Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Welcher Messwert ist richtig (1. ÜZ)?
no avatar
   Sun77
schrieb am 21.09.2008 14:36
Hallo,

ich habe diesen Monat begonnen, eine Temperaturkurve zu führen und weiß nicht weiter! Ich habe mir die Beschreibung durchgelesen und weiß nun einigermaßen Bescheid, wie´s funktioniert. Ich weiß nur nicht, was ich machen kann, wenn ich eigentlich so gut wie jede Nacht mehrmals aufstehen muss (2 1/2 jährige Tochter). Ich habe versucht immer so gegen 7 Uhr zu messen. Heute morgen aber zum Beispiel bin ich um 5 Uhr, um 6 Uhr und um 7.30 Uhr aufgestanden. Um 6 Uhr habe ich 36,2 C. und um 7.30 Uhr habe ich 36,5 °C gemessen. Welchen Wert würdet ihr dann nehmen?
Vielen Dank für eure Hilfe!

LG
Cora


  Re: Welcher Messwert ist richtig (1. ÜZ)?
avatar    Doing
Status:
schrieb am 21.09.2008 14:39
Du musst den basal-wert nehmen = der aus Ruhe, sprich bevor du aufstehst.

Also wenn deine Kleine nach dir ruft um...5 Uhr musst Du erst messen und dann aufstehen.

Alle anderen Werte, wenn du dich danach wieder hingelegt hast, sind für die Katze.


  Re: Welcher Messwert ist richtig (1. ÜZ)?
no avatar
   Sun77
schrieb am 21.09.2008 14:46
Hallo Doing,

danke für deine Antwort!
Ich habe um 6 und 7.30 Uhr gleich nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen gemessen, aber trotzdem diesen Temperaturunterschied! Ich hoffe, dass ich das Messen um ca. 7 Uhr die nächsten Tage besser hinbekomme, damit ich erkennen kann, ob ich einen Eisprung hatte!

LG
Cora


  Re: Welcher Messwert ist richtig (1. ÜZ)?
no avatar
   SchwesterAnn
Status:
schrieb am 21.09.2008 15:47


Ich werde nachts auch mehrmals wach, wegen pisseln gehen und so.
Hab da auch mal gemessen und es entstanden große Tempi-Unterschiede. Ich hab dann immer den letzten genommen, den wo ich insgesamt am längsten geschlafen haben.

Bei mir ist nicht die Uhrzeit wichtig, sondern die insgesamte Schlaflänge.

wie heute: 7:00 Uhr 36,5 Grad 8:45 36,7 Grad.
Ich nahm den letzten Wert, weil ich da meine 8.5 Std Schlaf voll hatte.

Ich würde also Wert 2 nehmen.

Und nimm mal bitte ZT 11 raus, das ist nur ein Ausreißer.



  Werbung
  Re: Welcher Messwert ist richtig (1. ÜZ)?
no avatar
   Sun77
schrieb am 21.09.2008 17:01
@SchwesterAnn: Danke für deine Antwort! Den Wert von ZT 11 habe ich entfernt! LG Cora


  Re: Welcher Messwert ist richtig (1. ÜZ)?
no avatar
   SchwesterAnn
Status:
schrieb am 21.09.2008 17:18
Sieht doch schon viel besser aus.

Wenn dein Zervixschleim noch ganz flüssig wäre oder wird, dann sieht es bei dir nach ES aus.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020