Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Tempiverwirrung - ACHTUNG: kompliziert!!!smile
no avatar
   klara73
schrieb am 15.02.2008 10:09
Hallo,

ich messe nun schon seit einigen Monaten meine Tempi und habe da etwas seltsames festgestellt. An dem Tag, an dem sich der Schleimpfropf löst - also die fruchtbaren Tage beginnen (das ist bei mir immer so um den 12/13 ZT) geht die Tempi ziemlich steil nach oben, um dann am nächsten Tag wieder abzufallen. Ab dann dümpelt sie so um die CL-Linie herum und steigt nach dem ES. Gefühlter ES ist bei mir immer so am 16/17 ZT.

Folge des kurzfristigen Tempianstiegs am 12/13 ZT ist leider, dass meine CL-Linie ziemlich hoch hängt, oder aber ich meine Balken überhaupt nicht bekomme, obwohl ich schon ziemlich sicher bin, einen ES zu haben.

Nun meine Frage: Kennt jemand von euch dieses Problem auch? Soll ich dann die höhere Tempi am 12/13 ZT einfach herausnehmen, um meine Balken zu bekommen?

Ich hänge hier nochmal zwei Anschauungskurven dran, dann könnt ihr euch mal ein Bild von der Misere machen. Einen anderen Grund für die Tempierhöhung am 12 bzw. 13 ZT gibt es übrigens nicht. Ich hatte jeweils gut geschlafen, keinen Alk am Vortag oder sonstiges ...

Sorry, das war lang. Aber ich hoffe, ihr könnt mir helfen Besuch

[www.wunschkinder.net]
[www.wunschkinder.net]

Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
Klara


  Re: Tempiverwirrung - ACHTUNG: kompliziert!!!smile
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 15.02.2008 10:16
Hallo, ichhatte um den 12/13 Tag auch klaren ZS und ne höheren temoi aber wegen Erkältung.

hatte die Werte erst rausgenommen udn dannauch meine Balken bekommen. Als Die Tempi oben bleib hab ich mal wieder dei Werte reingenommenudn prompt hatte sich der ES nur um 2/3 Tage verschoben. Das war alles. Nimm sie halt mal raus.


  Re: Tempiverwirrung - ACHTUNG: kompliziert!!!smile
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2008 10:21
Scheint wirklich "regelmässig" zu passieren. Ich würde die Werte rausnehmen und in der Bemerkung einfach eintragen. Dann kriegst die Balken und die CL schaut realistischer aus.


  Re: Tempiverwirrung - ACHTUNG: kompliziert!!!smile
no avatar
   klara73
schrieb am 15.02.2008 10:47
Hallo kleine Raupe und Samyeli,

danke! Diesen komischen Tempi-Anstieg hab´ ich wirklich in jedem Zyklus. Frage mich nur was das sein kann! Aber ich glaube auch, dass der Anstieg meine CL-Linie verfälscht. Wahrscheinlich ist´s besser, wenn ich ihn raus nehme.

Wünsch euch beiden eine schönes WE und uns allen bald mal einen positiven Test.

@samyeli: Hab´ deine Beiträge verfolgt! Drück dir ganz doll die Daumen


  Werbung
  Re: Tempiverwirrung - ACHTUNG: kompliziert!!!smile
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.02.2008 11:16
danke, lieb von dir. Aber es ist wohl das Daumendrücken nicht mehr nötig. Hab ganz hässliche braune SB (sorry) und ziemliche Schmerzen. Ich geh mal davon aus, dass im laufe des Tages die Mens so richtig durchbricht (auch wenn ich das mal nicht hoffe smile ). Angeblich soll man die Hoffnung ja nie aufgeben oder?


  Re: Tempiverwirrung - ACHTUNG: kompliziert!!!smile
no avatar
   klara73
schrieb am 15.02.2008 11:28
@samyeli:

Nein, gib die Hoffnung noch nicht auf! SB in der Schwangerschaft können ja auch schon mal vorkommen. Vor allem am Anfang. Kriegst noch ein paar Däumchen von mir! Vielleicht hilft´s!


  Re: Tempiverwirrung - ACHTUNG: kompliziert!!!smile
avatar    *Butterfly*
Status:
schrieb am 15.02.2008 14:22
hey klara
würde auch sagen du kannst den eintrag in der aktuellen kurve vom 13ten zyklstag rausnehmen, sieht echt nach eisprung aus.


  Re: Tempiverwirrung - ACHTUNG: kompliziert!!!smile
avatar    Mexi
schrieb am 15.02.2008 15:58
Wenn das bei dir immer so ist, dann finde ich es ganz OK ein bisschen in der Kurve zu basteln, damit man dann auch den richtigen NMT bekommt. Bei mir geht die T. auch manchmal ein bisschen hoch, fällt dann unter CL und steigt dann, kann also hormonel bedingt sein.
LG Mexi


  Re: Tempiverwirrung - ACHTUNG: kompliziert!!!smile
no avatar
   klara73
schrieb am 15.02.2008 16:34
@schnuffelkeks
@mexi

vielen dank für eure Tipps! Ab jetzt werde ich den hormonell bedingten Ausrutscher einfach rauslassen. Ein schönes, entspanntes Wochenende wünscht euch

Klara


  Re: Tempiverwirrung - ACHTUNG: kompliziert!!!smile
avatar    Schnupfi2311
schrieb am 15.02.2008 21:36
Hallo, ich bastel auch gerne an meiner Kurve, wenn ich sicher bin, wann der ES war, damit es einfach "richtig" aussieht. Aber mal ehrlich: im Prinzip ist es völlig wurscht, oder? Entweder Du bis nach 2 Wochen ss oder bekommst die Mens, egal wo die CL liegt.

Schnupfi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021