Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  symptome, test negativ, trotzdem schwanger?
no avatar
   liesi
schrieb am 09.04.2009 10:48
hallo ihr lieben,

ich bin neu hier und würde gerne mal ein paar Meinungen zu meiner Situation hören. mir ist schon klar, dass hier keiner sagen kann, ob ich schwanger bin oder nicht, da ich im moment aber niemanden habe, mit dem ich darüber reden könnte, frage ich hier bei euch einfach mal an und bin dankbar für kommentare und ähnliche erfahrungsberichte.

ich hatte am 23.3. meine letzte mens, die jedoch kürzer und weniger stark war als üblich. vorher ab ES+6 Schmierblutungen, die ich in der Form noch nie hatte. Seit NMT+6 haben sich dann Symptome eingestellt: Ziehen in den Leisten und im Rücken, ständiges Aufstossen, phasenweise Übelkeit, Kreislaufstörungen, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, ich habe zugelegt, die Gebärmutter ist tastbar, aus beiden Brustwarzen treten bei leichtem Druck winzige Tröpfchen Milch aus.
ich habe schon eine tochter, und das gefühl im unterbauch erinnert mich verdächtig an meine erste schwangerschaft. 2 sstests waren bisher (ES+29) aber negativ.

hab jetzt beschlossen, den tests zu glauben und mich nicht verrückt zu machen, aber eine unruhe und ein komisches gefühl bleibt.

hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht, d.h. negative tests und dann doch schwanger?

liesi


  Re: symptome, test negativ, trotzdem schwanger?
no avatar
   tropical
schrieb am 09.04.2009 11:07
Hallo


ich kenne mich da nicht aus, ich kann nur sagen das ich berichte gelesen habe das es
schon vorgekommen ist...

tropical


  Re: symptome, test negativ, trotzdem schwanger?
avatar    Liebesnest
schrieb am 09.04.2009 11:07
Hmmm.... Gewichtszunahme an NMT +6 finde ich aber für eine Schwangerschaft eher unwahrscheinlich. Aufstoßen hat man doch auch eher erst in der Spät-SS, oder?! Und der Rest kann auch von einem nahenden ES kommen...

Also bei NMT+6 müsste selbst ein 25er positiv anzeigen, wenn es positiv wäre.

Da bleiben jetzt nur drei Möglichkeiten:

1. zum Arzt US + BT machen lassen
2. Möglichkeit eines späteren ES im letzten Zyklus und daher noch nicht NMT+6, sondern vielleicht noch vor NMT?
3. evtl. eine Zyste, also auch zum Arzt

Tut mir leid, was anderes fällt mir dazu grade nicht ein...


  Re: symptome, test negativ, trotzdem schwanger?
avatar    Tigermaus1983
Status:
schrieb am 09.04.2009 11:13
Also so kenn ich das teilweise!! Bei meiner 2ten Tochter war der erste Tset auch negativ. Da dachte ich auch ok denn ebend nicht!!! Danach kam aber die von dir Beschriebeben Symtome und blieben. 2 Wochen später hab ich noch ein Test gemacht der dann schwach positiv war!!! Bin denn zum FA und er meinte das ich bereits in der 6ten SSW sei!!!!

Dazu muß ich sagen 1 Tag nachdem ich den ersten Test gemacht habe habe ich Blutungen bekommen die ich für die Mens gehalten habe waren nicht stark aúnd auch nicht s lange wie die Mens aber sie waren da!!!

Ich würde dir raten gehe einfach mal zum FA der wird dir weiter Helfen können!!!!


  Werbung
  Re: symptome, test negativ, trotzdem schwanger?
avatar    bauchhase
schrieb am 09.04.2009 12:11
hm Anzeichen könnten es sein ja, aber man kann auch viel interpretieren. Sicher hilft ein Test!

Viel Glück!

LG Bauchi


  Re: symptome, test negativ, trotzdem schwanger?
avatar    Cherrie
schrieb am 09.04.2009 14:34
Ich habe mir Deine Kurve angeschaut und anhand der Temp-Entwicklung würde ich sagen, Du bist bereits in einem neuen Zyklus.
Mensbeginn am 23.03., sehr eindeutiger und starker Mens-Tempabsturz am 24.03. und die Temp ist seither auch in Tieflage geblieben und Du hattest mehrere Tage Blutungen. Ausserdem ist Deine Kurve insgesamt sehr unruhig und zackig. Sieht für mich wirklich nicht nach einer SS-Kurve aus. Sorry. streichel

Viel Glück für diesen neuen Zyklus !


  Re: symptome, test negativ, trotzdem schwanger?
no avatar
   liesi
schrieb am 09.04.2009 23:20
Zitat
Cherrie
Ich habe mir Deine Kurve angeschaut und anhand der Temp-Entwicklung würde ich sagen, Du bist bereits in einem neuen Zyklus.
Mensbeginn am 23.03., sehr eindeutiger und starker Mens-Tempabsturz am 24.03. und die Temp ist seither auch in Tieflage geblieben und Du hattest mehrere Tage Blutungen. Ausserdem ist Deine Kurve insgesamt sehr unruhig und zackig. Sieht für mich wirklich nicht nach einer SS-Kurve aus. Sorry. streichel

Viel Glück für diesen neuen Zyklus !


bei einer schwangerschaft bleibt da die temperatur grundsätzlich immer oben? es gibt ja auch mit den blutungen die ausnahmen, also ss trotz blutung. wie ist das mit der temperatur?
danke dir für deine mühe mit der kurve.


  Re: symptome, test negativ, trotzdem schwanger?
no avatar
   dani24
schrieb am 10.04.2009 09:37
Hallo,

das war bei mir auch so. Ich fühlte mich so schwanger aber die tests waren immer negativ. Bei ES+ 20 bin ich dann zum Arzt. Der hat Blut genommen und gesagt der HCG Wert ist erhöht. Und dann konnte man auf dem US ein winziges Pünktchen sehen. Allerding wäre das ja schon 8 Woche gewesen. Naja jedenfalls ist es 2 tage später als FG geendet.
Ich würde ds unbedingt vom FA abchecken lassen.

Grüße
Daniela


  Re: symptome, test negativ, trotzdem schwanger?
avatar    Cherrie
schrieb am 10.04.2009 11:11
Jep, die Temp bleibt bei einer Schwangerschaft in der Hochlage oben. Es kann zwar vorkommen, dass sie für 1-2 Tage runtergeht, dann aber sofort wieder deutlich nach oben in Hochlage geht. Das ist bei Dir ja leider nicht der Fall. Im Forum ganz oben kannste Dir im angepinnten Beitrag ~~~Hibbelkurven~~~ etliche Schwanger-Kurven anschauen. Dann wirst Du den Unterschied zu Deiner Kurve sehen können.
Und hier: Temperaturunterschiede gibts auch ganz toll erklärt, wie man Temperaturunterschied deuten kann.

Man sagt, eine Schwangerschaft ist wahrscheinlich nach mindestens (!) 18 Tage Hochlage. Du hattest aber gerade mal 13 Tage.
Deine Folgetemperaturen bestätigen meine Vermutung ja auch (Mensbeginn 23.03.), denn demnach bist Du gerade mittendrin in einem neuen ES. Liebe Also hop hopp ab ins Osternest und Liebe machen zwinker
Deine Tempi ist weiterhin sehr zackig. Du misst die Tempi vermutlich unter der Zunge und evtl. auch nicht immer zur gleichen Zeit, oder ? Ich hab ne Frage Wie man korrekt die Tempi misst, kannst Du hier auf der Seite im Theorieteil: richtig messen nachlesen zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021