Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Was kann man denn noch machen...
avatar  Leyana
Status:
schrieb am 31.03.2009 10:50
Huhu!

Wir üben ja jetzt schon über ein Jahr (seit Dezember 07)- ich war noch nie SS, nicht mal ansatzweise. Hormonstatus hatte ich schon -> alles bestens.

Das SG von meinem Freund war zwar schlecht, aber nicht hoffnungslos (19% schnelle, 20% langsame, 10% ortsbeweglich, 51% unbewegliche)- außerdem war er etwas krank und daher könnts sein, dass es deshalb nicht so toll ausgefallen ist.

Mein Zyklus ist super regelmäßig, 30 Tage lang, immer ES, keine SB usw usw...

Was kann ich denn machen, damits endlich mal klappt traurig Mein Freund nimmt jetzt mal Profertil und in 2 Monaten gehts dann zum KontrollSG. Sollte das nicht besser sein, meinte meine FÄ wär ne IVF an der Reihe.

Ich hab ja schon viel gelesen und geschaut - aber Zyklustees sind doch sinnlos bei mir, wenn da alles passt und die GMS ist auch immer super aufgebaut....

Wisst ihr irgendwas, was ich tun könnte? Folsäuretabletten hab ich zuhause für die zweite Zyklushälfte, aber das kann doch nicht alles sein?

Irgendwie fühl ich mich so hilflos, weil ich NICHTS machen kann außer abzuwarten...

LG Ley


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.03.09 10:53 von Leyana.


  Re: Was kann man denn noch machen...
avatar  2become3
schrieb am 31.03.2009 10:57
Tja, genauso geht es uns auch!
Nur bei mir stimmt halt noch zusaätzlich was nicht in der 2.ZH. Und wir haben ja gerade unsere erste ICSI beantragt. Mein Mann hat ein etwas schlechteres SG. Aber ob nun ICSI oder IVF der Schritt ist der gleiche. Bei uns werden es dieses Jahr im Dezember 4 Jahre. Und wir müssen langsam was machen.
Übt doch noch weiter, wenn deine Uhr noch nicht so laut tickt wie meine! LOL


  Re: Was kann man denn noch machen...
avatar  Leyana
Status:
schrieb am 31.03.2009 11:01
Also, wenn das 81 in deinem Nick dein Geburtsjahr ist, tickt die Uhr nur ein ganz klein bisschen leiser Ich wars nicht Wie ist das SG von deinem Männe denn??? Besser, Schlechter oder ähnlich?

LG Ley


  Re: Was kann man denn noch machen...
avatar  franzis_vanessa6
schrieb am 31.03.2009 11:23
hattest du schon eine BS?


  Werbung
  Re: Was kann man denn noch machen...
avatar  Leyana
Status:
schrieb am 31.03.2009 11:36
Nein, Franzi, hatte ich noch nicht. An die hab ich auch schon gedacht - sollte das SG besser sein (normal) werd ich eine machen, denn bevor eine IVF in Angriff genommen wird und evt. Versuche unnötig verpulvert werden fänd ich das wichtig.

Oder sollt ich auch wenn das SG so bleibt eine in Angriff nehmen, was meinst du?

LG Ley


  Re: Was kann man denn noch machen...
avatar  franzis_vanessa6
schrieb am 31.03.2009 11:49
das hängt davon ab wie ihr euch entscheidet....grundsätzlich würde ich bei diesem derzeitigen SG mit IUI anfangen...dazu jedoch ist eine BS im vorfeld sinnvoll. wollt ihr gleich mit IVF starten ist eine BS nicht zwingend erforderlich. generell kann ich dir dennoch nur zu einer BS raten...schließlich werden hierbei nicht nur die EL und eierstöcke begutachtet....vielmehr auch noch andere sachen


  Re: Was kann man denn noch machen...
no avatar
  pünktchen_1971
schrieb am 31.03.2009 11:51
ähm folsäure solltest du durchgängig nehmen... wobei das nichts damit zu tun hat, ob man schwanger wird


  Re: Was kann man denn noch machen...
avatar  Leyana
Status:
schrieb am 31.03.2009 11:59
@franzi: Meine FÄ meinte, sie würde gleich die IVF vorschlagen, da wir ja eh in den Fonds fallen und die IVF eine höhere Chance auf eine Schwangerschaft hat als die IUI. Werde aber, sollte es soweit kommen, auf jeden Fall vorher eine BS machen - eben aus den Gründen die du schilderst Ja

Brauch ich für die BS eine Überweisung? Bzw. wieviel kostet mich die oder zahlt die die KK?

@pünktchen: Das die Folsäure eine Schwangerschaft nicht begünstig weiß ich - ich denk mir aber, wenn da ein Krümelchen kommt kann ichs damit gleich unterstützen und es evt. nicht gleich wieder abgeht.

LG Ley


  Re: Was kann man denn noch machen...
avatar  franzis_vanessa6
schrieb am 31.03.2009 12:05
die BS zahlt die KK wenn du gesetzlich versichert bist.........und die folsäure hat nichts mit einem möglichen frühabbort zu tunNein

die BS macht entweder dein FA wenn er einen angeschlossenen OP hat oder du bekommst von ihm eine überweisung in die klinik.


  Re: Was kann man denn noch machen...
avatar  2become3
schrieb am 31.03.2009 12:10
mein Mann hat nur 6% schnelle und 19% normal bewegliche Spermien,
Also eher schlechter.
Ich würde, wenn deine Uhr also auch schon am ticken ist, dann macht es wahrscheinlich Sinn sich mal so richtig untersuchen zu lassen. Wie Franzi schon sagt. eine BS wäre nicht schlecht oder ein Echovist. Dafür würde ich mich auf jeden Fall mal in einer Kinderwunschklinik vorstellen und schon vorab beraten und genauer untersuchen lassen.


  Re: Was kann man denn noch machen...
avatar  Leyana
Status:
schrieb am 31.03.2009 12:12
@franzi:

Dachte mir, die Folsäure ist für die Entwicklung gut, oder? Schaden tuts halt nicht und wenn ich dran denk, nehm ichs grins

Meine FÄ hat in ihrer Praxis keinen OP, da würd ich mich überweisen lassen - hab ein bissi Bammel davor, aber der KiWu ist größer! Dann werd ich mir wohl von ihr ne Überweisung holen, sollt ich in den nächsten 2-3 Monaten nicht Schwangerschaft werden Ja Hab mich bisher davor gedrückt, da ich das SG abwarten wollte - im Endeffekt wirds mir aber ja so oder so nicht erspart bleiben.

Danke für deine Tipps und Erklärungen (natürlich auch an Babette und Pünktchen) Bussi

LG Ley


  Re: Was kann man denn noch machen...
avatar  franzis_vanessa6
schrieb am 31.03.2009 12:16
  Re: Was kann man denn noch machen...
avatar  **Hopeful**
schrieb am 31.03.2009 12:20
wenn das sg das nächste mal besser ausfällt, würde ich auf jeden fall zuerst eine bs machen!
denn der schritt zur ivf ist ja doch sehr gross (ich weiss ja jetzt, wovon ich spreche zwinker)

wenns aber wieder schlecht ist, würde ich da auch mal nachhelfen. bei einer IUI aber auf jeden fall vorher eine bs machen, denn wenn bei dir was nicht in ordnung ist, wäre alles umsonst.
aber, wie franzi schon geschrieben hat, bei einer ivf ist die nicht zwingend notwendig.

lass dir einfach noch ein bisschen zeit.... besondere kinder brauchen halt nun mal besonders viel zeit knuddel


  Re: Was kann man denn noch machen...
avatar  Leyana
Status:
schrieb am 31.03.2009 13:09
@Babette&Hopeful:

Dankeschön knuddel Ich bin mir halt immer so unsicher Wann man Was machen soll - nur schön langsam verlier ich den Glauben an eine spontane Schwangerschaft. Der KiWu besteht bei uns ja schon viel länger - wir haben nur eben erst wirklich alles planen und alle Umstände anpassen wollen, bevor wir anfangen. Wir haben uns eine schöne Wohnung gesucht die super für Kinder und Frettchen ist, haben die hormonelle Verhütung ein Jahr vorher abgesetzt, haben dann noch gewartet ob bei "uns" auch so alles wirklich harmoniert usw usw usw....daher wars für uns (bzw. mich) dann ziemlich ernüchternd als dann eigentlich nix geklappt hat.

Deshalb bin ich jetzt schon so ungeduldig, obwohl ich weiß, dass wir eigentlich ja noch nicht sooo lange üben. Und da stellt sich dann die Frage, wann man mit Behandlungen anfangen sollte - ich denke, die Zeit dafür ist jetzt da. Bevor wir uns an eine IVF machen würden, würds eh noch etwas dauern - man will ja nichts überstürzen. Schön langsam macht sich aber eine gewisse Hilflosigkeit breit, weil ich nicht weiß/wusste was ich selbst machen kann um mal zu ner Schwangerschaft beizutragen!

Danke euch allen für eure seelische Stütze - das hilft wirklich sehr! Ich werd mich dann mal über die BS drübertrauen (wurde schon falsch operiert und bin daher ein gebranntes Kind), es kann ja nicht immer alles schiefgehen grins

LG Ley *kiss*




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019