Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Muss nochmal nerven smile Ich hab jetzt gebastelt ^^
avatar  septemberchild
Status:
schrieb am 31.03.2009 14:02
Salut,

langsam nerve ich bestimmt smile ich hab jetzt den Temperaturwert von gestern um 0.05 Grad angehoben und alles ist wieder da Ich freu mich Danke nochmal fuer die Tipps.

Was sagen Eure geschulten Augen: Sieht die Kurve so zu sehr gebastelt aus? Ich muss dazu sagen das mein (Digital)Thermometer nicht mehr das juengste ist und die Aerztin schon gemeint hat das die Temperatur die es anzeigt auf jedenfall zu niedrig ist.

Und nochmal ein kleiner Nachtrag: Also ich hab ja gestern um 7:00 und dann nochmal um 10:00 gemessen (7:00 -> 35.8 Grad/ 10:00 -> 36.4 Grad) heute konnte ich nicht um 7:00 messen weil ich um 6:30 versehentlich aufgestanden bin ohne zu messen um auf die Toilette zu gehen, dann hab ich noch ne Stunde ruhig im Bett gelegen und dann gemessen und um 10:00 dann zum vergleich nochmal (8:00 -> 36.1 Grad/ 10:00 -> 36.4 Grad)...... Denkt ihr das die 38.85 auf die ich den Wert von gestern korrigiert habe okay sind?

Vielen dank.

septemberchild


  Re: Muss nochmal nerven smile Ich hab jetzt gebastelt ^^
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 14:09
ich würde nicht behaupten das die niedrige tempi am thermometer liegt.
würde eher sagen lass mal deine schilddrüse untersuchen


  Re: Muss nochmal nerven smile Ich hab jetzt gebastelt ^^
no avatar
  SusieP
Status:
schrieb am 31.03.2009 14:09
Hm - sehr schwierig. Ich fürchte so richtig sicher, ob die Kurve jetzt stimmt, kannst Du erst sein wenn Du siehst was die Themp in den nächsten Tagen macht.
Wenn sie nochmal VIEL höher geht, dann denke ich, dass der ES jetzt erst war bzw. erst kommt.

Denn eigentlich gabs gestern keinen Grund den Wert anzupassen. Der echte Wert liegt also auf der CL. Natürlich gibts auch immer wieder Ausreißer ohne Grund. Also es KÖNNTE sein dass Deine Korrektur ok ist, könnte aber auch sein, dass der Wert gestimmt hat und noch kein ES war.


Und da Du heute eine Stunde zu spät gemessen hast, sagt der Wert leider auch nicht viel aus.

Ich fürchte da heißts weiter abwarten. es würde mcih persönlich aber nicht wundern, wenn Dein Anstieg erst kommt.


  Re: Muss nochmal nerven smile Ich hab jetzt gebastelt ^^
no avatar
  Anonymer Benutzer
schrieb am 31.03.2009 14:28
also für mich sieht die kurve so plausibel aus
passt alles
beobachte trotzdem weiter, schreib die änderungen auf

sind deine zyklen immer in der länge?



  Werbung
  Re: Muss nochmal nerven smile Ich hab jetzt gebastelt ^^
avatar  septemberchild
Status:
schrieb am 31.03.2009 14:29
Hi,

laut dem NFP - Schnellkurs den ich von dieser Seite habe ist es okay wenn ich eine stunde spaeter messe weil man vor dem messen bei gestoerter Nachtruhe mindestens eine stunde ruhen muss nochmal, damit die Temperatur wieder runter geht.


Ich zitiere mal aus dem Schnellkurs:

>> Beim Temperaturmessen müssen Sie
. nicht täglich messen
. nicht jeden Tag zur selben Uhrzeit
. nicht 6 Stunden vorher geschlafen haben


Am günstigsten messen Sie folgendermaßen:

- morgens unmittelbar nach dem Aufwachen, vor dem
- Aufstehen, vor jeder anderen Tätigkeit
- rektal, im Po (3 Minuten) oder oral, im Mund (5 Minuten)
- oder vaginal, in der Scheide (5 Minuten)
- (nicht unter den Arm!!)
- innerhalb eines Zyklus die Meßweise nicht wechseln
- - ein normales Quecksilberthermometer ist am besten geeignet, sie
können aber auch ein Digitalthermometers benutzen.
- bei gestörter Nachtruhe: vor dem Messen etwa 1 Stunde
- schlafen oder entspannt im Bett liegen
- mit dem Messen nach der Periode beginnen oder sobald Sie
- Zervixschleim bemerkt haben.
- Nach dem Temperaturanstieg können Sie wieder aufhören


Störungen der Temperatur
Die Körpertemperatur unterliegt einem Biorhythmus. Morgens sind die Temperaturwerte niedriger als
nachmittags. Sie müssen sich aber nicht den Wecker stellen und immer zur selben Uhrzeit messen,
sondern einfach die Uhrzeit der Messung im Zyklusblatt notieren, damit Sie eventuelle Zacken nicht mit
dem Temperaturanstieg verwechseln. Bei vielen Frauen sind Abweichungen von eineinhalb Stunden
ohne Bedeutung.
Die Messung im Po ist übrigens am wenigsten störanfällig. Bei der Messung im Mund muss die Spitze
des Thermometers unter der Zunge dem Zungenbändchen anliegen und der Mund geschlossen
bleiben.

Auch andere Umstände können die Temperatur erhöhen und vielleicht sogar einen Temperaturanstieg
vortäuschen. Deshalb empfehlen wir, mögliche Störungen und Besonderheiten im Zyklusblatt zu
notieren. So können Sie dann selbst herausfinden, auf welche Dinge Sie reagieren und auf welche
nicht. Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich.


Mögliche Störfaktoren der Temperatur

- ungewöhnlich späte Messzeit
- ungewohnt spätes Zubettgehen
- ungewohnter Alkoholgenuß
- Feiern spät abends
- Stress, seelische Belastung
- Reisen, Klimawechsel
- Thermometerwechsel mitten im Zyklus
- kurze oder gestörte Nachtruhe


Regel:

Ein Temperaturanstieg hat dann stattgefunden, wenn man drei aufeinanderfolgende
Messwerte findet, die alle höher sind als die 6 vorangegangenen Messwerte, wobei die 3.
höhere Messung mindestens 2/10oC (= 2 Kästchen im Zyklusblatt) über dem höchsten
der vorangegangenen 6 niedrigeren Temperaturwerte liegen muß. <<


Das habe ich gemacht. Es koennte durchaus sein, das der Temperatursturz gestern in Verbindung steht mit der Zeit umstellung - faellt mir grade auf, die war ja dieses Wochenende...

Tja, ich glaube ich werde einfach warten muessen zwinker

@Andrea: Ich glaube nicht das ich eine Stoerung der Schilddruese habe, die muesste ja theoretisch dann schon frueher aufgetretten sein, aber frueher waren meine Temperaturwerte (mit neuem Thermometer damals) besser. Ich hatte immer so 36.5 bis 37.3, wenn ich mal so just for fun gemessen habe. Spaetestens am Ende dieses Zykluses werde ich mir ein neues Thermometer kaufen und dann vermutlich wieder eine hoehere Temperatur haben. Und ich dachte immer das die bei Schilddruesenproblemen (unterfunktion) das Gewicht eher hoch sein muesste, aber ich bin normalgewichtig (1.60 m und 53 kg), was mich auch eher nicht an eine Unterfunktion denken laesst - oder haengt das nicht zusammen?

Vielen Dank fuer Eure Augen :D

Liebe Gruesse,
septemberchild


  Re: Muss nochmal nerven smile Ich hab jetzt gebastelt ^^
avatar  franzis_vanessa6
schrieb am 31.03.2009 14:40
mhm....also das T ist schuld...natürlichpfeifen..lass doch einfach mal deine SD werte checken.....ein kaputtes T zeigt ganz seltsame werte an...nicht wie bei dirgrins


  Re: Muss nochmal nerven smile Ich hab jetzt gebastelt ^^
no avatar
  klein-momo
schrieb am 31.03.2009 14:51
ich denke, du solltest werte, die dir irgendwie komisch vorkommen, weil sie zu sehr abweichen, nicht korrigieren, sondern weglassen! das ist zumindest mein wissensstand... zwinker
was passiert denn dann mit deinen balken?


  Re: Muss nochmal nerven smile Ich hab jetzt gebastelt ^^
avatar  septemberchild
Status:
schrieb am 31.03.2009 16:06
Meint ihr wirklich das es an meiner Schilddruese liegen koennte? Alleine die Vorstellung finde ich schon irgendwie seltsam... Ich sag ja nicht das das Thermometer total hinueber ist - nur das es offenbar dekalibriert ist. Wie gesagt, ich hab ja schon mit meiner Fa darueber geredet und sie hat nur gemeint, das es am Thermometer liegt und das sie wegen sowas schon mal einer geizigen Patientin ein neues Thermometer geschenkt hat das dann oh Wunder - hoehere Werte angezeigt hat.

Kann ich die Schilddruesenwerte bei einem Hausaurzt (Allgemeinarzt) checken lassen? Kostet das was?

Jetzt habt ihr mich doch nachdenklich gemacht... Hab grade ein bisschen recherchiert - das muss gar nicht angeboren sein sondern kann sich erst im Laufe der Jahre entwickeln.... Ein Paar Symptome koennten bei mir auch da sein - die lassen sich aber auch ander erklaeren.

Liebe Gruesse
septemberchild


  Re: Muss nochmal nerven smile Ich hab jetzt gebastelt ^^
avatar  septemberchild
Status:
schrieb am 31.03.2009 16:09
@klein-momo: Also wenn ich den Wert weg lasse, dann aendert sich nix an den Balken - sie sind da wie vor dem Temperaturausrutscher.


  Re: Muss nochmal nerven smile Ich hab jetzt gebastelt ^^
avatar  franzis_vanessa6
schrieb am 31.03.2009 16:19
die SD-werte macht deine FA und das kostet nichts


  Re: Muss nochmal nerven smile Ich hab jetzt gebastelt ^^
avatar  septemberchild
Status:
schrieb am 31.03.2009 16:44
Ich glaub nicht das die das freiwillig macht - denn sie hat mir ja auf meinen Komentar hin das ich so eine niedrige Temperatur habe, versichert das es am Termometer liegt und nicht an mir.... Haette sie nicht was gesagt wenn sie etwas gegenteiliges gedacht haette? Ich meine, ich hab sie ja schon darauf ingewiesen...
Naja, ich mach im April mal nen Termin und frag sie nochmal.

Liebe Gruesse,
septemberchild




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019