Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Adenomyose!?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.09.2008 17:45
Hallo,

Komme gerade von der Frauenaerztin zurueck und bin etwas durcheinander. Sie hat ein Ultraschall gemacht und festgestellt, dass es an der Gebaermutter ein paar verdickte Stellen gibt. Sie meinte, dass das ganze Adenomyose heisst. Auf Endometriose koenne man allerdings aufgrund des Ultraschalls nicht schliessen. Was genau heisst das nun? Ist Adenomyose nicht einfach Endometriose die sich in der Gebaermutter befindet? Sie meinte zudem, dass es nichts aussagt ueber die Fruchtbarkeit und das die Verdickungen an der Gebaermutter auch nach der naechsten Blutung weg sein koennen. Da das Gespraech allerdings auf Englisch war, weiss ich nicht, ob ich alles richtig verstanden habe.
Koennte das hinkommen was ich verstanden habe? Und stimmt es, dass sich das nicht auf die Fruchtbarkeit auswirkt?

Was mir gerade noch einfaellt: ich habe im Internet gelesen, dass Adenomyose sich bemerkbar macht durch starke Blutungen, Zwischenblutungen und starke Schmerzen bei der Blutung. Allerdings kann ich das bei mir nicht bestaetigen. Ich habe zwar am ersten Tag der Periode staerkere Schmerzen, aber das habe ich bisher eher auf das PMS zurueck gefuehrt.

Liebe Gruesse und Danke,
Schneckerine


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.09.08 17:48 von Schneckerine.


  Re: Adenomyose!?
no avatar
   Snoopy188
Status:
schrieb am 23.09.2008 19:00
Oh weia, Fragen über Fragen... Endometriose ist ja nachweislich schlecht für Kinderwunsch, wegen der Adenomyose Ich hab ne Frage kenn ich mich auch nicht aus. Hoffe dir schreibt bald wer,der Ahnung hat, momentan schaut´s bei dir ja schwer nach aus, also hier meine , liebe Grüße, snoopy


  Re: Adenomyose!?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.09.2008 19:20
Hi Snoopy,

Dachte eigentlich, dass ich keinen Eisprung habe – hatte glaube ich im ersten Zyklus keinen. Aber gestern habe ich einen schoen positiven LH-Test. Sieht also in diesem Zyklus nach Eisprung aus. Das haben wir dann natuerlich auch schon ausgenutzt! knutsch
Die Schmerzen im rechten Eierstock sind zwar ganz schoen unangenehm, aber die Freude doch einen Eisprung zu haben, macht es sehr gut aushaltbar. Habe gestern einen Luftsprung gemacht als ich das Ergebnis des LH-Tests gesehen habe! Ich freu mich sehr

Liebe Gruesse,
Schneckerine


  Re: Adenomyose!?
no avatar
   Snoopy188
Status:
schrieb am 23.09.2008 19:37
Kenne das um den ES herum auch, sind manchmal fast so Schmerzen wie bei der Mens, aber da weiß man wenigstens dass der Körper noch funktioniert! Ich hoffe du hast bald Klarheit über dein Diagnose (dafür ist sie ja eigentlich da, oder?), liebe Grüße, snoopy


  Werbung
  Re: Adenomyose!?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 23.09.2008 20:30
Hallo Snoopy,

Ja, es ist ein tolles Gefuehl den Koerper so zu spueren – auch wenn es unangenehm ist. Aber das nehme ich gerne in Kauf!
Ich habe jetzt etwas im Internet geschaut bzgl. der Diagnose. Scheint wohl nicht unbedingt die Fruchtbarkeit einzuschraenken. Jedenfalls habe ich mir ueberlegt, dass ich mich jetzt erst mal ueber meinen Eisprung freue bevor ich in die naechste Sorge verfalle...Das wird schon alles werden!

Liebe Gruesse!


  Re: Adenomyose!?
no avatar
   Snoopy188
Status:
schrieb am 23.09.2008 20:38
Genau, so ein schöner kann schon Glücksgefühle auslösen, kenne das gut! Schönen Abend, und immer positiv denken!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020