Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Frage zur Kurve - wie wird der Eisprung berechnet?
no avatar
   prilblume77
schrieb am 04.04.2009 15:09
Hallo Ihr Lieben,

ich messe nun im 2. Zyklus meine Basaltempi und nun ist eine Frage aufgetreten.
Mir war ja klar, dass bei einem Temperaturanstieg ein Eisprung vermutet wird und
dann die bunten Balken in der Kurve erscheinen.
Beim letzten Mal war der Tag der erhöhten Tempi der letzte Tag dieses
"Zeitraum eines möglichen ES"-Balkens (erhöhte Tempi am 25. Zyklustag, Balken vom 23. - 25. Zyklustag [www.wunschkinder.net])

Diesmal liegt der grüne Balken vor der erhöhten Messung (erhöhte Tempi am 23. Zyklustag,
Balken vom 19. -21. Zyklustag s. Angehängte Kurve).

Warum ist das so?

Und noch eine Frage: Werden solche Parameter wie "Mittelschmerz " oder
die Zervixschleim-Beschaffenheit in die Berechnung mit einbezogen?


Für eine Antwort wäre ich dankbar!

Ich wünsche Euch allen einen schönen Frühlingstag!


prilblume


  Re: Frage zur Kurve - wie wird der Eisprung berechnet?
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 04.04.2009 15:14
das suystem bei WUKI richtet sich nur nach der T...wenn due eine andere auswerrtung für dich brauchst dann melde dich bei mynfp.de an...dort wird der MS usw. als auswertung mitgenommen.


  Re: Frage zur Kurve - wie wird der Eisprung berechnet?
avatar    pinomaus
Status:
schrieb am 04.04.2009 15:52
Huhu

Ich habe bei beiden eine Kurve und muss sagen, bis auf einen Tag Unterschied was Mensbeginn betrifft, sind beide Kurven identisch.

Stelle zum Vergleich gern ma beide ein

[www.mynfp.de]


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.04.09 15:53 von pinomaus.


  Re: Frage zur Kurve - wie wird der Eisprung berechnet?
avatar    Liebesnest
schrieb am 04.04.2009 16:16
Stimme meinen beiden Vorrednerinnen zu.

Und zu Deiner Frage wegen der Balken:

Das System erkennt einen ES dann, wenn an 3 aufeinanderfolgenden Tagen die Temperatur, an einem davon mindestens um 0,2°C, höher ist, als an den 6 Tagen zuvor.
Ich hab ne Frage War das jetzt verständlich?


  Werbung
  Re: Frage zur Kurve - wie wird der Eisprung berechnet?
no avatar
   lalali81
schrieb am 05.04.2009 17:06
hallo!

mich beschäftigt gerade die gleich frage. und ich lese da unter "theorie":
...muss die Temperatur an drei aufeinanderfolgenden Tagen um mindestens 0,2 °C höher liegen als in den 6 vorhergehenden Tagen...
versteh dann aber auch nicht, wieso ich dann einen ES hab...

kiss


  Re: Frage zur Kurve - wie wird der Eisprung berechnet?
avatar    007 Wichtel
schrieb am 05.04.2009 18:18
@lalali: Du meinst, weil du an ZT10 eine höhere Tempi hattest als an den folgenden fünf Tagen? Wenn ich ein Programm zur Auswertung von Temperaturkurven schreiben würde, würde ich auch eine gewisse Karenz mit berücksichtigen - z.B. wenn nach 5 Tagen die Tempi sogar über die Coverlinie steigt. Menschen sind keine Maschinen und eine gewisse Varianz muss mit einkalkuliert werden.

Bei Prilblume vermute ich, dass der Wert von ZT15 als Ausreißer aus der Bewertung rausgefallen ist und ja auch bereits ein Anstieg von ZT19 auf ZT20 auffällig war.

Aber ich habe die Kurven nicht programmiert und Expertin für NFP bin ich auch nicht.


  Re: Frage zur Kurve - wie wird der Eisprung berechnet?
no avatar
   prilblume77
schrieb am 08.04.2009 19:46
Vielen Dank Ihr Lieben!

Ich hatte einige Tage kein Internet, deshalb melde ich mich erst jetzt.

Bedeutet das mit den 0,2 Grad und den sechs Tagen,
dass bei mir schon ZT 21 als eine erhöhte Tempi galt, obwohl
der richtige Anstieg erst an ZT 23 war?

Was haltet ihr denn dann von dieser Kurve? Sollte ich ZT 21 als Ausreißer
rausnehmen oder kann das durchaus sein, dass die Tempi nach dem ES noch mal
weiter in die Höhe schießt?
Beim letzten Zyklus wars halt anders, da kam direkt der hohe Anstieg.

Danke schon mal und euch allen einen schönen Abend!

prilblume




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023