Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Haben schmierblutungen etwas mit den Eileitern zu tun???
avatar    panama
Status:
schrieb am 29.03.2009 22:31
Hallo ihr lieben!winkewinke
Da ich mir sonst zu viele gedanken machen, frag ich jetz nochmal bei euch nach.
ich hoffe, das ist okay, wenn es sich vielleicht teilweise mit meinem früheren beitrag deckt.Ich hab ne Frage

Bin ein bisschen ratlos wegen meiner ständigen schmierblutungen vor der mens:

Hormonwerte sind okay, nächster schritt wäre laut FÄ ja eine Eileiterspülung, um festzustellen, ob ich deswegn nicht schwanger werde.
Mir geht´s aber eigentlich eher darum, meine SB in den Griff zu bekommen. denn ich vermute eher, dass ich wegn denen nicht schwanger werde.

aber jetz meine frage: können die eileiter was mit den SB zu tun haben???

Wäre sehr dankbar um erfahrungen und meinungen.Ja


  Re: Haben schmierblutungen etwas mit den Eileitern zu tun???
no avatar
   pünktchen_1971
schrieb am 29.03.2009 22:39
SB deuten eher auf ein gelbkörperschwäche hin


  Re: Haben schmierblutungen etwas mit den Eileitern zu tun???
no avatar
   sonne82
Status:
schrieb am 29.03.2009 22:40
Ob SB von den Eileitern kommen kann ich dir nicht sagen, aber ich kann dir sagen
das du auch mit SB Schwangerschaft werden kannst, die werden dich sicher nicht daran hindern.
Lass sie mal durchspühlen dann bist du auf der sicheren seite.
Mein Arzt hat damals gesagt das 90% nach einer Spühlung Schwanger werden gleich danach,
wollte es nicht glauben und wer war gleich danach SS....ich.
Also viel Glück wünsch ich dir

LG die Sonne


  Re: Haben schmierblutungen etwas mit den Eileitern zu tun???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.03.2009 22:42
da kann ich mich pünktchen anschließen, mir ist nicht bekannt was die eileiter mit schmierblutungen zu tun haben sollen.
Zu welchem Zeitpunkt im Zyklus wurden deine Hormonwerte denn bestimmt?


  Werbung
  Re: Haben schmierblutungen etwas mit den Eileitern zu tun???
no avatar
   simones76
schrieb am 30.03.2009 07:34
Hallo Jasmin,

ich habe genau das gleiche Problem wie Du. Schon seit Jahren habe ich diese SB vor der Mens. Wir üben jetzt seit 6 Monaten und ich sorge mich auch, dass es deswegen nicht klappt.

Meine FÄ hat eine Hormonuntersuchung gemacht, alles super. Ich nehme jetzt wieder seit längerem Mönchspfeffer und trinke Himbeerblätter- und Frauenmanteltee. Im letzten Zyklus hatte ich das Gefühl, dass es sich langsam bessert, mal sehen. Ich glaube nicht, dass die SB was mit den Eileitern zu tun haben, wäre aber sehr gespannt, was Du berichtest und ob eine Spülung doch geholfen hat.

Liebe Grüße und alles Gute
Simone


  Re: Haben schmierblutungen etwas mit den Eileitern zu tun???
no avatar
   MichaW
schrieb am 30.03.2009 09:19
SB kommen von der GM und haben nichts mit dem EL zu tun. Der Auf- und Abbau der GMS wird durch Hormone gesteuert, die u.a. vom Eierstock gebildet werden. Der Eilieter ist nur ein Schlauch, durch die EZ richtung GM wandert. SB haben ihre Ursache in hormonellen Störungen, wobei ein paar tage SB vor der Mens kein behandlungsbedürftiger Befund sind. Problematisch wird es erst, wenn durch die SB die blutungsfreie Zeit nach dem ES auf weniger als 10 Tage verkürzt ist. Das deutet auf eine Gelbkörperschwäche hin.

Viel Glück!

Micha


  Re: Haben schmierblutungen etwas mit den Eileitern zu tun???
avatar    panama
Status:
schrieb am 30.03.2009 15:06
Danke für eure Antworten!!

Mein Progesteronwert war spitze beim Bluttest. der wurde ca. 8tage nach ES gemacht...also denk ich keine gelbkörperschwäche!

ach, weiß auch nicht, warums nicht klappt. diese blöden blutungen...
trink zyklustee, nehm homöopathische mittelchen...

Naja, dann heißt es wohl abwarten traurig

Was kann man denn für eine gute gebärmutterschleimhaut tun???denn daher kommen ja die blutungen, oder???

Danke Mädels!!!


  Re: Haben schmierblutungen etwas mit den Eileitern zu tun???
no avatar
   simones76
schrieb am 30.03.2009 15:38
Hallo Jasmin,

ich nehme in der zweiten Zyklushälfte Bryo um eine Einnistung zu begünstigen. Finde es schon irgendwie beruhigend, dass Du genau das gleiche Problem und die gleichen Gedanken hast wie ich.
In meiner Frage zu dem Thema hat mir jemand geschrieben, dass sie das auch immer hatte, auch in dem Zyklus als sie ss wurde. Also verzweifel nicht gleich, wenn die Blutungen wieder einsetzen.

Eine andere hat mir geschrieben, dass sie Polypen hatte und als diese entfernt wurden, waren die Blutungen weg und sie wurde schwanger.

Aber 5 ÜZ sind ja auch noch nicht so viel. Wir sollten uns erst ab einem Jahr ernsthafte Gedanken machen und nicht verkrampfen.

Liebe Grüsse
Simone


  Re: Haben schmierblutungen etwas mit den Eileitern zu tun???
avatar    panama
Status:
schrieb am 30.03.2009 15:53
Hallo Simone!
Ja, echt gut, wenn man nicht allein ist...
mach mir nur so viele gedanken, weil ich diese SB noch nie hatte, sondern erst seit dem 1. zyklus in dem wir es probierenIch hab ne Frage
Die Ärztin meint, dass es an der einnistung liegt...eisprung ist da, hormone auch gut...

falls ich mich für ne spülung entscheide, lass ich es dich wissen!!!

Danke dir! BussiDu hast recht! Immer locker bleibenIch freu mich sehr

Drück dir die Daumen und lass uns gemeinsam hoffenklatschen, dass die blöden SB weggehen!

Bussi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020