Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 


Wir gedenken aller Sternenkinder dieser Welt.
Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember um 19:00 werden weltweit Kerzen für die Sternenkinder dieser Welt ins Fenster gestellt.
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Pille ja oder nein?
no avatar
  kruemelchen_2008
schrieb am 30.03.2009 22:03
Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt ziemlich im Zwiespalt.
Ich habe ja letztes Jahr im Juli meinen Sohn still geboren und vor der Schwangerschaft war mein Zyklus eigentlich ziemlich regelmäßig. Naja und nun war sie nach der Geburt auch regelmäßig 32-35ZT und der letzte war jetzt 43ZT.
Naja im Oktober 08 musste mir der linke Eierstock entfernt werden durch Dermoidzyste und nun habe ich Angst ob das nun mit dem Schwanger werden noch klappen kann oder nicht.
Nun habe ich mir heute einen Termin bei meinem FA geholt (11.05.) eigentlich zur Kontrolle aber ich bin am überlegen ob ich denn vielleicht für 3 Monate oder so die Pille nehmen sollte oder nicht! Vielleicht reguliert sich mein Zyklus dann wieder? Ich möchte ja gerne wieder schwanger werden. Das ist alles so verwirrend. Mache LH Test's und bis jetzt auch nix traurig
Wie schon geschrieben mein letzter Zyklus war ja 43 Tage lang und da habe ich nach ES+10 meine Tage bekommen. Kann das vielleicht auch eine GKS sein? Soll ich meine Tempi Kurven mitnehmen zu dem Termin beim FA? Das ist jetzt unser 5ÜZ und dazu muss ich auch sagen das wir vor Luca etwas über ein Jahr gebraucht haben, ich hatte damals auch zuviele "männliche" Hormone die sich mit Haaren an Stellen bemerkbar wo sie nicht sein sollten. Mein FA sagte ich sollte dann die Pille nehmen damit würden die Haare weg gehen halbes Jahr später kam ich zu ihm um mir meine Schwangerschaft bestätigen zu lassen. Es tut mir so leid wenn das alles so ein durcheinander ist aber ich habe auch eine tierische Angst wegen dem "nur" noch einen Eierstock irgendwie noch mehr Probleme mit dem KiWu zu kriegen!

Fragen über Fragen aber ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. Sorry wenn es etwas durcheinander geschrieben ist!

Ganz liebe Grüße,
Nathalie


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.03.09 22:10 von kruemelchen_2008.


  Re: Pille ja oder nein?
avatar  panama
Status:
schrieb am 30.03.2009 22:07
Hallo!
Ich kann dir leider zu vielem nix sagen, aber wegen der kurve:
ich fands super die kurven beim termin dabeizuhaben, weil man weniger erklären muss und dieärztin weniger nachfragen muss.
ich fand dann alles viel konkreter und einfacher!

Drück dir die Daumen!


  Re: Pille ja oder nein?
avatar  007 Wichtel
schrieb am 30.03.2009 22:16
Hallo, Nathalie,

prinzipiell sollte es auch mit nur einem Eierstock klappen. Es dauert wohl eine Zeit, aber dann übernimmt wohl meist der verbliebene die Aufgaben des anderen mit, so ähnlich wie bei den Nieren auch. Aber mit gesicherten Informationen dazu kann ich dir leider auch nicht dienen.

Deine Zykluskurven würde ich auf alle Fälle mit zur Gyn nehmen. Es soll zwar welche geben, die sich damit überhaupt nicht auskennen (was ich mir kaum vorstellen kann, so lange, wie die Temperaturmethode schon angewandt wird - das haben ja meine Eltern in den 1960er schon gemacht), aber du verlierst ja nichts dabei, wenn du es mit ihr besprichst.

, dass Arzt dir was sagen kann.

LG Meike

PS: Hatte mich schon gefragt, weshalb ich nicht mitbekommen habe, dass noch ein Juli-2008-Kind zu den Sternen gegangen ist, aber dann habe ich gesehen, dass du erst seit November hier schreibst. Es tut mir Leid, dass Luca gegangen ist. Hoffe, du hast immer noch viel Unterstützung im Freundes- und Familienkreis.


  Re: Pille ja oder nein?
avatar  weinmon
schrieb am 30.03.2009 22:16
hey Du,

ich würde die Pille nicht nehmen...das sind doch Hormone die alles durcheinanderbringen (zumindest ists bei mir so gewesen)...probiers mit Homöopathie....streichel

Wenn Du zum FA gehst...würd ich schon die kompletten Kurven mitnehmen...dann kann er sich ein Bild von Deinem Zyklus machen.

Lg und Gute Nacht Gute Nacht
Monika


  Werbung
  Re: Pille ja oder nein?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 09:17
ich würde vielleicht eine 2. meinung einholen


  Re: Pille ja oder nein?
no avatar
  hopsiflopsi
schrieb am 31.03.2009 10:20
Ooops, hat sich erledgt (Datum übersehen, sorry).

LG Hopsi


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.03.09 10:36 von hopsiflopsi.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019