Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hab da mal ein paar 'Fragen!!!
no avatar
   havanna678
schrieb am 18.02.2008 09:31
Hallo, also in diesem Forum bin ich neu!
Ich habe 7 negative IVF Versuche hinter mir. Nie hat sich was festgesetzt. Jetzt habe ich eine Bauchspiegelung hinter mir und ein Eileiter ist wieder auf. Nach fast 15 Jahren. Wahnsinn oder??Mir wurde damals gesagt, wenn die zu sind, dann sind sie zu und dann macht man das eben mit IVF.
Nun frage ich mich die ganze Zeit, was ich alles tun kann, um die 'Einnistung und so zu unterstützten. Habt ihrn paar Tipps für mich???
lg havanna


  Re: Hab da mal ein paar 'Fragen!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.02.2008 09:38
hallo und herzlich willkommen..
bin auch noch neu hier, wurde aber herzlich aufgenommen und konnte mir hier schon so einige tipps erlesen..
wünsch dir viel glück, leider kann ich dir bei deiner frage nicht weiterhelfen sorry
aber lieben gruß dalass




  Re: Hab da mal ein paar 'Fragen!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.02.2008 09:45
Hallo Guten Morgen,winken

erst einmal finde ich das das super gute Nachrichten für dich sind. Glückwunsch.

Zu deiner Frage: Also ich hab es ne Zeit lang mit Tee in Kompi mit Byro versucht. Frauenmanteltee ( gibt es in jeder Apotheke) schmeckt nicht besonders, tat mir aber gut! Naja und das Bryophyllum muss ich ganz ehrlich gestehen nehem ich auf eigene Faust.

Es gibt einige Dinge die man machen kann, aber dies würde ich mit deinem FA besprechen oder du bekommst noch andere Tip´s von den Mädels hier......


Ganz liebe Grüße
Sooky


  Re: Hab da mal ein paar 'Fragen!!!
avatar    Schnupfi2311
schrieb am 18.02.2008 09:45
Hallo Havanna,
herzlich willkommen!

Leider kann ich Dir da auch nicht viel zu sagen. Viele nehmen ja Utrogest in der 2. ZH, um die Gelbkörperphase zu unterstützen, aber das hast Du bei den IVFs wahrscheinlich auch bekommen?

Viel Glück!

Schnupfi


  Werbung
  Re: Hab da mal ein paar 'Fragen!!!
avatar    **Hopeful**
schrieb am 18.02.2008 10:14
Hallo Havanna und herzlich Willkommen

Das sind ja tolle Neuigkeiten! Und die Chance für eine schwanger sind nach einer BS am grössten, also !

Da es bei mir wegen der Endo auch Probleme bei der Einnistung geben kann, hat mir meine FÄ GKH-Tabletten gegeben (Duphaston - Utrogest etc.).
Viele trinken in der 2. ZH Frauenmanteltee, wie sehr dies jedoch bei der Einnistung hilft, weiss ich nicht.

Liebe Grüsse


  Re: Hab da mal ein paar 'Fragen!!!
avatar    bauchhase
schrieb am 18.02.2008 12:17
ja dann schliesse ich mich mit folgenden worten mal an>

angeblich soll das Mittel Bryophillum die bombenfeste Einnistung in dr 2. ZH . mit progesteron unterstürzen,damit sich das befruchtetes ei einnisten kann. .

Auch frauenmanteltee unterstützt die Gelbkörpberphase.

Ausszug über Google>
Die Wilde Yams-Wurzel
Indianisches Wissen über eine hormonaktive Pflanze, neu entdeckt

Wie wirkt die Yams-Wurzel?
Wie wir inzwischen wissen, ist der Hauptwirkstoff der Yams, das Diosgenin, dem
natürlicherweise von den Eierstöcken produzierten Progesteron (Gelbkörperhormon) sehr
ähnlich

Na und dann habe ich gelesen das man zu Schwangerschaftsbegin Lebensmittel wie Leber,
Camembertkäse meiden soll. Die haben zwar das für die Entwicklung des Babys wichtige Vitamin A, aber dies fördert nicht unbedindt die Gelbkörperbildung. Nach der 11. SSW kann
man solche Lebensmittel ruhig wieder essen.

Folsäure ist zwar nicht Gelbkörperfördernd, aber solle laut Packungsbeilage ab Kinderwunsch bis erstes SSWdrittel eingenommen werden.

Ich wünsche dir viel, viel Glück Ja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020