Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Spermien zu Hause gewinnen: Schlechtere Qualität?neues Thema
   Haare färben bei Kinderwunsch und Schwangerschaft
   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchte

  Bin neu hier und hab NULL AHNUNG!!!winkewinke
no avatar
  Sweetangel200379
schrieb am 10.02.2008 14:35
hallo ihr lieben!

bin heute das erste mal auf eure seite gestossen und hab mich gleich mal regestriert.

Ich heiße Nicole bin 21 und komme aus dem sauerland. Mein Schatz (Daniel, 29) und ich haben uns dazu entschlossen ein baby zu bekommen. Da ich schon viel vom Tempi-messen gehört hab bin ich natürlich total neugierig geworden.

Ist mir zwar ein bißchen peinlich, aber kann mir das mal jemand ausfürhlich erklären???
Das wär so lieb von euch!!!

LG


  Re: Bin neu hier und hab NULL AHNUNG!!!winkewinke
avatar  Schnupfi2311
schrieb am 10.02.2008 14:43
Hallo und herzlich Willkommen!

Am besten liest Du mal den Theorieteil durch, da kann man eine Menge lernen.

Für die Zyklusbeobachtung ist wichtig, dass Du immer zur gleichen Zeit vor dem Aufstehen (wichtig!) misst, entweder oral unter der Zunge oder vaginal/rektal mit einem Thermometer mit 2 Stellen hinter dem Komma. Dazu am besten noch Zervixschleim und Muttermund beobachten.

Viel Spaß!

Schnupfi


  Re: Bin neu hier und hab NULL AHNUNG!!!winkewinke
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 10.02.2008 14:44
Hallo und Herzlich Willkommen,

also auf dieser Seite gibt es einen gaaanz tollen ausführlichen Theorieteil. Wenn du magst dann viel Spaß damit.
Ansonsten wird beim Temp-messen die Aufwach-Temp gemessen. Am Besten misst du oral, rektal oder vaginal wie es für dich am besten ist. Nimm ein Thermo das 2 Stellen nach dem Komma hat.
Wichtig ist, das du immer zur gleichen Zeit misst und vorm aufstehen.
Aber wie gesagt ich empfehle dir den Theorieteil.

Gaaanz liebe Grüße
Sooky


  Re: Bin neu hier und hab NULL AHNUNG!!!winkewinke
avatar  *Butterfly*
Status:
schrieb am 10.02.2008 18:07
hey nicht so gut oral messen, lieber vaginal oder im popo, um um die selbe zeit messen bevor man austeht und am wochenende wecker stellen messen und weiterschlafen. vor dem messen nicht auf toi gehen oder irgendetwas anderes machen. zuviel alkohol oder viel zu wenig schlaf, oder fiebersenkende mittel wie aspirin oder paracetamol oder so verfälschen die temperatur.
die ersten sechs tage bracuhst du nicht messen da die im zxklusblatt nicht eingerechnet werden also ab zt 7 eintragen und und der erste zyklustag ist der mit frischem blut also schmierblutungen gehören noch zum alten zyklus.
die balken kommen von alleoine.


viel spaß


  Werbung
  Re: Bin neu hier und hab NULL AHNUNG!!!winkewinke
no avatar
  Anonymer User
schrieb am 10.02.2008 18:51
huhu! bin auch recht neu und habe die Methode nun fast einen Zyklus lang angewendet - finde es faszinierendsmile

das mit dem messen funktioniert folgendermaßen
1. du brauchst ein themometer am besten mit 2 dezimalstellen nach dem komma
2. du beginnst an ZT 1 zu messen ( also zu beginn der mens)
3.du misst jeden morgen vor dem aufstehen deine temperatur und das immer zur gleichen uhrzeit
4. am besten misst du rektal oder vaginal da die werte am genausten sind.(3 Minuten im Popo, vaginal 5 Minuten)
5. gibst du die tempi in ein kurven blatt ein, du findest sie hier unter "Temperaturkurve". die programme errechnen deinen ES und wann die mens kommen sollte, das sind dann diese Balken. Das Prog macht das automatisch.

tolles Prozedere, gellsmile? LOL

das geht bei mir so: Wecker piepst um 7, Schatzi macht ihn aus. Kurz darauf hört man im dunklen Schlafzimmer ein Piiiep - mausmausmaus hat das Thermometer aktiviertsmile
Dann stöpsel ich ein und irgendwann macht es wieder piep, und das wird immer lauter (am ende ist es wieder über der Bettdeckesmile. Wenn ich noch schlafen kann (Wochenende), mach ich es aus und wir schlafen weiter und träumen von piiiiepsen. Wenn ich dann aufstehe, mache ich es an und schaue nach, es speichtert die letzte Messung.
Wenn ich aufstehen muss oder die Blase ziept, renne ich damit ins Bad und gucke drauf.
Jeden Tag das selbe Spielsmile

Wichtig ist, dass du immer um die gleiche Zeit misst, dich nicht großartig bewegst, bevor du misst ... ich hab gelesen, dass aufs Klo gehen nicht gut ist und selbst schon das runterschlagen des Thermometers (falls es ein Quecksilber-Ding ist) den Wert beeinflussen kann! Also am besten im Halbschlaf sofort einstöpseln. Nach dem Piiiiep bist du dann auch wachersmile Wichtig ist auch, dass du durchgepennt hast und für ausreichend Schlaf gesorgt hast. Alkoholgenuss und Schlafmangel sind nicht so gut ..
Weniger als 5 oder 6 Stunden können sich auf die Tempi auswirken und dann hast du schon keinen zuverlässigen Wert mehr.

Man kann zusätzlich auch noch Muttermund- und Zervixschleimbeobachtung machen (empfehlenswert). Dazu kannst du selber was nachlesen (Schau unter Zervixschleim), da bin ich noch nicht so fitsmile Das sagt auch ne Menge über die Fruchtbarjkeit aus, der sog."spinnbare" Schleim deutet auf hohe Fruchtbarkeit hin. Ich habe mir das Buch "Natürlich und sicher" gekauft, das ist ganz gut.


4 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.02.08 18:58 von Mausmausmaus.


  Re: Bin neu hier und hab NULL AHNUNG!!!winkewinke
avatar  franzis_vanessa6
schrieb am 10.02.2008 18:59
und zusammenfassend hier nochmalBlume

NFP--->KLICK


  Re: Bin neu hier und hab NULL AHNUNG!!!winkewinke
avatar  Sunny1973
schrieb am 10.02.2008 22:23
Hallo zusammen,

ich bin auch gerade erst auf diese tolle Seite gestoßen - also noch eine Neue!

Ich bin mittlerweile 34 Jahre alt und bekomme langsam etwas Angst, ob es mit einer Schwangerschaft überhaupt noch klappen wird.

Habe die Pille schon vor ca. 3 Jahren abgesetzt, allerdings ohne konkreten Kinderwunsch, ich meine es hätte gepaßt wenn es geklappt hätte, aber drauf angelegt hatten wir es nicht direkt. War einfach so blauäugig und dachte, dass es irgendwann schon so weit sein würde - was leider nicht der Fall war.

Habe mich daher jetzt entschlossen, die Sache etwas konkreter anzugehen, im letzten Monat zum ersten Mal gemessen und GV nach Plan gehabt... nun war ich tatsächlich seit Donnerstag überfällig und hatte mich getraut zu hoffen, leider war der Test heute morgen negativ, und jetzt habe ich die ersten Menstruationsanzeichen *heulganzdoll* Kann doch wohl nicht wahr sein - wäre wohl auch zu schön gewesen...

Naja auf jeden Fall habe ich mir jetzt hier auch eine Kurve angelegt - mal schaun was diesen Monat passiert.

Liebe Grüße und eine tolle Woche an alle!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019