein als der Durchschnitt der letzten 6 Tage?? Sorry aber mach das noch nicht so lange, kenn mich noch nicht recht aus. Hatte auch exakt 14 Tage nach der Tieflage meine Mens.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.11.09 15:10 von Naddl2105.


  Re: ES trotz langem Zyklus??
avatar    jennifer25
Status:
schrieb am 18.11.2009 15:41
die 2 ZH sollte generell höher liegen als die erste und wenn es nur 0,1° ist und ich bin ganz ehrlich ich bewunder euch das ihr es immer solang aushaltet denn ich geh spätestens am tag 40 zum gyn und lass mir was geben zum auslösen der mens.ovustäbchen bekommst du auch günstige bei ebay gerade wenn man davon viele brauch grins ich kenn das.


  Re: ES trotz langem Zyklus??
avatar    mietzi*
Status:
schrieb am 18.11.2009 15:50
Naja, jetzt benutz ich erst mal den Monitor dann seh hh ja ob ich einen ES habe oder nicht. Ich hatte es schon mal mit Ovutests versucht aber ich find es schwierig die Balken richtig zu deuten, irgendwie bin ich mir immer unsicher gewesen... Ich hoffe mein Zyklus spielt sich langsam ein es ist schon echt nervig, immer diese warterei..traurig


  Re: ES trotz langem Zyklus??
no avatar
   SusieP
Status:
schrieb am 19.11.2009 12:58
sehr späte ES sind durchaus möglich und man kann damit auch schwanger werden.
Mein ES war meistens um den ZT 30, oft auch nach ZT 35 (also das geht schon auch noch)

Baby Nr. 2 ist an ZT 30 entstanden (bei Nr. 1 war der ES ausnahmsweise mal schon an ZT 22)


  Re: ES trotz langem Zyklus??
avatar    mietzi*
Status:
schrieb am 19.11.2009 18:17
Ja, aber ZT 41??? Mich nervt das langsam...ich will auch so schön kurze Zyklen traurig




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020