Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Frage zu Follikel-Wachstum
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 11.02.2008 08:24
Guten Morgen,

ich bin in meinem ersten Clomizyklus, und am 12. ZT konnte die FÄ einen Follikel von 12,4 mm Größe erkennen. Als ich sie fragte, wie schnell er denn weiterwachsen würde, konnte sie mir keine Antwort geben. Sie konnte mir auch nicht garantieren, ob er überhaupt weiterwächst. Nun hab ich wieder das Problem wie in allen anderen Zyklen: Bekomme ich einen ES und wenn ja, wann? Seit gestern habe ich sehr heftigen MS, aber das muss bei mir nix heißen. LH war gestern blütenweiß.

Könnt Ihr mir mit Erfahrungen dienen (vielleicht, weil Euer Follikel beim US auch so ähnlich groß wie meiner war), wann der ES kommen könnte? Oder muss ich es einfach abwarten, weil das Follikelwachstum trotz Clomi eine individuelle Angelegenheit bleibt? Wie ist meine Follikelgröße zu beurteilen: normal oder eher zu klein für den 12. ZT mit Clomieinnahme?

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!


  Re: Frage zu Follikel-Wachstum
avatar  Knusperflakes
schrieb am 11.02.2008 08:49
Hallo!

Also, ich find 12,4mm nicht so übel, ein bißchen größer könnt er schon sein, aber naja...

Durchschnittlich wachsen die Dinger ca. 2mm pro Tag und sind wenn sie springen 18-20mm groß.

Aber das Wachstum ist immer individuell, manchmal machen sie auch größere Schübe an einem Tag. Und dass sie groß genug sind heisst leider nicht, dass sie auch springen...
Wenn Du bei mir unten nachliest wirst DU sehen, dass bei mir zuerst gar nichts zu sehen war und dann am ZT 15 waren drei Mega-Follis da, die dann (rein vom Gefühl her) nicht gesprungen sind...

Tut mir leid, dass ich Dir nichts Besseres sagen kann, aber das ganze ist halt eine Lotterie. Man kann immer mitspielen und manche gewinnen sofort und andere nie zwinker

Lg,
KNusperflakes


  Re: Frage zu Follikel-Wachstum
no avatar
  Mama2010
Status:
schrieb am 11.02.2008 08:57
Ich kann DIr nur sagen wie es bei mir war. Ich war Donnerstag den 31.01. beim FA, der sah sie einen Folli von 10 mm. Gesprungen ist er dann ca eine Woche später, also so mehr oder weniger 5 Tage später. Wann genau weiß ich nicht (siehe meinen Beitrag oben)

Mehr kann ich Dir auch nicht sagen...traurig


  Re: Frage zu Follikel-Wachstum
no avatar
  grejeli
Status:
schrieb am 11.02.2008 09:34
Knusperflakes hat vollkommen recht!!!
Deine Tempi ist ja auch runter gegangen. Spricht alles für einen ES morgen oder übermorgen. Wenn du ein besseres Gefühl hast, lass doch morgen noch einen US machen und wenn das Folli groß genug ist kannst du dir eine Auslösespritze geben lassen. Das funktioniert häufig.
Ich glaube aber, dass brauchst du garnicht, weil ich finde, dass deine Kurve aussieht, als wenn sie Anlauf zum ES nimmt.
Garantien hast du nie. Drück dir die Daumen!


  Werbung
  Re: Frage zu Follikel-Wachstum
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 11.02.2008 09:46
Dankeschön Euch Dreien für Eure Antworten!! Jetzt bin ich schon nicht mehr ganz so pessimistisch. Wie schön, dass es Euch hier gibt knuddel

Nun gut, jetzt warte ich mal auf die Temp-Entwicklung der nächsten Tage und versuche, noch ein paar Grinsemänner hinzukriegen...


  Re: Frage zu Follikel-Wachstum
avatar  Mexi
schrieb am 11.02.2008 17:22
Hallo
In meinem Profil müsste die Gösse von meinen Follis drinn stehen. Im allgmeinen wachsen sie bei mir nicht gleichmässig, es gab Zyklen da sind die in 2 Tagen von 7 auf 14 gegangen und dann 2 Tage später nur auf 15, doch im allgemeinen springen die bei mir unter 20 mm. Meistens geht die T. dann auch leicht runter und am nächsten Tag dann hoch.
Übrigens sind das auch Clomi-Zyklen. Um den 12 ZT lagen die in etwa zwischen 12 und 15 und springen zwischen 13. und 14 ZT.
Viel Glück, Mexi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019