Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ich bin traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.09.2008 09:11
nach über 4jahren KIWU 2SS und 2 FG nimmt mein leben eine wende

Ein schlechtes SG und wir fallen jetzt unter ICSI


Ich bin tot traurig weil ich da nie hingelangen wollte habe immer wieder vorher auf meinen Mann eingeredet und was ist nun

ICh bekomme das nicht hinsehr treurig


  Re: ich bin traurig
avatar    **Hopeful**
schrieb am 25.09.2008 09:14
streichel knuddel
ach süsse, lass dich ganz fest drücken knutsch


  Re: ich bin traurig
avatar    Christina1310
schrieb am 25.09.2008 09:16
Ich möchte dich auch ganz feste drückenstreichelknuddelKuss....Lass bitte den Kopf nicht hängen


  Re: ich bin traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.09.2008 09:26
was soll ich den jetzt machen habt ihr nen tip


  Werbung
  Re: ich bin traurig
avatar    binehasenherz
schrieb am 25.09.2008 09:44
Hallo Teufelsengelchen,
ratschläge sind leider auch Schläge und Tipps fallen auch darunter.
Erst einmalknuddel und ich weiss vielleicht wie sich das anfühlt, da ich es auch schon erlebt habe.
Ich habe ein gutes Gespür für meinen Körper, aber kurz vor meinem 40., nach fast 3 Jahren Kiwu, haben mein Mann zusammen beschlossen zur Kiwu Behandlung zu gehen.

Das was auf Euch zukommt klärt ein Gespräch mit dem beh. Arzt.

Aber was viel wichtiger ist, ist das Du Dir Gedanken machen musst wo sind Deine psych. Grenzen und die Deines Mannes und mach Dir klar das der Erwartungsdruck kommt. Auch wenn Du ein Mensch bist der klar und struckturiert fühlt und denkt.

Es ist ein zweischneidiges Schwert. Es ist eine Hilfe, ( Du/ Ihr wisst wofür Ihr das tut) aber Ihr riskiert auch eine Menge..
Es ist mehr als die Traurigkeit nach einem nat. Zyklus.
Ich für meinen Teil, habe es getan, weil ich das Gefühl einer verpassten Möglichkeit nicht gut verarbeitet hätte.
Es hat nicht geklappt und meine Intuition sagt mir, das es nicht weiter mein Weg ist.

Ich wünsche Dir/ Euch alles Gute bei Eurer Entscheidung
binehasenherz


  Re: ich bin traurig
avatar    **Hopeful**
schrieb am 25.09.2008 09:50
ich würde einfach einmal einen termin für ein infogespräch vereinbaren. da wird bestimmt schon einges an angst weggenommen. aber ich kenne es ja selber. ist ein grosser schritt.

ihr schafft das schon, nur müssen beide am selben strang ziehen, sonst bringt das ganze nichts, ausser dass ihr euer geld loswerde.....


  Re: ich bin traurig
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 25.09.2008 10:00
wir schaffen das zusammenknuddelklatschenknutschBussi


  Re: ich bin traurig
no avatar
   Schnutzel
Status:
schrieb am 25.09.2008 10:03
Verbesserungen können sich ergeben durch:

Zink
Brennesselsamen
Kürbiskerne

LG
Schnutz


  Re: ich bin traurig
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 25.09.2008 10:07
wir peppeln schon ne weile mit phyto-l auf....ob es was bringt kannsch ne sagen, waren nicht wieder zum SG


  Re: ich bin traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.09.2008 10:11
das ist es ja meine Pysche und weil es ja auch ein grosser schritt ist
mein mann möchte es er sagt es mir immer wieder-nur ihm ist nicht klar was das für ein druck hat auch wenn er sich ein info gespräch anhören würde wäre er der gleichen meinung

esw ist ein verdammt grosser schritt mit schmerzen,druck,angst und doch ein bissl hoffnung

Nur weiss ich nicht was ich machen soll

wenn ich es nicht machen würde kann ich mich auf ein leben ohne kinder einstellen wenn ich es machen kann ich mich drauf einstellen das ich die ganzen wege alleine machen weil wir das geld brauchen um das alles zubezahlen nur mit was die nerven behandeln?


  Re: ich bin traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.09.2008 10:14
franzis es ist doch der glaube der zählt wegen dem aufpeppeln


  Re: ich bin traurig
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 25.09.2008 10:16
willkommenstreichel.....genauso ist es...dieser schritt ist so riesig und man kann sich schlecht in die lage derer hineinversetzen, welche dieses zum glück nicht brauchen.

wir standen ebenso vor einem scherbenhaufen....nur tränen, nur angst und verzweiflung.....als ob es nicht schon schwer genug wäre...nein.....es muss halt sowat da kommens

weischt du....ich gebe nicht mein allerletztes, denn das bekommt jenny....doch mein letztes - um wenigstens eine chance gehabt zu haben. doch wo ist das ende.....1 2 3 7 8 ICSIrauchenOhnmacht


  Re: ich bin traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.09.2008 10:16
Ich bin auch traurig... wenn die Therapie nichts hilft, dann bin ich ein Fall für IVF! traurig

Lass dich drücken... streichel - geteiltes Leid ist halbes Leid...


  Re: ich bin traurig
no avatar
   beastie
schrieb am 25.09.2008 10:33
mein tipp wäre, erst mal ein paar tage drüber zu schlafen und dann deinem gefühl zu vertrauen.
das wird dir sagen, ob du es wagen sollst oder nicht.

das müsst ihr nicht heute oder morgen entscheiden


  Re: ich bin traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.09.2008 11:23
@franzis
ich stehe zwischen 2 stühlen habe jahre lang drauf eingeredet nur mein mann hat sich nicht so grosse gedanken gemacht da er ein kind hat-warum soll man sich da einen kopf machen dann ist es klar das MANN denkt das klappt wieder

aber wie ich ihm immer erklärt habe es kann auch mit einen Kind was passieren konnte er nicht verstehen seid heute ist ihm klar das er hätt auf mich hören sollen

nun steh ich da und weiss weder aus noch ein

wie geht weiter???sollte ich diesen schritt wagen wo ich weiss das mein Mann beruflich unterwegs ist udn nicht da ist wenn ich hin muss ausser er muss ein pröbchen abgeben.
den irgentwo muss das geld ja herkommen ich verdiene nicht so viel aber er.

wohi8n mit dem druck wenn ich die ganze woche alleine bin?wie das dem arbeitgeber erklären?mit wem drüber reden ?

ich hätte auch gerne jemanden bei dem ich mich ablenken kann wie du mit deiner Kleinen.


@goschi
ich weiss wie du dich fühlst,liege gerade auf der couch und bin total depri
lass dich mal *drück*


@bea
das ist ein sehr grosser schritt für mich/uns.
ich wollte da eigentlich nie hin wo ich jetzt bin.
#das ich das nicht von heute auf morgen entscheiden muss weiss ich nur ich weiss nicht wie es mein unterbewusstsein sieht ob es das wirklich will-wenn ich mir sage man kann es ja mal versuchen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020