Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Jemand Erfahrung mit Ovaria comp ?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.03.2009 21:21
Hallo Mädels,
ich hoffe hier ist jemand mit Ovaria comp. Erfahrung :
Ich nehme ovaria jetzt seit ein paar Tagen und ich habe jetzt ein Pieksen uns Stechen
im linken EL.Kann das ein nahender ES sein oder ist das die Erstverschlimmerung ?!
Tempimessen tu ich noch nicht,will warten,bis die Mens kommt.
Ich hoffe,es antwortet jemand.
Gruss sobaschi


  Re: Jemand Erfahrung mit Ovaria comp ?
no avatar
   dani24
schrieb am 29.03.2009 21:34
ICCCCHHH winken

Die habe ich auch von einer mama hier aus dem Forum empfohlen bekommen. Habe sie 2 Zyklen regelmäßig genommen und dann war ich schwanger smile

Schön war vorallem, dass die tempi schön ruhig und gleichmäßig war.

Kann ich dir empfehlen grins

Grüße


  Re: Jemand Erfahrung mit Ovaria comp ?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.03.2009 22:00
Hallo,
also ich nehme seit diesem Zyklus nun Ovaria argentum als Globuli, die hat mir die Apothekerin als überzeugte Homöopathin besonders empfohlen zur Anregung der Eierstöcke.
Ebenso trinke ich den Zyklustee und nehme auch Folsäure, Zink und Mönchspfeffer in Tablettenform.
Bin auch sehr gespannt, ob und wie das alles hilft...
Mein Zyklus ist seit ner FG im August total durcheinander und die chemischen Mittel waren mir zu hart...

LG Tanja


  Re: Jemand Erfahrung mit Ovaria comp ?
no avatar
   pünktchen_1971
schrieb am 29.03.2009 22:08
ovaria sollte man eigentlich alleine nehmen... und ich würde das immer mit einem naturheilkundler oder homöopathen abklären.

zu den stichen... die hatte ich in meinen beiden ersten ovaria-zyklen auch...
und es gab sich dann (geholfen hats mir nicht wirklich) aber es kann auch durch ovaria
zu einer überstimulation kommen, deshalb sollte man es NIE auf eigene faust nehmen.


  Werbung
  Re: Jemand Erfahrung mit Ovaria comp ?
no avatar
   klein-momo
schrieb am 29.03.2009 22:17
mmh, ich hatte gehört, man nimmt ovaria nur in der 1. ZH...?
für weitere infos wäre ich auch dankbar, hatte auch schon überlegt, dazu einen beitrag reinzustellen.
vlg, momo


  Re: Jemand Erfahrung mit Ovaria comp ?
no avatar
   pünktchen_1971
schrieb am 29.03.2009 22:23
ja, man nimmt ovaria nur bis zum ES


  Re: Jemand Erfahrung mit Ovaria comp ?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.03.2009 00:44
hallo mädels ,
danke für die antworten Kuss
ich nehme ovaria den 1. zyklus und muss jetzt erst mal abwarten ,was passiert ?Krankenschwester
man bzw. frau soll ovaria in der 1 . zh nehmen .
auch keine anderen homoöpathischen mittelchen (zb.mönchspfeffer ) nebenher .
ich wunder mich nur,weil ovaria die selben symptome hat wie clomi ?
Kann das sein,oder bild ich mir das nur ein ????
gruss sobaschi


  Re: Jemand Erfahrung mit Ovaria comp ?
avatar    weinmon
schrieb am 30.03.2009 07:53
Guten Morgen,

ich nehme auch das Ovaria comp + Himbeerblätter/Holunder Tee in der ersten Hälfte und das Bryophyllum + Frauenmanteltee in der zweiten Hälfte...und bin begeistert...keine Mensschmerzen mehr (vorher gings net ohne 2x pro Tag Ibuprofen)...leichtere Blutung...und eine schöne ausgeglichene Kurve...stechen habe ich auch immer wieder im Eierstock...aber net schlimm...dann weiss ich wenigstens dass sich was tut Zunge rausstrecken

Lg
Monika


  Re: Jemand Erfahrung mit Ovaria comp ?
avatar    chilka
Status:
schrieb am 30.03.2009 10:15
ja, bitte mit einem heilpraktiker (etc....) absprechen!
dann kann es sehr gut helfen.
wenns für dich nicht "okay" ist kanns auch mehr schaden...


  Re: Jemand Erfahrung mit Ovaria comp ?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.03.2009 14:59
Jap Ja Ovaria hilft gegen Mensschmerzen! Kann ich nur bestätigen!!!


  Re: Jemand Erfahrung mit Ovaria comp ?
avatar    Julia_1969
schrieb am 30.03.2009 15:26
Hallo winkewinke

Ich nehme den zweiten Zyklus Ovaria comp. Ich nehme es nur bis zum ES. Ab dem ES nehme ich Bryohyllum.
Mehr Sachen nehme ich nicht, da ich nicht weiß ob sich alles miteinander gut vertragen würde.
Seidem ich Ovaria nehme, habe ich mehr spinnbaren Schleim zur ES-Zeit. Stechen oder sowas hatte ich nicht. Aber ich spüre deutlicher meinen MS als vorher.


  Re: Jemand Erfahrung mit Ovaria comp ?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 23:38
Hallo,
vielen Dank für die Antworten knuddel
Ich werd mal abwarten,was passiert zwinker
Heute kein Pieksen mehr,alles wie weggeblasen.
Habe mir heute auch Byro bestellt für die 2. Zyklushälfte.

Lieben Gruss Sonja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020