Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  Wie kann ich meinen ES anregen???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 11:47
hallo ihr lieben....

ich glaube mein ES kommt diesen zyklus nicht so wirklich ausm knick...

letzten beiden zyklen nach clomifen waren 30 ZT...

heute bin ich schon bei ZT 18 und noch kein ES in sicht...


was hilft oder hat euch geholfen???


  Re: Wie kann ich meinen ES anregen???
avatar  Leyana
Status:
schrieb am 31.03.2009 12:01
Hm, gabs da nicht Ovaria Comp? Bild mir ein das war ein homöopathisches Mittel zur Anregung des ES - sicher bin ich mir da jetzt auch nicht. Googel mal danach Ja

Dann gibts da noch die Zyklustees die auch bei der Eizellreifung förderlich sind, hast du da schon mal was ausprobiert?

LG Ley


  Re: Wie kann ich meinen ES anregen???
avatar  liz71
schrieb am 31.03.2009 12:02
hallo,

ich habe auch nach ausbleiben des ES ... Clomifen verschrieben bekommen ...soll ab dem nächsten Zyklus 5 Tage lang ne halbe tabl. nehmen .....

wie ist bei dir die Dosierung?

Springt Clomifen doch nicht an, wie von FA´s versprochen ?


Bin jetzt auch etwas irritiert !!!

Verträgst Du Clomifen gut ?

lg liz


  Re: Wie kann ich meinen ES anregen???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 12:07
@ leyana: ne, tees habe ich noch nicht probiert... hatte mal in der 2 ZH frauenmanteltee getrunken... ovaria com sagt mir garnichts... ich google mal... danke aber erstmal

@ liz71: achso... ne, ich hatte nur 2 zyklen clomifen genommen... ich hatte nämlich immer so lange zyklen. teilweise bis 55 ZT... im ersten clomi-zyklus hatte ich keinen ES aber er war bei 30 tagen... im zweiten clomi-zyklus hatte ich dann einen. und die beiden darauffolgenden zyklen war auch bei ca 30 tagen...

war daher froh, das sich das jetzt eingependelt hat...


  Werbung
  Re: Wie kann ich meinen ES anregen???
avatar  panama
Status:
schrieb am 31.03.2009 16:27
Hallo!
Ich hab zwar immer meinen eisprung aber ich hab letzzten zyklus mit zyklustee angefangen, da war mein ES dann ein paar tage früher als sonst...
weiß zwar nicht, ob es davon kommt, aber könnte ja sein.

von ovaria comp hab ich auch schon viel positives gehört!


  Re: Wie kann ich meinen ES anregen???
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 17:52
@ panama: welchen tee trinkst du?


  Re: Wie kann ich meinen ES anregen???
avatar  panama
Status:
schrieb am 31.03.2009 18:13
Ich trink vor dem ES den Tee für die 1. Zyklushälfte:

- Rosmarin: fördert den Eisprung indem es die Tätigkeit der Keimdrüsen anregt

- Beifuß: entschlackt und fördert damit ebenfalls den Eisprung

Holunderblüten: unterstützen das follikelstimulierende Hormon Follitropin in der Hirnanhangdrüse

Himbeerblätter und Salbei :sind östrogenartig und wirken sich damit ebenfalls positiv auf die Wahrscheinlichkeit eines Eisprunges aus

--> kannst du dir in der Apotheke mischen lassen, zu gleichen teilen.
Ich habs in nem online-kräuter-versand bestellt. wenn du willst schick ich dir die adresse, ist billiger dort.


Außerdem hab ich homöopathische Mittel: Geranium: das ist so storchenschnabeltropfen, 5 am abend...da gibts auch nen tee, glaub ich!


  Re: Wie kann ich meinen ES anregen???
avatar  Nenes Mama
schrieb am 31.03.2009 18:43
Ich habe letzten Monat Himbeerblättertee getrunken (20 g für 0,70 Cent aus der Apo)
und mein zyklus hat sich von 57 auf 40 verkürzt.

Kann aber auch sein, dass es vom Mönchspfeffer kommt, den ich nebenbei nehme.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019