Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Zurück vom FA...
avatar    Toshiba17
schrieb am 07.02.2008 13:19
Hallo, ich dachte, ich sag euch mal, was rausgekommen ist beim Hormoncheck.

Also, die aus dem Labor tippen auf leichte Follikelreifungsstörungen. Das Ei reift wohl nicht so recht und deshalb vermuten sie eine verlängerte erste Zyklushälfte. Das komische ist, die hab ich gar nicht... Hab immer zwischen 13. und 15 ZT. meinen ES laut Kurve.

Die Frauenärztin selbst meinte, es gäbe da wohl verschiedene Reifungsstörungen. Außerdem ist es nicht so schön, dass meine Temperatur nicht stark ansteigt nach ES, evtl Gelbkörperschwäche?

Naja, jedenfalls haben sie heute nochmal Blut abgenommen um einen Vergleich zu haben. Ich habe zwar ganz konkret nachgefragt, welche Hormone nicht in Ordnung sind, aber sie hat nur gesagt, sie überprüfen das nochmal. Hab mal auf den Zettel geluschert und da stand: Überprüfung nochmal von Testosteron, Schilddrüsenhormonen und irgendwas mit Angiosten oder so.

Toll ist das ja nicht gerade.


  Re: Zurück vom FA...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 07.02.2008 13:23
Hallo Toshiba,

wenn du mich fragst ist das aber ziemlich schwammig. Ein bissi nach "wir wissen nicht was es ist aber wir sagen ihr halt mal was".

Wenn dein ES wirklich immer so schön früh kommt, dann denke ich, dass deine 1. ZH nicht wirklich verlängert ist. Das klingt eher nach "Bilderbuch" Zykluslänge. Haben die denn schon mal eine Zyklusüberwachung mit US gemacht? Wie schauen denn die Follis aus?


  Re: Zurück vom FA...
avatar    Toshiba17
schrieb am 07.02.2008 13:27
Nein, haben sie noch nicht gemacht. Ich fand das heute auch irgendwie komisch. Sie hat im September mal nen US am 7. ZT gemacht und da meinte sie, das sähe ja schon gut aus, dafür, dass ich erst 7 ZT bin. Hat links und rechts viele Eibläschen gesehen und die links waren wohl auch schon ziemlich groß.

Nun hatte ich letzten Zyklus auch das erste Mal, dass ich meine Tage erst ES + 14 bekommen habe, sonst immer so ES + 12. Und außerdem immer Stechen links. Wenn das eine Zyste gewesen ist, ändert die dann die Hormone in der 2. ZH?


  Re: Zurück vom FA...
avatar    Toshiba17
schrieb am 07.02.2008 13:30
Hier mal ein paar Kurven zum gucken:

[www.wunschkinder.net]
[www.wunschkinder.net]
[www.wunschkinder.net]

Ich fand die immer ganz in Ordnung eigentlich.

Und das war der Zyklus, in dem sie Blut abgenommen hat:
[www.wunschkinder.net]


  Werbung
  Re: Zurück vom FA...
no avatar
   wombat70771
schrieb am 07.02.2008 14:17
Mh ... also Sorry aber was soll da "nicht starker Temperaturanstieg" sein ... ? ich meien Du hattest eine CL von 36,3 und in der Spitze waren es gut 37,0 Grad ...

ich werde durch diese Aussage darin bestätigt in meinem wachsenden Misstrauen gegenüber jetzt leider auch FA ...

habe nämlich eine ähnliche Untersuchung und auch ähnliche Aussage vom FA bekommen, nur dass er bei mir für einen Hormonstatus am 10. ZT (kann sich kein Mensch erklären warum) Blut abgenommen hat und daraus meinte schließen zu können, ich hätte diesen Zyklus weder einen ES noch Chancen darauf ...

An deiner Stelle würde ich mir eine Zweitmeinung holen smile

LG und alles, alles Gute! Wombat


  Re: Zurück vom FA...
avatar    Toshiba17
schrieb am 07.02.2008 14:24
Ich möchte das sowieso jetzt erst einmal alles langsam angehen lassen... Den Hormoncheck wiederholt sie jetzt zwar nochmal, aber ich werde danach nicht anfangen schon Hormone zu schlucken. Ziehe in den nächsten Monaten sowieso in eine andere Stad und da muss ich mir denn sowieso nen neuen Arzt suchen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021