Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Schlechte Nachrichten!
avatar    knautschteddy
Status:
schrieb am 20.03.2009 14:36
hallöchen!

Waren heute in der Kiwupraxis (zweiter Termin). Bei mir ist wohl alles super, aber das Spermiogramm meines Schatzes sieht nicht so toll aus. Wird wohl auf eine ICSI hinauslaufen sehr treurig
Ich hatte gehofft wir kämen an soetwas vorbei!
In 4 wochen ist der Kontrolltermin, ob sich bis dahin wohl etwas verändert haben kann?
Hier mal die Ergebnisse:
Volumen 0,6 ml (wobei mein Schatz sagte, es wäre etwas daneben geschossenLOL)
Konzentration 14
progr.schnell 2
progr. langsam 8
ortsständig 10
unbeweglich 80
normal 4%

Mein Schatz soll jetzt Orthomal fertil nehmen. Hat jemand von euch damit Erfahrung?
Ach herjehmineee, wie das wohl alles weiter geht!?
Gibt es hier noch Leutchen mit ähnlichen Ergebnissen?


LG celine


  Re: Schlechte Nachrichten!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.03.2009 14:44
Ich kenn mich damit leider nicht aus...

Aber ich kann dich einfach mal drücken *knuddels*


  Re: Schlechte Nachrichten!
avatar    knautschteddy
Status:
schrieb am 20.03.2009 14:49
  Re: Schlechte Nachrichten!
avatar    panama
Status:
schrieb am 20.03.2009 14:53
Hallo!
kann dir leider auch nicht mitv ratschlägen zur seite stehen, aber ich wünsch euch alles Gute für die nächten wochen.
Fühl dich ganz fest von mir gedrückt

Liebe Grüße JasminBlume


  Werbung
  Re: Schlechte Nachrichten!
avatar    Leyana
Status:
schrieb am 20.03.2009 14:55
U, das SG schaut wirklich nicht gut aus...war dein Schatz evt. krank? Raucht er und/oder trinkt er? Als "Medikament" kenn ich nur Profertil - ist aus Österreich und leider sauteuer. Das müssen "wir" jetzt nehmen und in 3 Monaten gibts dann ein KontrollSG. Empfehlen (oder auch nicht) kann ichs also erst in 3 Monaten grins

Bei euch wird sicher auch noch ein KontrollSG gemacht werden - ich drück dir die Daumen, dass es dann besser ist

LG Ley


  Re: Schlechte Nachrichten!
avatar    chilka
Status:
schrieb am 20.03.2009 15:05
was wurde euch denn gesagt WARUM könnte das SG so aussehen?
vorerkrankungen etc.?
streichel so schauts wirklich mies aus... und hey, ICSI heißt nicht keine chance streichel
aber wartet erstmal das nä. SG ab, vielleicht kann man wirklich noch was machen...


  Re: Schlechte Nachrichten!
no avatar
   nilpferd77
Status:
schrieb am 20.03.2009 15:37
Hallo knautschteddy

euer SG sieht wirklich nicht so berauschend aus. Egal ob was daneben ging oder nicht!
Trotzdem bedeutet ICSI nicht den Weltuntergang! Wenn du magst liest du mal mein Profil! Du kannst mir auch gerne ne PN schicken!
Orthomol hat bei uns nix gebracht außer nem Loch in der Haushaltskasse.
Klar macht das ganze ICSI - Prozedere keinen wirklichen Spaß, aber es ist wirklich auszuhalten und das Ergebnis macht jede doofe Spritze fünfmal wett!!!

Ich wünsche euch ganz viel Erfolg und erwarte dich im SS- Forum (wenn ich bis dahin nicht schon ins Elternforum umgezogen bin)

LG nilpferd77


  Re: Schlechte Nachrichten!
avatar    knautschteddy
Status:
schrieb am 20.03.2009 16:12
Mein Schatz hat in der letzten Zeit weder Krankheiten (mit Fieber oder so) gehabt, noch trinkt oder raucht er. Allerdings übt er eine eher sitzende Tätigkeit aus und hat schon länger Morbus Basedow (Autoimmune Schilddrüsenerkrankung).

LG


  Re: Schlechte Nachrichten!
no avatar
   SusieP
Status:
schrieb am 20.03.2009 16:50
Also das SG ist wirklich nicht so toll, alledings ist ein SG immer eine Momentaufnahme. Das kann beim nächsten Mal schon wieder ganz anders sein.
Der Kontrolltermin in 4 Wochen ist zwar ganz nett, allerdings recht kurzfristig nach dem ersten (finde ich)
Das Orthomol fertig bzw. Profertil (ist sehr ähnlich) braucht eine zeitlang bis es wirkt. Mindestens 3 Monate!!!!!! also seid nicht enttäuscht wenn das nächste SG ähnlich shclecht ist, das heißt noch lange nicht, dass es in ein paar Monaten nicht besser wäre.

Und - vielleicht gibt Dir das ein wenig Hoffnung - wir waren lt. KiWu-Klinik auch ICSI Kandidaten. Ich hab aber drauf bestanden 3x IUI zu machen. Ich hatte einfach das Gefühl, dass ich das zuerst probieren muss. Die 1.IUI war negativ und im Folgezyklus bin ich spontan schwanger geworden!


  Re: Schlechte Nachrichten!
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 20.03.2009 18:31
nicht gerade berauschend.....ein 2. SG brint wohl mehr aufschlußstreichel


  Re: Schlechte Nachrichten!
avatar    Lyadan
schrieb am 20.03.2009 18:56
Das SG meines Mannes war auch nicht grad berauschend...
Deshalb: streichel





  Re: Schlechte Nachrichten!
avatar    Liebesnest
schrieb am 20.03.2009 19:02
Liebe Knautschteddy,

nicht den Kopf hängen lassen, auch wenn's schwer ist.
Es gibt immer einen Weg

Wenn Dein Mann Probleme mit der SD hat, bekommt er was dafür?
Ansonsten sollten Leute mit SD-Problemen wohl Jod zu sich nehmen, oder?
Vielleicht hilft das den Spermien von Deinem Männe auch auf die Sprünge.
Jod ist nämlich unter anderem auch in Orthomol fertil.

Wir haben zum Beispiel das Geld gespart und ein Vitamin-Kompipräparat aus dem DM genommen, wo eigentlich dieselben Vitamine drin sind.
Muss man halt selber wissen...


  Re: Schlechte Nachrichten!
no avatar
   Mukatze1981
schrieb am 20.03.2009 19:05
Ich drücke Euch fest die Daumen, alles Gute für die nächste Zeit knuddel


  Re: Schlechte Nachrichten!
avatar    knautschteddy
Status:
schrieb am 20.03.2009 19:55
Danke für eure Antworten!

Ich hoffe wir halten das alles durch, ohne irgendwann am Stock zu gehen!




LG Celine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021