Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bin neu und hab eine Frage zu LH-Tests
no avatar
   mijaja
schrieb am 16.02.2008 20:17
Hallo ihr,

ich habe seit ein paar Tagen hier gelesen und wollte euch nun mal eine Frage stellen...

ich habe PCO und stille noch voll, habe vor 6,5 Monaten meine Tochter entbunden smile

Nach ihrer Geburt war ich beim Fa uns dieser sah im US wieder PCO in den Eierstöcken. Nun, da mein Freund und ich nicht viel Sex hatten/haben nach der Geburt, dachte ich, ich teste mal mit LH Stäbchen. Diese sahen immer so aus, dass die Testlinie nur schwach zu sehen war, also eindeutig negativ. Und dies, obwohl ich oft spinnbaren ZS hatte und auch für mich eigentlich deutlichen MS, aber mein körper täuschte mich wohl immer.

So, nun hatte ich mit meinem Freund am 12.02 sex -LH war deutlich negativ - und am morgen des 15.2 ... den LH Test hab ich dann erst danach gemacht *grrrr* und plötzlich kam da diese doch stärkere Linie... so am abend noch Mal getestet, da war diese Linie wieder etwas schwächer.

Frage: War der LH vom 15.2 morgens POSITIV, denn eigentlich ist die Testlinie ja etwas schwächer als die Kontrolllinie. Da ich am 14.2 nicht getestet hab, weiß ich nicht, ob sie da abends oder so stärker war.
Ich hatte am 15.2. mittags dann auch extremem MS beideseitig, richtig gekrampft hat das!
Aber meine Temp ist heut nicht hoch gegangen, von früher kenne ich, dass meine T den Tag nach dem ES gleich hoch ist.
Heute hatte ich Null MS, also gefühlrmäßig müsste der ES gestern gewesen sein.
Oder kann das LH auch mal nur so so hoch schnellen und gar keinen ES auslösen`?

So, langer Text, sorry ich hoff ihr versteht mich und könnt mir helfen???

LG MIJAJA

PS: Wie kann ich das Bild der LH Test hier einfügen???


  Test
no avatar
   mijaja
schrieb am 16.02.2008 20:49
  Re: Bin neu und hab eine Frage zu LH-Tests
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 16.02.2008 20:54
hiermit

Bilder einfügen

bild hochladen...dann den link dort kopieren und einfach hier einfügen...fertüschBlume


  So???
no avatar
   mijaja
schrieb am 16.02.2008 21:34
  Werbung
  Re: So???
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 16.02.2008 21:45
15.02 morgens ist pos. ...war aber nicht der erste morgenpipi?.....soll man ja nicht tun.....desweiteren ist T messen gerade während der fvollstillzeit eher für katz und maus...aber ein versuch wert. selbst wenn du MS und pos. LH´s hast ist das kein garant für einen ES....die T muss nicht sofort steigen selbst wenn es früher so war bei dir...sie hta bis zu 5 tage zeit dafür.

mögöicherweise wäre der LH am abend des 14. auch pos. gewesen. wenn man testet dann durchgehend, sonst entsehen genau solche fragenzwinker


  @franziska_vanessa6
no avatar
   mijaja
schrieb am 16.02.2008 22:43
Hallo smile Danke für Deine Antwort, ich habe früher nie mit LH-Sticks getestet und war mir nun echt unsicher, ob dieser positiv ist, da es auf der Anleitung ja immer heisst, er müsse deutlicher sein als die Kontrollinie.
Ja Zunge rausstrecken ich hatte nicht mehr so viele sticks (der allerletzte ist dann am 15.2. abends drauf gegangen), deshalb hab ich immer mal Tage ausgelassen, da ich ja noch keine Mens hatte seit der Geburt! Wollte eigentlich nur mit meinem Freund herzeln, wenn Lh negativ ist (wenn ein Baby kommen würd, dann wär es aber auch gewünscht), aber naja, nun ist es so und dann wart ich mal ab, ob die T noch steigt, hatte früher nie Probleme mit der T, die war immer zuverlässig und auch bei Schlafstörungen sehr stabil!

Dank Dir nochmal und werd dann berichten zwinker Lg und Gute Nacht


  Re: Bin neu und hab eine Frage zu LH-Tests
no avatar
   Marianne Zimmermann
schrieb am 17.02.2008 12:37
Hallo Mijaja,

auch während der Stillzeit kann die Basaltemperatur zuverlässig gemessen werden. Typischerweise ist die T nach der Geburt noch sehr unruhig, kurz vor dem ES beruhigt sie sich in der Regel, so dass eine deutliche Tieflage und ein auswertbarer T-Anstieg zu erkennen sind.
Jetzt kannst du nur abwarten, wie sich deine T innerhalb der nächsten Tage entwickelt.

Viele Grüße

Marianne Zimmermann
Team Kinderwunschseite




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020