Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ich freu mich Erster ES, aber viele Fragensmile
no avatar
   sonsmom
schrieb am 17.09.2008 20:06
Guten Abend

Ich messe schon länger, jedoch bisher ohne ES. Nun zeigt die Kurve deutlich einen ES an, und weil ich gestern bei einem US war bei der Fä weiss ich, dass es wirklich ein ES war. Nun aber meine Fragen: 1. warum ist die Tempi denn erst gestiegen, dann gesunken und heute so hoch hinaus gestiegen? Gemessen hab ich zur selben Zeit...ist ja nicht möglich, dass ich zb erst gestern einen ES hatte?! Ansonsten hätte meine Fä den ES ja nicht schon als "vorbei" beschrieben...!? Ovutests waren ja auch Fr. und Sa. positiv.
2. wann wäre denn normalerweise die Einnistung? Sieht man die am ZB?
3.Meine Fä machte nämlich ne etwas komische Aussage. Sie meinte, als sie die Gebärmutter mit dem US anschaute: "man könnte meinen, da bewegt sich was". Was sie aber meinte, ob zb Einnistung oder so was, weiss ich nicht (hätte besser gefragt...tja...) Aber das könnte man ja gestern noch nicht gesehen haben auf dem US, war ja bei ES plus 3!?

Lieben Dank und einen schönen Abend euch allen


  Re: Ich freu mich Erster ES, aber viele Fragensmile
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 17.09.2008 21:09
huhuwinkewinke

dieses alles steht im infobereich dieser site......links auf der seite unter service mal seitenindex öffnenzwinker


  Re: Ich freu mich Erster ES, aber viele Fragensmile
no avatar
   mar.risa
schrieb am 18.09.2008 08:06
schau mal, ich hatte auch letzten Zyklus so einen Absacker kurz nach ES:

[www.wunschkinder.net]

ist anscheinend ganz normal!

dass es geklappt hat!!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020