Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  wer war mal schwanger trotz negativem sst??(sorry was länger)
avatar    tanjajellen
schrieb am 09.09.2008 17:04
hallo ihr lieben
ich bin hier bald am verzweifeln.ich bin nun schon 1 woche überfällig
normalerweise sollte mich das ja freuen,aber ich habe nun soviele
tests verballert und die waren negativsehr treurig es waren frühtest von
mr.storch aus ebay.dann habe ich vor ein paar tagen mit testamed
und dem pregnafix aus schlecker wieder ein negativ kassiert,naja
bei dem testamed war nach über 10 minuten erst ein hauch von
einem gaaaaaaaanz zarten strich zu sehen-je nachdem wie ich
ihn gehalten hatte-also negativ,bei den ebaytests waren von der
30er packung auch 2-3 dabei wo nach ablauf der 30 minuten so
ein schatten zu sehen war.ich hatte gestern einmal nach pipi machen
auf dem papier eine daumennagelgrosse blutung,mehr aber bis jetzt
nicht.habe heute nochmals mit testamed getestet und der war und
blieb auch negativ.meine brüste schmerzen und jucken aber ohne
ende,mir ist oft übel,ich habe schon die ein oder andren ss-anzeichen
ich weiss können auch pms-anzeichen sein.ich habe keinerlei von
den üblcihen mensanzeichen,bin sensibel,muss häufig pipi,habe
vermehrten speichelfluss und bin immer saumüde.zum arzt kann ich
leider frühestens nächste woche,da ich dermassen voll bin mit
terminen.hat es mal eine von euch erlebt,das trotz sovieler negativen
tests,doch eine schwangerschaft da war?oder ist alles verloren??
was kann es sonst sein,das meine mens nicht kommt?sonst habe
ich auch immer wirklcih monat für monat immer in der 2 zyklushälfte
wassereinlagerunegn in den füssen und händen,kurz vor mens immer
fettige haare und auch pickel im gesicht,dazu blähungen und essatacken
das alles hatte ich diesen zyklus überhaupt nicht.kann das ne zyste sein??
sorry das es solang wurde,wollte es halt richtig erklärenIch werd rot



  Re: wer war mal schwanger trotz negativem sst??(sorry was länger)
avatar    hasibär1980
schrieb am 09.09.2008 17:17
ich . bei meinem sohn- anfang 6 woche getestet,negativ. geh dann irgendwann zum artz weil mens nicht kam aber sonst auch keine anzeichen hatte. glückwunsch. 8 woche


  Re: wer war mal schwanger trotz negativem sst??(sorry was länger)
avatar    *Butterfly*
Status:
schrieb am 09.09.2008 17:18
hast mal schauen lassen ob du ne zyste hast?? die könnte die mens verhindern und die temp bleibt auch oben


  Re: wer war mal schwanger trotz negativem sst??(sorry was länger)
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.09.2008 17:24
So ähnlich sah doch meine Kurve auch aus im letzten Zyklus als die Mens nicht kam.

Hatte auch nach NMT diesen Absacker und dann war sie wieder oben mit einmal!
Gehe am besten zum FA Tanja und lass mal schauen was da bei dir los ist


  Werbung
  Re: wer war mal schwanger trotz negativem sst??(sorry was länger)
avatar    *Butterfly*
Status:
schrieb am 09.09.2008 17:29
ja lass ein US machen, da sollte man schon locker die fruchhöhle mit dottersack erkennen


  Re: wer war mal schwanger trotz negativem sst??(sorry was länger)
avatar    tanjajellen
schrieb am 09.09.2008 19:09
hallo ihr lieben
danke für eure antwortenBussi
ich bin total traurigsehr treurig mein mann hat mir grad nen frühtest
von clearblue geholt ist ein clearblue plus,habe grade das ergebnis
abgelesen und es war kein plus zu sehen-nur das blöde minussehr treurig
ich halte den clearblue für sehr zuverlässig,meine ganzen hoffnungen
sind mit einem mal zerplatzt wie ne seifenblase.dann soll auch endlich
die olle blöde pest kommen,das ich neu starten kann.manno das ist
sowas von deprimirend,da ist mann endlich mal ne woche überfällig
und dann im enddefekt nur eventuell ne olle zyste oder so.so viele tests
können sich nicht irren-ich kann einfach nicht mehr,fühle mich wie
ein kaputtes wrack.und dann noch die ganzen ss-anzeichen,die mich
so sehr haben hoffen lassen.ich hatte vor ca 1-2 jahren schon mal ne zyste
die ich gott sei dank mit medis weg bekommen hatte.nun wieder der gleiche
mistIch bin sehr sauermuss dann halt gucken,nentermin nächste woche zu
bekommen-boey was mcih das ankotzt.ich wünsche euch alles liebe
und gute und drücke euch die daumen.
@cindykatharina was kam den bei dir beim frauenarzt heraus??
hattest du ne zyste????
@hasibär mit welchen tests hattest du den getestet???



  Re: wer war mal schwanger trotz negativem sst??(sorry was länger)
avatar    hasibär1980
schrieb am 09.09.2008 19:14
ije. das ist 61/2 jahre her. aber war einer von schlecker


  Re: wer war mal schwanger trotz negativem sst??(sorry was länger)
avatar    monimum21
Status:
schrieb am 09.09.2008 20:17
uhiii

dann würd ich mal zum FA gehn

ich hatte auch erst negativ getestet
dann 3tages später aber eindeutig positiv
erst 2 wochen später im US sichtabr

streichel


  Re: wer war mal schwanger trotz negativem sst??(sorry was länger)
avatar    chripil
Status:
schrieb am 10.09.2008 16:19
Meine schwaegerin hat bis zur 8.ssw neg getestet UND das sogar beim FA UND IM KKH! Erst durch US und BLut wurde es festgestellt! Und der kleine wird im Dezember 3!!! smile


  Re: wer war mal schwanger trotz negativem sst??(sorry was länger)
no avatar
   beastie
schrieb am 10.09.2008 17:29
ich auch

erst 5 tage nach NMT (überwachter ES) hat der test positiv angezeigt




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021