Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  2. Zyklushälfte definitiv zu kurz?!
no avatar
   Emilu
schrieb am 11.11.2009 06:36
Hallo Ihr Lieben!

Die Temp. heute morgen war bei 36,5 und meine Mens ist eingetrudelt.
Ich hätte es wissen müssen, bei den Pickeln.

Habe ja am 26.11. einen FA-Termin, was soll ich fragen, was ist wichtig?
Kann man das gut behandeln?

Sorry, für die vielen Fragen und danke im voraus für Eure Antworten.

Liebe Grüße
Sandra


  Re: 2. Zyklushälfte definitiv zu kurz?!
avatar    vegasbaby2010
schrieb am 11.11.2009 06:51
Hallo Emilu!

Ich kann dein ZB gar nicht richtig interpretieren, weil ich keinen ES erkenne (keine Balken).

Wann vermutest du diesen, dass du auf eine zu kurze 2. Zyklushälfte kommst?

ZT 18/19?


  Re: 2. Zyklushälfte definitiv zu kurz?!
no avatar
   Emilu
schrieb am 11.11.2009 06:56
Guten Morgen!

Mein ES vermute ich am letzten Freitag 06.11., weil ich super starken
Mittelschmerz und sehr viel ZS hatte.

Grüße
Sandra


  Re: 2. Zyklushälfte definitiv zu kurz?!
no avatar
   Jeanette83
schrieb am 11.11.2009 07:06
guten morgen emilu

ich seh auch kein es nimm am besten deine kurve mit zum fa der wird dir das (glaub ich) auch bestätigen

und dann las mal ein blutbild machen wegen denn hormonen


  Werbung
  Re: 2. Zyklushälfte definitiv zu kurz?!
avatar    vegasbaby2010
schrieb am 11.11.2009 07:06
Am 06.11.?? Kann ich mir schwer vorstellen - du hättest ja dann überhaupt keine Hochlage :-/
Vielleicht ist das Ei nicht richtig gesprungen und nur ein Anlauf?

Aber ... hm, du hast ja schon die Mens (richtig stark?)

Hast du auch Ovu-Tests gemacht?

Vielleicht nimmst du dem FA das ZB mal mit.


  Re: 2. Zyklushälfte definitiv zu kurz?!
no avatar
   Emilu
schrieb am 11.11.2009 07:20
Nein keine Ovu-Tests, bin einfach nur von den starken Schmerzen und dem
Temp.anstieg am Samstag ausgegangen.


  Re: 2. Zyklushälfte definitiv zu kurz?!
no avatar
   Jeanette83
schrieb am 11.11.2009 07:30
also ich seh das auch wie vegasbaby das das nur ein anlauf war

am besten benutzt du mal OVU-tests nächsten zyklus dann weißt du auch genau ob du ein es hast


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.09 07:31 von Jeanette83.


  Re: 2. Zyklushälfte definitiv zu kurz?!
no avatar
   Emilu
schrieb am 11.11.2009 07:34
Das werde ich dann mal machen, kannst Du mir welche empfehlen?


  Re: 2. Zyklushälfte definitiv zu kurz?!
avatar    vegasbaby2010
schrieb am 11.11.2009 07:38
Ja - die LH-Tests von Babytest (eBay oder babytest.de)

Was ich mir auch noch vorstellen könnte ... vielleicht waren das keine Anzeichen für ES, sondern schon für die Mens - ich hab da vorher auch immer Ziehen und nach einer trockenen Zeit wieder 1-2 Tage viel ZS (flüssig). Habe gelesen, das ist schon ein Teil der Schleimhaut (Wasser) ...


  Re: 2. Zyklushälfte definitiv zu kurz?!
avatar    Pe1982
schrieb am 11.11.2009 15:56
Aber der Zyklus davor hat doch einen eingezeichneten ES und auch da kam die Mens viel zu früh!
Ich würde um einen Test auf Gelbkörperschwäche bitten, da wird zweimal Blut abgenommen, einmal bei ca. ES + 4/5 und einmal bei ES +10/11 (wenn du so weit kommst Ich hab ne Frage) und der Progesteronwert bestimmt. Der zweite wird dann wahrscheinlich bei dir zu niedrig sein. Das kann mit Medis (homöopath., pflanzlich, chemisch) angegangen werden.

Viel Glück


  Re: 2. Zyklushälfte definitiv zu kurz?!
avatar    Danihoho
Status:
schrieb am 11.11.2009 16:56
Hallo Sandra,

ich hatte ebenfalls immer zu kurze 2. Zyklushälften. Allerdings hat sich bei mir nie wirklich ein Arzt dafür interessiert. Es hieß immer: Probieren Sie erstmal, ein Jahr lang schwanger zu werden - und wenns dann immer noch nichts ist, schaun wir uns mal die Blutwerte an.
Beim ersten Kind hat es dann im 4. Zyklus ohne irgendwelche Hilfen geklappt. Beim zweiten Kind hatte ich ebenfalls wieder zu kurze 2. ZH.
Mein neuer FA hat mir geraten Agnus Castus (als Globuli oder Urtinktur) einzunehmen, und zwar jeden Tag zur selben Zeit und noch vor dem Aufstehen, quasi direkt im Bett.
Das hab ich getan - und bin im dritten Zyklus dank Agnus Castus schwanger geworden. Ob es jetzt wirklich am Agnus Castus lag oder es auch ohne geklappt hätte, kann ich dir leider nicht sagen. Ich glaube aber, dass es sehr dabei geholfen hat.
Kannst dir gerne meine alten Kurven anschauen, die sehen so ähnlich aus wie deine. Viel Glück!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021