Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  bin stink sauer!!!!!!
no avatar
   jassy27
schrieb am 20.02.2008 22:02
das könnt ihr euch nicht vorstellen....so ein scheiss...

heut war die voruntersuchung im kh für die bauchspiegelung....

meine FÄ hat mir ja letzten zyklus 11 ZT signaliesiert durch ultraschall das sich wieder mal ein schöner folli gebildet hat...

pustekuchen! heute im kh beim ultraschall berichtete man mir ...ich sah wieder den schwarzen keis und meinte das das ja nicht sein kann am 5ZT schon wieder ein eibläschen zu sehen.....
der auch noch genau so groß war wie der am 28.01.2008 .....da meinte doch die ärztin...nein da muss ich sie enttäuschen das ist kein EIBL. sondern eine zyste die am eierstock( nicht im eierstock so wie ein folli) verwachsen ist!!!!!!Ich bin sehr sauer kann das denn sein das eine FÄ sowas nicht sieht?das der folli garnicht im eierstock ist.
man was bin ich sauer....jetzt darf ich montag stationär bis donnerstag ins kh....
hat sowas schon mal jemand von euch erlebt?
lieben gruß jasmin


  Re: bin stink sauer!!!!!!
no avatar
   Trixy
schrieb am 20.02.2008 22:09
Hallo Jassy,
habe so etwas noch nicht erlebt.
Ich drück Dir aber auf alle Fälle die Daumen.
LG Trixy


  Re: bin stink sauer!!!!!!
no avatar
   pünktchen_1971
schrieb am 20.02.2008 22:20
hallo jassy,
ich kann deine Wut verstehen....
bei mir wurde vor 9 jahren von 5!!!! FÄ ein Myom in der Gebärmutter diagnostiziert,
alle sagten mir, man müsse die Gebärmutter entfernen,
ich liess mich von einer Heilpraktikerin behandeln (sah es als meine einzige Chance),
bis ich mit höllischen Schmerzen als Notfall im KH landete:
auch dort die Diagnose: Myom in der Gebärmutter

3 Tage später wurde ich operiert, die Ärzte unterschrieben mir die Gebärmutter zu erhalten...
und während der Op stellte sich heraus, es war eine Zyste mit einer Stildrehung....

die Fehldiagnosen kosteten mir den Eierstock, zum Glück aber nicht die Gebärmutter...
um haaresbreite aber mein Leben....... seitdem bin ich Arztskeptikerin!

So, das war ein kleiner Abndschocker! Ich verstehe Deine Wut,
aber freue Dich, das es früh genug erkannt wurde! smile

liebe grüsse
pünktchen


  Re: bin stink sauer!!!!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.02.2008 23:02
Boah das ja häftig wie könnte sie net sehen das es eine Zyste ist.
Bei mir war es mal mit einen Myom gewesen man sah im US rein garnichts noch nicht mal vor der BS sah man den Myom und nach der Op hat man mir erst gesagt alles super EL frei etc nachdem dann alles wieder gut war und ich wieder hin konnte hat man mir gesagt bei ihnen wurde auch ein Myom entfernt ich war total geschockt weil ich nicht mal wusste was das ist und warum man mir das nicht nach der Op gesagt hat.

Ich kann deine Wut verstehen knuddel


  Werbung
  Re: bin stink sauer!!!!!!
avatar    pusteblume22
schrieb am 20.02.2008 23:06
Ich verstehe, dass du sauer bist.
Aber vergiß nicht, Ärzte sind halt auch nur Menschen und jeder von uns kann Fehler machen. Ich habe schon so viel Ärzte-Mist erleben müssen (selbst und in meiner Familie), deswegen hole ich mir immer eine zweite Ärzte-Meinung ein. Werde zwar manchmal blöd angeschaut deswegen, aber das ist mir egal.

Wünsche dir viel Glück für deine OP und dass du bald wieder auf die Beine kommst.


  Re: bin stink sauer!!!!!!
avatar    Mami84
schrieb am 21.02.2008 08:49
  Re: bin stink sauer!!!!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.02.2008 12:07
Meine Güte, regt euch doch nicht immer gleich so auf. Habt ihr noch nie was falsch gemacht/falsch beurteilt? Man möchte glauben, die Menschheit ist perfekt und macht nie Fehler.

Habt ihr schonmal auf dem US mitgeschaut? Klar, ein Arzt hat da eine andere Erfahrung. Es gibt aber auch Ärzte, die etwas ältere Geräte haben und man dann nicht so ganz genau sehen kann, wo jetzt die Blase sitzt. Das kommt vor. Und - jeder hat das Recht zu gehen. Keiner zwingt einen dazu, bei einem bestimmten Arzt zu bleiben. Nur wird wahrscheinlich jeder Arzt auch mal andere Ansichten haben als die "angelesene" Laienweisheit die wir hier an den Tag legen oder mal was übersehen. Das ist zwar vielleicht erschreckend aber die Realität.

@Pünktchen:
bei mir wurde vor 9 jahren von 5!!!! FÄ ein Myom in der Gebärmutter diagnostiziert,
alle sagten mir, man müsse die Gebärmutter entfernen,
ich liess mich von einer Heilpraktikerin behandeln (sah es als meine einzige Chance),
bis ich mit höllischen Schmerzen als Notfall im KH landete:
auch dort die Diagnose: Myom in der Gebärmutter

3 Tage später wurde ich operiert, die Ärzte unterschrieben mir die Gebärmutter zu erhalten...
und während der Op stellte sich heraus, es war eine Zyste mit einer Stildrehung....

die Fehldiagnosen kosteten mir den Eierstock, zum Glück aber nicht die Gebärmutter...
um haaresbreite aber mein Leben.[/]

-> Frage: was hat dich beinahe das Leben gekostet? Die Tatsache, dass du 5 Ärzten nicht vertraut hast und zu einer Heilpraktikerin gingst bis es fast zu spät war? Es ist sicher schlimm ein Myom zu haben - keine Frage - aber wenn der Eingriff nötig ist würde ich persönlich mich nicht mit einem Heilpraktiker herumspielen traurig

@jassy:
Wenn du eh für eine BS angemeldet bist, wird die Zyste dann gleich mitentfernt (evt. wäre sie auch mit der nächsten Mens abgegangen) und damit ist die Geschichte dann erledigt. Das ist auch nur halb so schlimm, das Gas im Bauch ist zwar ekelhaft (war bei mir sehr schmerzhaft über mehrere Tage, hab ausgesehen als wäre ich im 6. Monat schwanger grins) aber auch das geht wieder vorbei. Nach der BS solltest du dich eh schonen, insofern ist es vielleicht nicht schlecht, ein paar Tage im KH zu verbringen - da bist du wenigstens dazu gezwungen, Ruhe zu geben.



  Re: bin stink sauer!!!!!!
no avatar
   pünktchen_1971
schrieb am 21.02.2008 14:23
@ samyeli: nicht die behandlung der heilpraktikerin war das problem (die im übrigen von einer schulmedizinerin überwacht wurde, per US), sondern die fehldiagnosen noch im KH, innere Blutungen wurden nicht erkannt!
soviel also dazu!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020