Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Auf einmal lange Zyklen
avatar  sunshine99
schrieb am 10.02.2008 20:04
Hallo ihr Lieben,

möchte euch mal um Rat fragen was meinen Zyklus betrifft. Hatte die letzten zwei Jahre nach absetzen der Pille immer einen super Zyklus zwischen 26-28 Tagen (ES immer so zwischen 11. und 14.Zyklustag). Obwohl ich in den zwei Jahren drei FG hatte, hat sich mein Zyklus immer super eingependelt. Letzte FG ist ein Jahr her. Im Januar diesen Jahres hatte ich auf einmal einen Zyklus mit 35 Tagen (Eisprung ca. 23. Tag) und dieses mal ist der ES noch später (Tag 26), laut positiven Ovulationstest. Habe ende letzten Jahres einen Hormonstatus machen lasen und meine FÄ meinte das alles ok ist. Bin aber doch verwundert das mein Zyklus jetzt auf einmal so lange ist. Kann mir da bitte jemand weiterhelfen? Habe auch schon gehört das ein später ES nicht gut wäre. Aber das kann man doch auch nicht generell sagen, oder? Bin da jetzt irgendwie verunsichert.


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.02.08 20:08 von sunshine99.


  Re: Auf einmal lange Zyklen
avatar  Gänsetülpchen
schrieb am 10.02.2008 20:39
Es ist durchaus möglich, dass sich deine Zyklen einfach verlängern. Einfach so ohne Grund!
Und soooo spät hast du ja dann auch deinen ES nicht!

Also, eine befriedigende Antwort kann ich dir leider nicht geben aber was meint denn dein FA dazu??

LG, Jessie


  Re: Auf einmal lange Zyklen
avatar  sunshine99
schrieb am 10.02.2008 20:43
Bei meiner FÄ war ich seit dem Hormonstatus nicht mehr. Ich warte jetzt mal den Zyklus noch ab. Sollte es geklappt haben ist die Freude umso größer und wenn nicht, dann werde ich mal zu meiner FÄ gehen und das abklären lassen.


  Re: Auf einmal lange Zyklen
no avatar
  wombat70771
schrieb am 11.02.2008 06:09
Hallo und guten Morgen!
Es gibt ihn nicht, den Superzyklus!!! Ich meine, "nur", weil er wie im Buch 28 Tage ist heißt das nicht, dass er besser ist als ein Zyklus, der 35 Tage beträgt.
Als normal gilt es übrigens zwischen 25 und 35 Tagen. Wenn dein Hormonstatus ok ist, prima!! Viele Grüße und alles, alles Gute!


  Werbung
  Re: Auf einmal lange Zyklen
no avatar
  Marianne Zimmermann
schrieb am 12.02.2008 10:52
Hallo Tanja,

die Zykluslänge kann schwanken, das ist kein Grund zur Besorgnis! Vielleicht ist der nächste Zyklus schon wieder kürzer?!
Du kannst durchaus auch mit einem etwas späteren ES schwanger werden, sofern die Gelbkörperphase nicht verkürzt ist.

Viele Grüße

Marianne Zimmermann
Team Kinderwunschseite




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019