Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  NMT+7 und nichts in sicht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.09.2008 09:10
Hallo und Guten morgen....

ich bin eigentlich stille mitleserin hier bzw. habe bis jetzt nur 1 mal was geschrieben. Aber ihr habt immer tolle antworten und helft euch gegenseitig. Nun ist es soweit ich brauche auch eure hilfe.

Also Folgendes. Ich sollte meine mens am 12.09 bekommen nach meinem 28 Tage Zyklus. War nicht, also habe ich einen test gemacht am 12.09 "NEGATIV" also habe ich dann gewartet bis zum 14.09 und nochmals getestet "NEGATIV" am 16 hatte ich nen termin beim FÄ. Die hat Ultraschall gemacht und gesehen, das meine Gebärmutterschleimhaut sehr hoch aufgebaut ist. mehr konnte sie noch nicht erkennen. Sie schickte mich dann zum Pipi machen auf die toilette ergebnis "NEGATIV". was aber schon ziemlich später nachmittag.

in der nachbesprechung meinte sie. sie hat keine frucht oder sonst dergleichen gesehen, was eigentlich gegen einne Schwangerschaft sprechen würde. aber ich soll am 24.09 morgend früh vorbei kommen dann will sie nochmal ultraschall machen und pipitest machen.

Jetzt sitze ich hier aber seit der nach mit richtigem fiesen schmerzen in der leiste als wenn dort einer mit nem messer drin rum popelt.

ALso kann es sein das ich Schwangerschaft bin, aber es noch zu früh war für US und Pipitest oder veräppelt mich mein körper diesen monat?

Danke im vorraus
LG


  Re: NMT+7 und nichts in sicht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.09.2008 09:27
also bei einen ultraschall kannm an in dieser zeit meistens nicht mehr als eine gut aufgebaute schleimhaut sehen.
wegen urintest bei manchen schlägt er sehr sehr spät an.
am bestern du gehst zum arzt oder in ein labor und lässt die dein hcg im blut bestimmen dann weist du ob du schwanger bist oder nicht


  Re: NMT+7 und nichts in sicht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.09.2008 09:29
Also meinste du auch, das ich noch hoffen kann aber es steht in den sternen ob ja oder nein richtig? gut dann werde ich nächste woche meine ärztin fragen ob sie BT machen könnte.

Danke


  Re: NMT+7 und nichts in sicht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.09.2008 09:44
kannst heute nicht mehr zum arzt gehen weil die ungewissheit ist ja ein wahnsinn.
bluttest müsste ein kh auch machen


  Werbung
  Re: NMT+7 und nichts in sicht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.09.2008 10:06
kann ich den BT auch nachmittags machen lassen? Weil ich kann heute morgen nicht zum KH fahren mein mann hat das auto. oh mann ich glaube der Tag bringt mich huet um meinen verstand. ich trau mich auch selbst nicht zu testen weil ich angst habe das "NEGATIV" bei rum kommt. ich glaube aber nicht das das ergebnis heute noch da sein wird oder? ach menno ich mach mich doch selbst verrückt und mein mann sagt immer "noch haste ja nicht deine olle also kann es sein das wir Schwangerschaft sind oder nicht..ich soll noch warten" der hat leicht reden, immerhin sind schon 9 Monate vergangen und nichts ist passieert. das ist der erste zyklus der so komisch ist.
LG


  Re: NMT+7 und nichts in sicht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.09.2008 10:09
den test kann immer machen lassen ab ob im kh die den test zu jeder zeit machen weis ich nicht


  Re: NMT+7 und nichts in sicht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.09.2008 10:12
okay danke, dann werde ich warten bis mein mann kommt und anrufen ob ich zum BT kommen kann. Bitte drückt mir die daumen.

LG


  Re: NMT+7 und nichts in sicht
avatar    Jolina242
Status:
schrieb am 19.09.2008 10:15
Im KH können die den Test IMMER machen...Das Ergebniss ist meist nach 1 bis 1 1/2 Stunden da, weil die das Labor ja im Haus haben. (ich weiss das leider sehr genau wegen meiner Eileiterschwangerschaft) Ich würde auch heut, sobald Dein Schatz da ist hin fahren. Kannst ja jetzt schon mal anrufen und nen Termin machen. Dann kommst du dir nicht so untätig vor...aber Schmerzen sind auf jeden Fall ein Grund zu handeln!


  Re: NMT+7 und nichts in sicht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.09.2008 10:20
Vielen dank für eure antworten. Ich werde mich jetzt mit m dem Kh in verbindung setzen. ich werde euch auf dem laufendem halten.

Knuddel.knuddel


  Re: NMT+7 und nichts in sicht
avatar    bauchhase
schrieb am 19.09.2008 10:55
Willst du nicht noch bis zum Termin warten? Du kannst doch jetzt eh nicht´s ändern.
Leichte Schmerzen und ein Drücken ist oft normal.

Wenn die Schmerzen doller werden dann sollte man zum Arzt gehen. Richtig!

Alles Gute für dich

LG Bauchhasi


  Re: NMT+7 und nichts in sicht
avatar    knuffelchen234
Status:
schrieb am 19.09.2008 10:57
Und wenn du solche starken Schmerzen hast, dann gehst du eh als Notfall durch - also ab ins Krankenhaus


  Re: NMT+7 und nichts in sicht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.09.2008 11:07
ich ahbe das Kh jetzt angerufen und di meinten ich sollte um 16 uhr vorbeikommen.die machen dann nen BT und ca 1 stunde später habe ich gewissheit.

bitte drückt mir die daumen.
Danke


  Re: NMT+7 und nichts in sicht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.09.2008 11:11
na dann drücke ich dir die daumen das der test positiv ist


  Re: NMT+7 und nichts in sicht
no avatar
   Mofi2001
Status:
schrieb am 19.09.2008 11:28
  Re: NMT+7 und nichts in sicht
avatar    bauchhase
schrieb am 19.09.2008 12:19
ja wird wohl doch gut so sein

also

lg bauchhasi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020