Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  ich glaub das einfach nicht ....
no avatar
  wombat70771
schrieb am 12.02.2008 14:20
Hallo Ihr Lieben,
ich war heute nochmal beim FA - ZT 24. Sollte ja am ZT 10 Blut abgenommen bekommen wg. Hormonstatus und am ZT 12 sah er ja nix auf dem US.
Die Auswertung des Blutes dauerte recht lange, er sagte mir dann am ZT 18 per Telefon, dass ich gem. Hormonstatus eigentlich keinen ES haben könne.
Ich sagte, laut Tempi und ZS sowie positivem LH Test hätte ich serh wohl einen ES gehabt und zwar am 16./17. ZT.
Ich sollte also heute nochmal hin und wurde mit dem Spruch "na dann schauen wir mal, ob sie wirklich nicht steril sind" begrüßt -
meine Tempi kurve wurde bewertet mit "die ist aber auch nicht optimal, temp. ist ja heute gesunken" (ist aber immernoch 0,2 Grad über CL) ... Den US kommentierte er nur mit "kein EI sichtbar aber Schleimhaut aufgebaut".
Ich fragte dann, was das alles bedeutet - er meinte: "jetzt wissen wir alles und nix" ... und "naja man kann ja schlimmstenfalls künstlich befruchten".

Am Telefon hatte er noch von SD gesprochen und dass der Zucker nochmals geprüft werden müsse (kein Wunder, zum Hormonstatus sollte ich nicht nüchtern kommen, hatte extra mehrfach gefragt).
Er schiebt alles auf mein Übergewicht und hinterfragte überhaupt nicht meine sonstigen Lebensgewohnheiten (ich meine dick ist nicht gleich dick - ich ernähre mich sehr gesund, bereits seit jahren und treibe regelmäßig sport; leider nicht mehr so viel, weil einfahc auf Grund des Wochenendpendelns kaum noch Zeit bleibt ...)

Ich kann einfach nicht glauben, dass man OHNE JEGLICHES Persönliches, evl. tröstendes Wort einfach so abgefertigt wird -
und ich kann auch nicht glauben, dass ich keine ES haben soll -
Der FA hat mir überhaupt nichts erklärt, auch meine Fragen nicht sachlich beantwortet und mit der Kurvenauswertung war er sichtlich überfordert und meinte "ich hatte doch gesagt, kaufen sie sich so einen Computer" ... als würde er mir den bezahlen - darauf sagte ich nur "die Regeln stehen auf Seite 74/75 und legte ihm das Buch N&S hin" ... ich weiß, das war nicht nett ...

ich habe mir den Befund vom Labor mitgeben lassen.
Die Blutergebnisse frage ich noch telefonisch ab am Freitag -

und nun hab ich mir einen Termin bei einem anderen FA geben lassen - der ist in zwei Wochen. Und obwohl ich mir so fest vorgenommen habe, mich nicht fertig machen zu lassen, könnte ich doch die ganze Zeit nur heulen - ich fühle mich richtig runtergemacht und zudem sowohl fachlich als auch sachlich vollkommen falsch beraten ...

Es grüßt ein sehr niedergeschlagenes Wombat


  Re: ich glaub das einfach nicht ....
avatar  **Hopeful**
schrieb am 12.02.2008 14:27
Dass so jemand überhaupt Arzt sein darf!!!! Das ist echt eine Frechheit! So etwas gibts doch gar nicht! Ich musste Deinen Beitrag echt zweimal lesen! Der Hammer!

Ja, finde ich gut, dass Du zu einem anderen FA gehst! Und mach Dich wegen diesem Arschtritt nicht fertig! knuddel


  Re: ich glaub das einfach nicht ....
no avatar
  cedric
schrieb am 12.02.2008 14:41
Hallo
Na sowas will Artzt sein.
Finde ich gut dass du zu einem anderen gehst. Wünsche dir viel Glück und hoffentlich einen der auf dich eingeht.
Liebi Grüessli


  Re: ich glaub das einfach nicht ....
no avatar
  pünktchen_1971
schrieb am 12.02.2008 14:48
was für ein blödmann... gut das du wechselst... knuddel


  Werbung
  Re: ich glaub das einfach nicht ....
no avatar
  Waschbaer
schrieb am 12.02.2008 15:00
Und sowas sollte man den Krankenkasse melden..unmöglich..
"na schaune wir mal,ob sie wirklich nicht steril sind"Hallloo??Ich wär aufgestanden,sofort..

Allerdings,nicht böse sein.Wenn man sich gesund ernährt,ist man nicht dick..Ich hab selber zuviel,ernähre mich auch gesund,ABER da gibts eben doch mal da sein oder andere,was mich zu diesem Gewicht gebracht hat..Klar liegt nicht alles am"dick sein oder nicht"Diese schwarzweiss-Malerei nervt mich auch,aber mit Ernährung kann man hormonell schon was erreichen...Ich bin gerad am reduzieren*hoff*

Trotz allem ist so ein FA unmöglich,blos wechseln!!!!!

Alles Gute für dichwinkewinke


  Re: ich glaub das einfach nicht ....
avatar  Mexi
schrieb am 12.02.2008 15:12
Ist der über haut ein FACHarzt oder nur so ein dahergelaufener Kurpfuscher?
Das ist ja kaum zu glauben wie schlecht der behandelt.
, dass der neue besser ist, aber auf jeden Fall war eine Wechels angesagt.
LG Mexi


  Re: ich glaub das einfach nicht ....
no avatar
  wombat70771
schrieb am 12.02.2008 15:12
Hallo und vielen lieben Dank für eure tröstenden Worte!!
@Waschbär: ich bin mit Ernährungstagebüchern und allem drum und dran bei verschiedenen Ärzten gewesen - habe sowohl Weight Watchers gemacht, Trennkost, im moment basische Ernährung; es liegt nicht nur an der Ernährung sondern auch an Übersäuerung, Stress usw. wenn der Stoffwechsel dermaßen kaputt ist, dass er einfach nichts her geben mag; leider hat man bei mir auch schon festgestellt, dass mein Cortisol (Stresshormon) schon bei Nüchterblutabnahme am frühen Morgen fast drei Mal so hoch war wie normal ... damit will ich mich überhaupt nicht raus reden udn ich werde weiterhin versuchen, mein Gewicht zu reduzieren - trotzdem ist es für mich absolut nicht nachvollziehbar, warum nciht mal nach Rauchen/Alkoholkonsum/Tabletteneinnahme usw. usw. gefragt wird - das Gewicht ist eben das Offensichtlichste und auch leider das einfachste, worauf man es schieben kann ...

viele liebe Grüße, Wombat


  Re: ich glaub das einfach nicht ....
no avatar
  Waschbaer
schrieb am 12.02.2008 15:20
Kein problrm,ich unterschreib das vollkommen..Gerade die Übresäuerung ist oft ein Problem.Sicher hast du recht,dass man auch nach vielen anderen Faktoren fragen soll,und auch nicht immer diese einfach Schiene fahren soll:Sie sind dick,nehmen sie ab...
Ich bin mir sicher,wenn du entgiftest und dich basisch ernährst,wird auch eien Besserung kommen..
Mir fällt das auch schwer mich dran zu halten..Aber das packen wir schon..


  Re: ich glaub das einfach nicht ....
avatar  Mexi
schrieb am 12.02.2008 15:25
Hallo
Wenn schonmal der Cortisonwert hoch ist, liegt dass soweit ich weis an der Nebenniere (suprarenales) und die sind auch mit der Schilddrüse in verbindung. Hat man dir schon mal die SD-Werte geprüft? Und ich muss für die immer mit mind. 4 Std. nüchternem Magen erscheinen. Im allgemeinen sollte man Bluttest besser auf nüchternem Magen machen.
Wenn die Ernährung, vom fachmann abgeklärt, OK ist, Sport genügen lange und intensiv gemacht wird, das Gewicht aber konstant bleibt, muss man andere organische Ursachen suchen.
LG Mexi


  Re: ich glaub das einfach nicht ....
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 12.02.2008 16:40
Meiner Meinung nach solltest du schleunigst schauen, dass du dein Gesamtpaket in den Griff bekommst. Wenn du schon von erhöhten Stresshormon-Werten etc. sprichst, dann schau erst mal, dass das besser wird und du eine entsprechende Behandlung bekommst. Meine Meinung ist, dass du am falschen Ende der Wurst zu essen begonnen hast.

Mach dich erst mal selbst gesund, dann wird das schwangerwerden auch leichter - auch wenn das jetzt hart und blöd klingt. Zu deinem eh schon erhöhten Stresslevel knallst du nämlich jetzt auch noch KIWU-Stress dazu und das macht es sicher nicht besser.

Geh mal zu einem Endokrinologen und lass deine SD Werte prüfen, schau dass dein Stresslevel sinkt etc. Viel Glück und Erfolg dabei und du wirst sehen, die Zwergerl stellen sich dann sicher auch ein.


  Re: ich glaub das einfach nicht ....
avatar  pusteblume22
schrieb am 12.02.2008 17:22
Manche Ärzte sind echt voll taktlos. Lass den Kopf nicht hängen.
Ich finde es echt wichtig, dass du einen anderen Arzt aufsuchst. Wenn du mit dem auch nicht zufrieden bist, dann würde ich auch noch weitersuchen.
Denn das Wichtigste ist, dass DU einen Arzt hast, dem du voll und ganz vertraust, bei dem du dich wohlfühlst und der dich und deine Bedürfnisse Ernst nimmt.
Ich bin ein Mensch, der immer alles ganz genau wissen möchte und das geht manchem Arzt auf die Nerven. Aber jetzt habe ich einen gefunden, der das akzeptiert.


  Re: ich glaub das einfach nicht ....
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 12.02.2008 18:51
Boah das ja hamma
Gut das du wechselst das hätt ich mir auch ent gefallen lassen


  Re: ich glaub das einfach nicht ....
no avatar
  kathiwel
schrieb am 12.02.2008 21:01
Hi! Lass Dich nur nicht unterkriegen. Mir hat meine EHEMALIGE FÄ mal gesagt ich solle geduldiger sein. Ich wäre ja schließlich keine 18 mehr. Hallo???????????????? Ich war da gerade 26 und nicht 46 mit KiWu. MAnchmal fällt einem dazu einfach gar nix mehr ein. Stinkefinger Kopf hoch. Kathi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019