Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Schilddruesenwerte... Medis... HILFE BITTE!!!!
avatar    chripil
Status:
schrieb am 13.09.2008 13:53
Ich hab heute den Brief meines alten SD Arztes zugeschickt bekommen! Er meinte bei meinem letzten Besuch, dass meine Werte VOR den Tabletten bei IHM super gut waren und er damals, wenn er nicht die Werte des Hausarztes gehabt haette (da war TSH bei 2,8) nicht reagiert haette, sprich kein L Thyroxin verschrieben haett! Aber seine Werte kamen erst bisschen spaeter und er wusste vom KiWu, da hat er mir das vorsorglich gegeben! Tja, und dann eben beim letzten Besuch meinte er, wir nehmen nochmal Blut und schauen, wie meine SD auf die Medis reagiert hat und ich koenne das L Thyroxin noch zu Ende nehmen und dann absetzen!

Jetzt kamen aber die werte... und siehe da, drunter steht nur REDUZIEREN! Aber mein TSH Wert ist nun UNTER Norm, also UEBERFktmaessig...


Was wuerdet ihr denn nun machen? Ich bin ja vor kurzem erst umgezogen nach Slowenien und habe noch keinen neuen Arzt...

Bin verzweifelt!! Bitte helft mir! sehr treurig

DANKE!





1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.09.08 13:54 von christina1987.


  Re: Schilddruesenwerte... Medis... HILFE BITTE!!!!
avatar    MajoMaus
Status:
schrieb am 13.09.2008 14:57
Wieviel L-Thyroxin nimmst du jetzt?? Wie fühlst du dich?


Ich bin jetzt eingestellt mit TSH 0,8 und nehme 50 mikrogramm L-Thyroxin.


  Re: Schilddruesenwerte... Medis... HILFE BITTE!!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.09.2008 15:32
Ja dein Wert ist zu nieder! Sprich die Dosis zu hoch... eigentlich würde ich die Tabletten gleich absetzen, wenn deine Werte vor der Tabletteneinnahme in Ordnung waren!


  Re: Schilddruesenwerte... Medis... HILFE BITTE!!!!
avatar    xanthippe
schrieb am 13.09.2008 16:28
Wieviel nimmst Du denn jetzt? Gemäß den angegeben Werten hast Du eine latente Überfunktion. Die freien Hormone sind normal, also solltest Du erstmal die Dosis reduzieren, um zu gucken, ob es sich dann im ganz normalen Bereich einpendelt, WENN du davon ausgehst, dass Du vorher wirklich eine Unterfunktion hattest. (Wenn man SD-Hormone einnimmt, ist das TSH oft supprimiert!) Wenn es sicher nur eine Laborente war, dann würde ich den Arzt nochmal anrufen und ihm das nochmal in Erinnerung rufen und seinen Vorschlag mit ihm besprechen. Einfach absetzen würde ich nicht.

Insgesamt ehrlich gesagt eine Frage, die nicht in ein Forum, sondern an einen Arzt gehört.

Alles Beste, Xanthippe


  Werbung
  Re: Schilddruesenwerte... Medis... HILFE BITTE!!!!
avatar    chripil
Status:
schrieb am 13.09.2008 18:24
ich weiss, dass ich da den Arzt nochmal konsultieren muss, das habe ich auch getan, ich habe ihm direkt eine Email geschrieben und nochmal genau nachgefragt (uebers Telefon bekommt man den NIE).

Danke euch!

Ja, bei meiner Hausaerztin waren die Werte des TSH "schlecht" (2,8) und dann bei ihm normal (1,3) und nun mit den Tabletten zu niedrig... hm... ich reduzier nun auf alle 2 Tage bis ich keine Antwort habe! Bis jetzt habe ich L Thyroxin 50 eingenommen!

Danke trotzdem... man, kann das nicht einfach mal gut sein mit Einstellen... seufz...


  Re: Schilddruesenwerte... Medis... HILFE BITTE!!!!
avatar    Dadasophin
schrieb am 14.09.2008 11:01
Da wird ne halbe bei dir langen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020