Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Darf ich noch hoffen?
no avatar
  dany683
Status:
schrieb am 31.03.2009 20:32
Hallo!
Bin noch ganz neu hier und entsprechend unerfahren im Kurve interpretierenAchso!
Muss dazu sagen hab seit Samstag des Gefühl bissel krank zu werden (geschwollener und schmerzhafter Lymphknoten) und heute hatte ich leichte Schmierblutungen. Hab ich sonst immer erst 2 Tage vor NMT. Jetzt kenn ich mich gar nimmer aussehr treurig
Würd mich freuen wenn ihr mir mal eure Einschätzung gebt! Danke!
LG von der verwirrten Dany


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.03.09 20:36 von dany683.


  Re: Darf ich noch hoffen?
avatar  Liebesnest
schrieb am 31.03.2009 20:39
Welcher Lymphknoten denn? Oder alle Ich hab ne Frage

Ich denke eher, dass Dein ES am 11 ZT war. Was denkst Du?
Dann könnten die SBs natürlich jetzt Vorboten der Mens sein...

Vielleicht geht die Tempi aber auch morgen wieder hoch.
SBs in der Früh-schwanger sind auch nicht selten.

Leider bleibt nur abwarten streichel


  Re: Darf ich noch hoffen?
no avatar
  dani24
schrieb am 31.03.2009 20:44
Hallo winken

ich sehe es genau wie Liebesnest...

Drücke dir fest die Daumen, dass es morgen alles wieder weg ist und die Tmpi wieder steigt

Grüße


  Re: Darf ich noch hoffen?
no avatar
  dany683
Status:
schrieb am 31.03.2009 20:52
Jetzt hab ich wieder bissel Hoffnung, ihr seid liebBussi
Mein linker Lymphknoten am Hals is der Bösetraurig
Wegen meinem ES bin ich mir net ganz sicher, hatte an ZT 14 heftige Bauchkrämpfe, sonst merk ich da immer gar nix.
Na dann bin ich super gespannt auf meine Tempi morgen!

LG Dany




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019