Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  frage zum temp.-anstieg
no avatar
   lalali81
schrieb am 05.04.2009 16:45
hallo! winken

ich lese überall im internet, dass ein temperaturanstieg von 0,2 grad stattfinden muss um von einem ES ausgehen zu können. ich habe nur einen temperaturunterschied von 0,05 grad, trotzdem geht das programm von ES aus. reicht das doch schon?

wenn ich ZT 16 und 17 um 0,05 grad senke, verschiebt sich der ES zu den smilies. kann so wenig temperaturunterschied soviel ausmachen???

kiss
Koch


  Re: frage zum temp.-anstieg
avatar    Tigermaus1983
Status:
schrieb am 05.04.2009 16:54
Ich denke ich weiß woran es liegt!!!! Du mießt zu unterscheidlichen Zeiten!!!! Mann sollte sich auf eine Zeit fest legen und sich dann immer nen Wecker stellen!!! Da bei manchen frauen schon ne halbe stunde unterscheid viel ausmachen kann!!!!!

Mfg Partymaus1983


  Re: frage zum temp.-anstieg
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.04.2009 16:59
Das war auch mein erster Gedanke!!! Ist bei mir auch so, dass eine halbe Stunde einen echten Unterschied macht!!!


  Re: frage zum temp.-anstieg
no avatar
   lalali81
schrieb am 05.04.2009 17:02
wow, das war mir nicht bewußt, dass sich das so auswirkt. ich mess immer gleich nachdem ich von selbst aufwach.
und wieso erkennt das programm überhaupt einen ES wenns doch heißt: nach mindestens drei aufeinanderfolgenden tagen um mindestens 0,2grad höher?

danke für die antworten!
winken


  Werbung
  Re: frage zum temp.-anstieg
avatar    Tigermaus1983
Status:
schrieb am 05.04.2009 17:35
Das programm erkent bei dir ein ES weil deine Tempi den ersten und dritten Tag um 0,2°C höher ist wie die 6 vorrangegenen!!!! Das kann schon mal vorkommen und dein vierter Wert ist auch höher als 0,2°C deswegen erkennt das programm ein ES!!!!!!


  Re: frage zum temp.-anstieg
avatar    septemberchild
Status:
schrieb am 05.04.2009 17:48
Hi,
so wie ich die Regeln die man anwenden muss verstanden habe sollte man schon immer etwa um die gleiche Zeit messen - nur die drei Tage mindestens 0.2 Grad hoeher Regel scheint (zumindest bei dem Auswertprogramm hier) nicht zu gelten.
Ich weiss aber nicht in wie fern Du diese Kurve wirklich verwenden kannst.... Versuch im naechsten Zyklus (fals es nicht geklappt haben sollte) immer um die gleiche Uhrzeit zu messen und wenn Du mal frueher aufstehen musst, dann laesst Du den Messwert am besten draussen. Ich stell mir den Wecker immer auf 7:00 und messe dann - wenn ich weiter schlafen kann dann schlaf ich danach weiter und wenn nicht, dann steh ich eben auf zwinker Die Kurve wird dadurch einfacher auswertbar - sollte sie jedenfalls.
Liebe Gruesse


  Re: frage zum temp.-anstieg
avatar    criticalmass
schrieb am 05.04.2009 18:02
lalali,
wenn Du irgendwo einfach was senkst, ist das geschummelt zwinker Aber wenn Du meinst, daß der Sprung wegen einer Unregelmäßigkeit ist, z.B. zwei kleine (?) Bier, dann nimm ihn ganz raus. Dann ist er nicht in der Wertung und die Balken sicherlich tatsächlich näher an den smileys. Das ist dann legitim.

Die Messzeiten find ich nicht wild, bei mir macht das nix aus, wenn ich eine Stunde früher oder später messe. Stelle mir nicht extra den Wecker. Aber das ist bei jedem unterschiedlich.

Bei Dir sehe ich aber, daß ZT 15+16 um die selbe Zeit gemessen sind- da liegt der Sprung also nicht an der Zeit!

lg
syl


  Re: frage zum temp.-anstieg
avatar    007 Wichtel
schrieb am 05.04.2009 18:33
Wenn du die Tempi bei den beiden Tagen um 0,05 Grad absenkst, gerätst du mit der Tempi wieder auf deine Coverlinie. Das spricht dann gegen einen ES für das Programm.

Was bin ich froh, dass mein Thermometer nur eine Stelle nach dem Komma angibt! Mit zwei Nachkommastellen wäre es mir echt zu fehleranfällig.


  Re: frage zum temp.-anstieg
no avatar
   lalali81
schrieb am 05.04.2009 18:33
das ist meine erste kurve, deshalb hab ich keine erfahrung wie sich alkohol bei mir ausdrückt. ich trink auch nur maximal einmal im monat alkohol, und zwei kleine bier an einem abend wären dann 0,5 liter, was für mich echt schon viel ist. deshalb könnte dieser wert zu hoch sein. u den von ZT17, da weiß ich, dass ich auch um fünf gemessen hab, u da war er niedriger. hab mich dann aber für den späteren und höheren wert entschieden, weil ich die balken auch endlich haben wollte...
seit tagen ist mir unterschwellig übel, heute fast schon schlecht... ich glaub die kurve ist nicht auswertbar Ich freu mich sehr hibbel, hibbel


  Re: frage zum temp.-anstieg
no avatar
   lalali81
schrieb am 05.04.2009 18:38
@ ammonite:
dann zeigt mir das programm den ES an den ZT 18,19.20 - also genau bei den Smyileys!

gut, dass ich das tempi messen wie 'jeden morgen ein ü-ei auspacken' seh, sonst hätt ich schon längst durchgedreht...

Party




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021