Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Sportfrage
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 21.09.2008 10:48
huhu ihr lieben

ich würde gern etwas sport machen, hab aber angst das es evtl zu viel wird

ichhab einen crosstrainer zu hause, meint ihr das geht?
in der befruchtungs-und einnistungszeit kürzer treten?oder ist das egal?

welche sportarten könnt ihr noch empfehlen?hab angst das es evtl einer einnistung schadet...
wahrsscheinlich dumm aber naja... *schäm*


  Re: Sportfrage
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 21.09.2008 10:55
sport ist kein mord...auch nicht in der KIWU-zeitHammer......mach des ruhigJa

icke hab inne schwangerschaft auch noch sport gemacht....viel rad gefahren....leichtes jogging und bissel krafttraining...alles in maßen......grins


  Re: Sportfrage
avatar    chilka
Status:
schrieb am 21.09.2008 10:56
ja, wirklich dumm streichel WEIL: du merkst schon, was deinem körper gut tut und was nicht!!
sport schadet nicht! weder der einnistung, noch in einer evtl. SS... halt immer: in maßen, nich massen!!
einfach leben genießen, so wird frau am schnellsten Schwangerschaft


  Re: Sportfrage
avatar    Kapama
Status:
schrieb am 21.09.2008 10:57
Mach alles, was Du willst. Denn erstens nistet sich ein gesundes Krümelchen auch dann ein und zweitens sollte man sein Leben ja auch noch genießen, oder?

Also, hopp hopp, rauf auf die Geräte!



  Werbung
  Re: Sportfrage
avatar    Toshiba17
schrieb am 21.09.2008 11:56
Hey, ich überleg auch ob ich jetzt mal mit Sport anfange... Und weißt du was? Ich mach es jetzt einfach. Ich will doch mein Leben leben und nicht nur wegen einer evtl. Schwangerschaft, ide ja noch nicht einmal eintreten muss, mein Leben vergammeln.... Also hopp hopp rauf auf den crosstrainer.


  Re: Sportfrage
avatar    Nici1985
schrieb am 21.09.2008 12:14
Ich mache auch zuhause 2-3 mal die Woche sport auf meinen Crosstrainer und ich glaube auch nicht , dass es schaden könntegrins....

LG NiciBlume


  Re: Sportfrage
no avatar
   Starkid
schrieb am 21.09.2008 14:45
Ich verzichte auch nicht. Ich war bis zu meiner ersten Schwangerschaft reiten. DAs hab ich dann aber aufgegeben. Naja, leider hab ich dann auch garnix mehr gemacht.
Diesmal mach ich das nicht. Ich habe vor 5 oder 6 Wochen angefangen regelmäßig Sport zu machen. Der Vermieter meiner Mom hat ein Fitnessstudio auf dem Dachboden. Dort geh ich 2-3 mal die Woche auf den Crosstrainer und mache dann noch was für Beine, Po und Rücken. Ich werde auch weiterin Situps machen, solange der FA es nicht verbietet und ich mich wohl dabei fühle.


  Re: Sportfrage
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 21.09.2008 20:20
huhu

danke für die lieben und netten antworten..
dann werd ich mich mal an meinen sport machen was

nix mehrmit drum rum drücken


  Re: Sportfrage
no avatar
   grejeli
Status:
schrieb am 22.09.2008 12:14
War letzte Woche in meinem Fitnesscenter in einem Aerobickurs. Die Leiterin war im 4. Monat ss und hat alle Übungen mitgemacht. Ich bin fast zusammengebrochen und sie hat fleissig vor sich hingeturnt. Ich habe dann bei ihr nachgefragt, Ergebnis:
Sport in der ss ist sogar sehr gut (auch während der Einnistung kein Problem). Sie gibt bis 6 Wochen vor der Entbindung normal Kurse (hat sie letztes Jahr auch gemacht!). Der Puls soll wohl nicht über 140 gehen, man soll nicht wild rum springen (aerobic ja, steppaerobic nein) und man soll keine Bauchmusekleübungen machen. Alles andere geht. Also ran an den Sport...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020