Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Vorsicht lang.... Depri
no avatar
  Snake
schrieb am 31.03.2009 16:02
Ach Mensch,

ich bin so depri momentan. Jeden Monat das selbe, das denk ich mir schon seit fast 3 Jahren.
Smylis sitzen richtig... Nur am Ende des Monats kommt die Olle.....
Wie macht Ihr das eigentlich das Ihr die Nerven behaltet. Ist der ES am anmarsch und es klappt mal nicht mit demSex bin ich stink sauer und endtäuscht auf meinen Mann, weil er manchmal so gar nicht dazutut...
Ich hatte bereits schon 2 Fehlgeburten einmal in der 13 und einmal in der ca. 5 Woche!
Die letzte war im Juni.
Langsam glaub ich schon es ist irgendwas kaputt gegangen oder ich bin einfach zu fixiert.
Habs schon probiert nicht zu messen, aber man ist ja nicht blöd und weiß ungefähr wann der ES ist und das ists schon wieder da daß verrückt machen. Naja dem entsprechend schaut mein Zyklusblatt aus grins

Aber wem erzähl ich das, es wird wahrscheinlich vielen genauso gehen.

Wollt mich einfach mal ausheulen, Ihr hört wenigstens zu. Dafür wollt ich einfach mal Danke sagen...
Bei meinem Mann kann ich manchmal wirklich gleich mit einer Wand quatschen!

Danke für eure Ohren...

Nine


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.03.09 16:07 von kofi.


  Re: Vorsicht lang.... Depri
avatar  weinmon
schrieb am 31.03.2009 16:10
Hallo,

och menno....streichel

warst schon mal beim Arzt?? Evtl. KiWU Klinik?? Also ehrlichgesagt...3 Jahre ist schon ne extrem lange Zeit..und mich nervts etz schon...nach einem Jahr...ufff....knuddel

Lg
Monika


  Re: Vorsicht lang.... Depri
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 16:13
ohje...das tut mir Leid...

Bei uns ist es auch nicht so, dass wir seit 2 Jahren gemeinsam um meinen ES fiebern Fieber
Ich mach die Kurve allein für mich und es kommt auch mal vor, dass mein Mann keine Lust hat, wenn ich grade "muss", aber das ist doch menschlich. Ihr solltet euch nicht so unter Druck setzen...leichter gesagt, als getan.
Ich hatte vor Kurzem auch ein ganz schlimmes Tief, aber die Mädels hier haben mich echt ein Stück weit wieder aufgebaut. Sie sagten, dass es völlig normal sei, dass auch Männer nicht immer nur Sex wollen und auch ihren Bedürfnissen nachgehen wollen. Denke, es ist wirklich besser, wenn Mann nicht alles weiß. Schließlich wissen wir Frauen mit unseren Reizen umzugehen und holen uns, was wir brauchen eben auch auf "anderem Wege" (ich meine, dass du ihn einfach um den Finger wickeln könntest, wenn du weißt, dass ES ansteht zwinker )

Und jetzt im Frühlich, geht das auch mal draußen LOL


  Re: Vorsicht lang.... Depri
no avatar
  Snake
schrieb am 31.03.2009 16:14
Naja ehrlich gesagt mein FA ist nicht der beste.
Ich warte mal noch 2 oder 3 Monate dann werd ich mal nen anderen aufsuchen.

Nine


  Werbung
  Re: Vorsicht lang.... Depri
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 16:17
Worauf wartest du??? Wechsel ihn, wenn du ihm nicht vertraust oder dich nicht gut aufgehoben fühlst!

Alles Gute!!! Sonne


  Re: Vorsicht lang.... Depri
avatar  franzis_vanessa6
schrieb am 31.03.2009 16:18
ach mäusel

männer können wirklich nur bedingt hilfestellung geben, meist sind sie damit komplett überfordert und können sich auch nur sehr schwer in unsere situationen hinein versetzen. und demnach denken wir dann auch es interessiere sie gar nicht richtig. dem ist jedoch oft nicht sostreichel...sie leiden auf ihre weise und zeigen es kaum...einer muss ja stark bleibengrins

und nerven behalten ist gut geschrieben.....dieses erträgt frau eben, irgendwann wird man gelassener, war zumindestens bei mir so. man kann nichts erzwingen...doch dieser prozess hat sehr lange bei mir gedauert.

ich hoffe das du bald zu deinem glück findestknutsch


  Re: Vorsicht lang.... Depri
no avatar
  Snake
schrieb am 31.03.2009 16:24
Ach Mädels,

danke ich bin so froh, daß ich dieses Forum gefunden habe.
Da gehts einem wirklich gleich ein bischen besser, wenn man mit euch darüber reden kann.

Vieeeeelen vieeeeelen Dank euch allen....

Nine


  Re: Vorsicht lang.... Depri
no avatar
  dani24
schrieb am 31.03.2009 17:35
Hallo

ja das war bei mir gaaanz genauso. Ich habe es eeeewig versucht. Immer gedacht, die Smileys sitzen gut und das MUSS ja geklappt haben, weil darum!! Und jeden Monat die Enttäuschung und das Gewarte. Viele haben immer gesagt denk an was anderes und blabla....
Ja aber das geht nicht, weil man immer auf die Zyklustage und den ES fixiert ist. Das hat man ja im Kopp, ob Kurve oder nicht. Und ich war auch immer unausstehlich (bin es noch) wenn wir den ES verpasst haben oder mein Mann "versagt" oder sonstiges.
Mit meiner Tochter bin ich erst schwanger geworden, als ich gedacht habe, ok, dann nicht. Jetzt will ich kein baby mehr, ich kauf mir ein Hund :D Und schwupp war ich schwanger smile

Ich fühle mit dir... Lass den Kopp nicht hängen, kann dir auch nur den Tipp geben, versuche nicht daran zu denken.
Mein FA hat gesagt, dass die Eizelle vor lauter Stress schon abkratzt bevor die Spermien sie überhaupt erreichen grins

Liebe Grüße
Dani


  Re: Vorsicht lang.... Depri
avatar  knautschteddy
Status:
schrieb am 31.03.2009 17:40
Hallöchen!

Ich kenne das auch!
Wir sind auch bald 3 Jahre dran, und oft habe ich mich sehr allein gefühlt. Von meinem Mann habe ich immer zu hören bekommen "ich soll mich da nicht so hinein steigern"
Aber wie soll das gehen, mit 2x Sex im Monat?
Da muss ich doch raus finden, wann mein ES ist, damit wir die wenigen Male wenigstens zum richtigen Zeitpunkt ansetzen. Dazu muss man sagen, das der wenige Sex nicht an mir liegt!
Zudem fühlt er sich unter Druck gesetzt. Unromantisch...
Jetzt waren wir in der Kiwu-Praxis und einiges hat sich verändert, denn jetzt steht fest, das mein Schatz das Problem ist. Die Spermies sind nicht besonders berauschend, eine ICSI wird wohl nötig sein. Jetzt interessiert sich mein Männe auch mehr dafür!
Achso!
Eigentlich hätten wir das schon viel eher wissen können (das mit den Spermien), wenn mein Männe sich auch schon eher darauf eingelassen hätte. Ich habe mich ja lange garnicht getraut ihn nach Kiwu-Praxis zu fragen. Irgendwann war der Druck dann für mich so hoch, das ich mich überwunden habe ihn zu fragen. Lange Diskusionen später ließ er sich dann darauf ein, allerdings auch erst, als meine FÄ meinete, bei mir scheint alles ok zu sein. Als es an seine "Männlichkeit" ging grins
Rede mit ihm und dann geht in eine spezielle Klinik oder Praxis, denn die haben die meiste Ahnung!
Viel Glück!


  Re: Vorsicht lang.... Depri
no avatar
  Snake
schrieb am 31.03.2009 18:26
Hi Knautschteddy

Ja das gleiche Problem kenn ich auch, fühl mich schon extrem auf entzug mit Sex
darf man normal gar niemand sagen, daß ist gleich so peinlich wenn einem der Mann so kurz hält. Vor letztem smily, war das letzte mal 4 Wochen her...
Ich weiß auch nicht aber mein Mann ist so verbohrt, wenns um das Thema Kind geht.
Reden kannst mit Ihm gar nicht. Wenn ich irgendwas von Sex sage heißts gleich will nicht... warum auch immer! Willst fragen warum, wird er gleich sauer....

Ach.. ne Frau muß schon nen guten Magen haben....

Nine


  Re: Vorsicht lang.... Depri
avatar  Leyana
Status:
schrieb am 31.03.2009 18:39
streichelSo Depriphasen haben wir alle mal - bei mir witzigerweise je näher ich am NMT bin desto schlimmer wirds - man könnts fast Negativ-Hibbeln nennen LOL

Zum Glück gehn solche Phasen auch vorrüber und schreiben hier im Forum hilft wirklich - wir verstehn uns eben doch besser als andere das können. Damit will ich dir nur sagen:

knuddelDu bist nicht allein knuddel

LG Ley


  Re: Vorsicht lang.... Depri
avatar  bubble°
Status:
schrieb am 31.03.2009 19:05
Ach kofi... streichel Ja, du bist nicht alleine mit diesem "Thema"...

Ich bin auch viel engergierter in unserem KiWu als mein Mann. (KiWu seit auch fast 3 Jahren bald)

Ich mess regelmäßig Tempi, fühle MuMu und ZS, trag alles immer brav in die Kurve ein, trinke Frauentee, schlucke profilaktisch schon mal Folsäure, informiere mich stets über neue Tipps, bin hier im Forum...

Und er? Ach ja, ein Kind möchte er jetzt schon haben. Aber "es kommt eben, wenn es kommt"... Achso!
Hm, kein Problem, wenn (knautschteddy, wir können uns die Hände reichen) er nicht nur so wenig Lust auf Sex hätte (auch so 2 x im Monat...) Ich werd rot
Und die VitaminC+Zink-Tabletten "muss" ICH ihm hinterhertragen, damit er sie vielleicht eventuell mal nimmt... (Ok, seine Schwimmerle sind alle top, aber trotzdem...)

Tja, ich war dann auch immer voll depri und böse auf ihn, wenn er in der wichtigen Woche nicht wollte! (Der Druck "zu müssen" ist für ihn übrigens auch ein totaler Abtörner!)

Letzten Sommer ( wo klar war, dass ich endlich auch wirklich einen ES habe und bei ihm auch alles ok ist) mit ihm ausgemacht:
vertragen In der wichtigen Woche herzeln wir mindestens jeden zweiten Tag!
Und spätestens nach erwiesenem ES darf er bis eine Woche nach der Mens "ruhen".

Darauf hat er sich eingelassen. Und es hat auch recht gut geklappt!
(Zur Motivation hatte ich die ersten 2 Zyklen einen kleinen Kalender an die Schlafzimmertür gehängt, wo ich den vorraussichtlichen ES markiert hatte und die Herzel-Tage. Und je mehr klar wurde, wann der ES kommt -MuMu, ZS + LH-Tests, desto klarer markierte ich es. So konnte er selbst nachsehen, für wann er sich lustvoll einstellen sollte. Und im 3. Zyklus brauchte er den Kalender nicht mehr. Da reichte ihm, wenn ich ihm sagte: "So Schatzi, in drei Tagen geht's los mit herzeln." Ist nicht jedermanns Weg, aber bei meinem hatte es geklappt!)
Ja, er belegt sich sogar so sehr auf unsere Abmachung, dass er unsere derzeitigen Verhütungs-Zyklen voll ausnutzt! Also: Für meine Verhältnisse wenig Sex... Na gut, bald ist's ja wieder soweit... grins

Es ist ja völlig normal, dass frau Angst hat, DEN Moment zu verpassen!
Vor allem nur, weil ER gerade keine Lust hat!
Eine Frau ist ja eben nur einmal im Monat fruchtbar! Zwar sagt man für 5 Tage (Überlebensdauer der Spermis + ES), aber eigentlich sind es ja wirklich nur 12 Std!
Und in der Zeit muss ein Spermi auch zum Eilein durchgedrungen sein und noch kräftig genug, um reinzukommen! Also.
Da ist es doch nur erklärlich, dass frau bei KiWu sich kirre macht, gell?
Aber dafür sind wir ja da, zum wieder runterholen...


  Re: Vorsicht lang.... Depri
avatar  Liebesnest
schrieb am 31.03.2009 20:59
Ich bin auch immer noch der Meinung - wie viele hier - dass ein Mann nicht alles wissen muss/wissen sollte! zwinker

Je weniger ich meinem erzählt habe, umso interessierter hat er dann irgendwann von selbst nachgefragt.

Und bei 3 Jahren Kiwu würde ich ggf. auch mal eine Kiwu-Praxis aufsuchen.
Bei allerdings nur 2xSex monatlich sind 3 Jahre ja auch net wirklich viel. Es sei denn, diese beiden Male waren immer direkt um den ES herum....

Fühl Dich mal gedrückt, heb den Kopf und tritt sie an... die Flucht nach vorn! knuddel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019