Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  GrueneGurke faengt an
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 06.11.2009 21:38
Hi,
bin schon ne Weile hier und hab im Februar diesen Jahres (2009) die Pille (Belara) abgesetzt. Ich hab damals viel gelesen, dass die Pille auch das Gebaermutterkrebs-Risiko steigt und noch anderes. Zum anderen war der Grund, dass ich meinen Koerper 'reinigen' wollte vor dem Kinderwunscht, der besteht.

Eigentlich wollten wir warten, bis mein Mann und ich beide einen Job haben, denn ich studiere in Canada und mache grad meinen PhD (=Doktor). Im Moment bin ich seit einigen Monaten wieder in Deutschland, wo ich meine Arbeit fertig schreibe. Klar, dass der Wunsch nach Kindern nun noch groesser ist, wo ich bei meinem Mann bin. Ausserdem haben alle seiner Freunde Kinder im Alter von 1-2 Jahren.

Seit May nehm ich Wild Yam zur Verhuetung, nachdem ich mich wegen natuerlicher Verhuetung informiert habe. Bisher haben wir mit Kondom verhuetet, nun gehen wir aufs Ganze und versuchen Wild Yam und schaun, obs funktioniert. Soll heissen es gibt ungeschuetzen Geschlechtsverkehr.

Wenn das Mittel nicht wirkt, dann freuen wir uns aufs Kind, auch wenn ich Angst hab, wie wohl fast alle Muetter, ein behindertes Kind bekommen. Aber was soll man tun, es kommt halt so und man freut sich doch. Und es kann spaeter noch siviel schief gehen...

So, ich versuch hier ab unf an zu schreiben...

Gruss


  Re: GrueneGurke faengt an
avatar    polarlomvi
Status:
schrieb am 06.11.2009 22:16
Na dann herzlich willkommen! winkewinke
Mir geht es ähnlich, bin auch dabei seit Anfang 2008 meinen Körper von der Pille zu reinigen und bin sehr dankbar darüber, dass ich das so früh (noch vor "akutem" KiWu) gemacht habe, denn mein Körper hat sehr lange gebraucht um sich wieder zu berappeln. Ich mache auch gerade meinen phd, allerdings weiß ich noch nicht ob wir bis zum Ende mit Kinderplanung warten LOL Wie verhütet man denn mit wildem Yams? Wir verhüten so halbherzig um den ES, aber wie bei euch freuen wir uns auch darüber, falls die "verhütung" versagen sollte.
Wie alt bist du denn? Und hast du regelmäßige Zyklen?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.11.09 22:17 von polarlomvi.


  Re: GrueneGurke faengt an
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 06.11.2009 23:09
Oi, Antwort. zwinker
Also wenn ich was sagen darf, warte nicht mit dem Kinderwunsch. Ich wuerde es nicht mehr tun, wenn ich wuesste, wie lange es dauert. Ich bin nun 5 Jahre dabei und in der Endphase. Haetten wir es damals gewusst, haette ich meinen Schatz mitgenommen und wir haetten vermutlich schon (ein) Kind(er). Aber nein, wir wollten warten.
Es ist einfacher waehrend des Studiums/PhD eine Pause zu machen, als im Job. Gerade wenn man Forschung betreibt, ist es schwer laenger weg zu sein. Wenn man es also immer mehr rauszoegert, dann wird es schwieriger wieder rein zu kommen. Zumindest sehe ich das jetzt so.

Infos zu Wild Yam. Ich beziehe ihn hier in Deutschland ueber ViaVitamine (Wenn Werbung hier falsch ist, bitte loeschen)
Wilder Yam 1
Wilder Yam 2

Ansonsten hab ich im Sommer recht regelmaessige Zyklen gehabt, die jetzt etwas pendeln. Anfangs war ich mal bei komischen 35 Tagen, wo ein ES schwer zu erkennen war. Jetzt erkennt das System sie wenigestens bei den 29 Tage Zyklen. Vor 2 Monaten hatte ich immer hoehere Temperaturen, und da dachte ich, dass es passiert war. Aber ich hab wohl nur spaet gemessen, verglichen zu vorher. zwinker

Letzten Monat war das Kondom verrutscht und irgendwie dauerte der laenger (30 Tage). Keine Ahnung, lag vielleicht an all den Geburtstagsfeiern, wo wir waren. Ab und an hab ich Temperaturabfaelle, da weiss ich auch nicht, woher die kommen.

Kurve 1
<< Wenn du magst, klick dich durch, bin im Moment bei Kurve 10. zwinker

Achso, zu mir. Bin ne Frau, ach, und Jahrgang 77. Ich hab aufgehoert zu zaehlen, wie alt ich bin. Lebe weit im Westen, in der Naehe zu Frankreich.


  Re: GrueneGurke faengt an
no avatar
   STA77
schrieb am 07.11.2009 08:35
Das ist ja witzig, so viele die ihren PhD machen, da gehör ich auch dazu und ich hab die pille auch 2008 schon abgesetzt weil ich Sorge hatte mein Zyklus braucht nach 15 Jahren pille länger zum Einspielen, was dann nicht so war.

Meine Dissertation zieht sich jetzt mittlerweile auch ins 5 Jahr, aber gottseidank neigt sie sich dem Ende zu. @Gruenegurke: du hast völlig Recht, wenn ich das gewusst hätte, hätt ich vielleicht auch früher auf Verhütung verzichtet, woobei ich auch noch in Festanstellung zum Arbeiten geh. Nur Theorie und Wissenschaft alleine bringt kein Brot nach Haus grins

Über was schreibt ihr zwei denn, wenn ich fragen darf?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.11.09 08:39 von STA77.


  Werbung
  Re: GrueneGurke faengt an
avatar    polarlomvi
Status:
schrieb am 07.11.2009 11:33
Puh, ich bin zum Glück noch ganz am Anfang zwinker Wir werden mit der Verhütung definitiv demnächst aufhören, allerdings nicht "aktiv" basteln, sondern schauen was passiert. Dann habe ich noch ein paar Jahre bis zum 30. und hoffe, dass die Zeit meinem Körper reicht. Immerhin pendeln sich meine Zyklen ja jetzt mal zwischen 31-38 Tagen ein, damit kann ich leben. Hoffe, es bleibt so. Ich verdiene zum Glück fett Kohle mit meinem PhD weil ich in einem der gnädigen Länder lebe, in denen man voll bezahlt wird. Ich schreibe über Umweltgiftbelastung in Polarlomvis (Dickschnabellummen). Und ihr? Lebe auf Spitzbergen. Hier sind Kinder mehr als erwünscht und nahezu alle PhD-lerinnen bekommen 1-mehrere Kinder während des Doktors. Habe auch sehr gute Aussichten auf eine feste Stelle danach, in sofern mache ich mir arbeitstechnisch erst mal keine Sorgen.


  Re: GrueneGurke faengt an
no avatar
   STA77
schrieb am 07.11.2009 13:06
Was sind Dickschnabellummen, hab ich noch nie gehört Ich hab ne Frage Du Glückliche, dass hätt ich auch gern gehabt, aber leider waren zu meiner Zeit keine finanzierten Stellen frei und irgendwie wollt ich auch aus dem Unibetrieb raus.
Jetzt arbeite ich als Marketingleiterin bei nem Mittelstandsunternehmen, organisiere Messen, Events, gestalte Kataloge, Internetseite .... Macht mir rießig Spaß und ich denk ich werd in der Richtung auch bleiben.

Meine Diss schreib ich in Literaturwissenschaft. Sie geht über Weiblichkeit in Serienmordfiktionen, also in Filmen und Romanen wie Schweigen der Lämmer, Scarpetta-Serie von Cornwell oder Campions In the Cut ...

Hat also gar nix mit meinem Job zu tun, aber ich find die Abwechslung eigentlich ganz gut.


  Re: GrueneGurke faengt an
avatar    polarlomvi
Status:
schrieb am 07.11.2009 17:54
@ STA77:
wow, klingt nach ner Menge Stress! Ja, in Norwegen ist man als Doktorant staatlich Angestellte und hat einen saftigen Jahreslohn. Dickschnabellummen gehören zu den Alkenvögeln [de].wikipedia.org/wiki/Dickschnabellumme smile Sehr niedliche Viecher und sehr spannende Feldarbeit in schönster Natur.


  Re: GrueneGurke faengt an
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 10.11.2009 20:46
Wow, haette nicht gedacht, dass so viele schreiben. :D

Also ich mach meinen Doktor in Geologie und bin in der Endphase. Meine Arbeit ist ueber ein System von Goldlagerstaetten und ich will/muss rausfinden, wie es dazu kam und wo es herkam. Bedeutet alles in Englisch schreiben, was doppelt schwer ist irgendwie. 11 Kapitel hab ich mir gebastelt, 1 ist Referenzen, 3 andere sind schon fertig, 4 weitere so halb fertig, 3 sind irgendwie angefangen und liegen so rum, bis ich dazu komme.
Finanziert wurde es vom Prof in Canada bis August 2008, das letzte Jahr hab ich mich selbst finanziert mit einem Job von 5 Wochen (225Can $ pro Tag) und von meinem Mann, der mir dann Geld ueberwiesen hat. Nun hatte ich die Schnauze voll davon und bin wieder in Deutschland, da ich meine ganzen Daten da habe. Und auch weiter weg vom Prof zu sein, der immer neue Ideen hatte, was man machen koennte. Das verzoegerte einiges.

Bin grad von einer Tour in meine Heimat zurueck, denn meine Tante wurde 60. Hab beschlossen nun keinen Alkohol mehr zu trinken und auf 'schlimme' Sachen, wie rohen Fisch und Rohmilchprodukte zu meiden. Schon mal als Vorbereitung auf den Plan und um vorzubeugen, falls der Yam versagt.

Ich bin Vegetarierin, esse aber Fisch, Milch und Ei. Habt ihr da Tipps wegen Eisenversorgung?

@ STA77:
1) Deine Kurve sieht vielversprechend aus. smile
2) Ich hab ueberlegt, evt nach Luxemburg zu gehen. Dort soll das Geld und alles fuer Kinder auch gut sein.

Bis dann.

Gruss


  Re: GrueneGurke faengt an
avatar    polarlomvi
Status:
schrieb am 16.11.2009 17:45
@ gruenegurke:

Schreibst du eine Monographie? In Norwegen muss man mindestens 3 Artikel zum publizieren haben und die schriftliche Abhandlung dann drum rum basteln. Das ist ja doof, dass Du keine Finanzierung mehr bekommst! Ich hoffe nicht, jemals in die Lage zu kommen :-/ Du hast ja jetzt schon ne ganze Weile in Kanada gewohnt oder? Dann sollte dir das englischschreiben doch nicht mehr schwer fallen, oder?


  Re: GrueneGurke faengt an
avatar    ^^GrueneGurke^^
Status:
schrieb am 17.11.2009 10:51
Ich haette auch lieber 3 Artikel publiziert.
Mein Prof meinte ganz am Anfang, dass ich ne Arbeit schreibe und keine Publikationen. Schade eigentlich, das waere um einiges einfacher gewesen, wenn ich mir das jetzt anschaue. Einige Veroeffentlichungen habe ich schon, dazu kommen auch Konferenz-Abstracts.

Ich war knapp 5 Jahre in Canada. Mein Papplerenglisch ist super, schriftlich hapert es manchmal an den Fachbegriffen, die ich mir suchen muss, denn irgendwie wollen sie in meinem Kopf nicht haengen bleiben. Ich umschreibe dann immer alles, anstatt ein Wort zu nehmen. Ist wie wenn man sagt 'eine Mischung aus gelb und blau' anstatt gruen zu sagen. traurig

Geldmaessig geht es. Nur hinsetzen und scheiben muss ich jeden Tag, was schwer ist, wenn die Motivation fehlt.

Nachdem ich Deutschland wir schwanger gesehen hab und geschaut hab, was das fuer Parchen sind... keine Verhuetung mehr hier. smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021