Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  ?Kann mir hier jemand weiterhelfen??
no avatar
  sea
schrieb am 13.02.2008 13:39
Hallo,
ich hab seit einiger Zeit starke Bauchschmerzen (könnte ungefähr mit dem Absetzen der Pille vor 6 Monaten zusammenfallen), und weiß nicht mehr was das noch sein könnte, die Ärzte haben (im US und durch Tasten) nichts gefunden, aber die Schmerzen werden immer stärker (Unterbauch, mal hier mal da, zeitweise Stechen links oder rechts, im Moment überall so ein komisches Gefühl im ganzen Bauch...)

Ich soll jetzt eine BS machen lassen aber der Termin ist noch so lang hin,
vielleicht kann mir hier noch jemand nen Tipp geben auf welchen Verdacht hin ich noch was untersuchen lassen könnte ?

Könnte es Endometriose sein? Vor dem Absetzen der Pille hatte ich nie Bauchschmerzen, wie schnell könnte sich das Ausbreiten?
Eine geplatzte Zyste? Um den eventuellen ES rum waren die Schmerzen besonders stark, und seitdem auch anders und stärker.....
Danke schonmal für Tipps...


  Re: ?Kann mir hier jemand weiterhelfen??
avatar  Knusperflakes
schrieb am 13.02.2008 13:45
Du hast seit 6 Monaten Schmerzen und keiner kann DIr helfen, seh ich das richtig?

Da würd ich den Arzt wechseln, ganz einfach...


  Re: ?Kann mir hier jemand weiterhelfen??
avatar  **Hopeful**
schrieb am 13.02.2008 13:50
Endometriose wird durch die Pille unterdrückt. Deshalb kann es sein, dass man (wie ich auch) schon lange Endo hat, jedoch nichts merkt.
Meine Schmerzen begannen jeweils mit der Mens und dauerten noch einige Tage länger. Um den ES herum spürte ich sie jedoch nicht speziell.
Sollte es Endo sein, kann nur eine BS wirklich helfen (Endo-Herde sieht man nicht unbedingt im US).

Normale Zysten entstehen doch mit dem Eisprung Ich hab ne Frage Aber soviel ich weiss, spürt man die erst, wenn die mit der Mens abgehen. Sorry, da kenn ich mich aber nicht wirklich aus!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.02.08 13:53 von Hopeful99.


  Re: ?Kann mir hier jemand weiterhelfen??
avatar  skegelchen
schrieb am 13.02.2008 15:33
Also ich würde auch nicht gerne irgendwelche Prognosen abgeben, aber ich finde es ein Unding mit 6 Monaten dauernden Schmerzen nicht anständig untersucht zu werden...Achso!


  Werbung
  Re: ?Kann mir hier jemand weiterhelfen??
no avatar
  sea
schrieb am 13.02.2008 16:16
ja mich nervt das auch ziemlich, Kommentar meiner HÄ war: was sollen Sie denn in Ihrem Alter schon haben, meinte ich solle mal entspannen, und wollte so gar nichts untersuchen...

Habe aber inzwischen ne Überweisung für ne BS von meiner zweiten FÄ bekommen, und grad auch noch nen etwas früheren Termin in einem anderen KH,

hoffe jetzt die BS wird nicht so schlimm - weiß aber gar nicht ob ich hoffen soll dass die was finden oder nicht....


  Re: ?Kann mir hier jemand weiterhelfen??
avatar  **Hopeful**
schrieb am 13.02.2008 16:22
Wenigstens weisst Du nachher mehr, ob sie nun was finden oder nicht!
Aber diese Ungewissheit ist doch auch keine Lösung.

Und die Aussage Deiner ersten Ärztin ist echt der Hammer!!!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019