Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  an Clomi und Kiwu Erfahrene
no avatar
   963jo
schrieb am 05.04.2009 17:18
Hallo ihr Lieben,

bin gerade im 3. Clomizyklus und etwas verunsichert.

Der 2. Zyklus mit einfacher Dosis zeigte das ES stattfand, beim jetzigen 3. Clomizyklus mit doppelter Dosis sind die Follis gar nicht gesprungen und ich hatte vom 15. - 18 ZT eine Abbruchblutung bei der meine FÄ meinte, das damit alles vorbei ist.
Am 21 ZT gab`s noch mal eine unerwartete heftige Blutung, habe aber seit 10. ZT bis jetzt (25. ZT oder 12. ZT des neuen Zyklusses, wenn ich rechne das nach der Abbruchblutung ein neuer Zyklus gestartet hat) immer positive LH Werte Ohnmacht

Ist das normal? Habe auch das Gefühl das meine Follis immer weiterwachsen. Meine Oberweite wird auch immer mehr.... irre

Da der 3. Clomizyklus der Letzte war steht jetzt Kiwu auf dem Plan. Hier haben wir nun gehört, das die Krankenkassen bei Unverheirateten die sonst üblichen 50% der Behandlungskosten nicht übernehmen. Ist das wahr und hat jemand eine Ahnung wie teuer das dann werden kann?

Lieben Dank,
Jo


  Re: an Clomi und Kiwu Erfahrene
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.04.2009 19:09
Hattest du denn auch US um nach der Entwicklung der Follikel zu schauen und wieviele es sind? Auch um Überstimulation auszuschlissen, sollte man das machen.

Meist wird der ES ja mit Predalon oder ähnlichem ausgelöst wenn der oder die Follikel etwa 18mm erreicht haben. So kann man auch den GV genau zeitlich festlegen.

Warst du nochmal zum abschliessendem KO-US um Zysten auszuschliessen?
Ich glaube Zysten verursachen auch positive LH-Tests, bin aber nicht ganz sicher...?

LG Tanja


  Re: an Clomi und Kiwu Erfahrene
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.04.2009 19:15
Sehe gerade, du warst regelmässig zum US...
Lass nochmal US machen um Zysten auszuschliessen!


  Re: an Clomi und Kiwu Erfahrene
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 05.04.2009 20:49
ich denke nicht, das du in einem neuen zyklus bist...auch nicht das dies deine mens war. dazu müßten die follis verkümmert sein oder sich zu zysten gebildet haben. verwunderlich für mich, das kein weiterer US stattgefunden hat. der BT hätte jedoch zeigen können wo du dich im zyklus befindest. doch vermutlich haben sie diese werte nicht mit ausgewertet


  Werbung
  Re: an Clomi und Kiwu Erfahrene
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 05.04.2009 20:51
was habt ihr denn vor zu machen...IUI, IVFIch hab ne Frage...die 50% beziehen sich nicht auf die untersuchungen, sondern auf das was im endefekt gemacht werden soll. dieses ist von praxis zu prxis und stadt zu stadt sehr verschieden. befrage dazu einfach eure KIWU klinik


  Re: an Clomi und Kiwu Erfahrene
no avatar
   963jo
schrieb am 08.04.2009 07:37
Auch für den Fall, das ihr in diesen Thread nicht mehr reinschaut...ihr werdet es nicht glauben aber ich hatte gestern einen positiven SST!!! Sollte franzis_vanessa6 Recht haben und ich bin noch im eigentlichen Zyklus an Tag 28 und es hat tatsächlich unter Clomi geklappt????!!!

Gehe jetzt zur FÄ und lass abklären ob ich nun Schwangerschaft bin oder nur meine Hormone verrückt spielen...
Puh bin ich nervös...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021