Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Ist blutdrucksenkende Medi Schuld an sinkender Tempi???
avatar  bubble°
Status:
schrieb am 01.04.2009 16:35
Hallooo Mädels....

ich mal wieder...
Menno, was ist denn nur mit meinem Körper los??? Zum zweiten Mal kein und nun ist ZT. 39 und noch immer KEINE MENS!!! Ich bin sehr sauer Hammer
(Meine Zyklen sind sonst immer zwischen 29 - 33 Tage lang.)

Und dann hat die Tempi auch noch die Tendenz zu sinken!
Normaler Weise liegt meine Tempi in Niedrig-Lage so bei 36,20! Und nu??? 35,90!!! Ohnmacht

Liegt das evtl. an dem blutdrucksenkendem Medi ('n Betablocker), dass ich nehmen muss (Profilaxe wegen Migräne)?????

Und warum hab ich keinen ES mehr? Liegt das auch an der Medi??? (Letzten August waren die Hormone alle ok.)

Ach, übrigens, der Donna zeigt auch voll seltsam an, was ihr an den bunten Punkten in dem Cb-Moni-Eintrag sehen könnt: Mal Nadeln, mal Mini-Farn, einmal dick Farn, dann wieder nur Kristalle...

Hach, ich glaub, ich ruf morgen mal meinen FA an... sehr treurig Wär nur schön, wenn mir eine von euch schon eine Antwort geben könnte...


(Hier auch meine letzte Zykluskurve: [www.wunschkinder.net] )


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.04.09 16:39 von Regina82.


  Re: Ist blutdrucksenkende Medi Schuld an sinkender Tempi???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 01.04.2009 16:38
mhhh sieht wirklich alles andere als nach einem Eisprung aus.

Kenne mich mit den Medikamenten nicht aus.
Würde auch sagen, am Besten mal beim FA durchklingeln.


  Re: Ist blutdrucksenkende Medi Schuld an sinkender Tempi???
avatar  meggy121277
schrieb am 01.04.2009 19:33
traurig

Du Arme . Das ist ja echt nicht schön!

Ich habe ein bisschen gegoogelt und ein paar Texte gefunden, in denen beschrieben war, dass ein enger Zusammenhang zwischen Pulsfrequenz, Blutdruck und Körpertemperatur besteht.

Hoher Blutdruck = tendenziell höhere Körpertempi
Niedriger Blutdruck = tendenziell niedrige Tempi.

Das kennt man ja insoweit, dass Menschen mit einem niedrigen Blutdruck ständig frieren (kenne ich aus eigener Erfahrung *bibber* grins)

Warum du allerdings auch keine winzige Hochlage hast, kann ich dir leider nicht beantworten. Vielleicht gibt es ja Wechselwirkungen zwischen deinem Medikament und verschiedenen Hormonen, die mit dem ES in Verbindung stehen???

Ich finde die Idee gut, dass du deinen FA fragst.
Viel Glück! knuddel

LG,
Meggy




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019