Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Mein Besuch beim FA (etwas länger)
no avatar
   Schnuffi20
schrieb am 06.02.2008 12:29
Hallo ihr lieben,
hatte ja nun heute endlich den langersehnten Termin bei meiner FA. Tja was soll ich sagen?
Wir sollen erstmal ein Jahr üben. Ich habe ihr alle ZBS gezeigt und dass die 2.te Hälfte mit 10 Tagen doch zu kurz ist (sie meinte das wäre normal?) und kein ES ist auch mal ok. Außerdem habe ich so viele Punkte beim Eierstock, dass kann darauf hindeuten, dass ich zuviele männliche Hormone habe. Und es sieht bis jetzt noch nicht nach ES aus. (heute ZT15) Sie macht aber erstmal nichts Bin irgendwie ein bißchen traurig. Ach ja meine Blutwerte von vor einem 3/4 Jar hat sie angefordert um mal zu gucken soll dann nochmal anrufen. Was sagt ihr dazu?


  Re: Mein Besuch beim FA (etwas länger)
avatar    Knusperflakes
schrieb am 06.02.2008 12:35
Hm, wie lang übt ihr denn schon?

Wenn Du Dich nicht gut beraten fühlst, dann hol wo eine Zweitmeinung ein.

Oder Du sagst ihr ganz deutlich, dass Du nicht mehr "nur so" probieren willst und einen aktuellen Hormoncheck willst.


  Re: Mein Besuch beim FA (etwas länger)
no avatar
   Noujaima
schrieb am 06.02.2008 12:43
Hach, wie doof, aber das kommt mir irgendwie bekannt vor:

"Sie haben PCO und bisher keinen Eisprung, kommen Sie in einem halben Jahr wieder wenn sie nicht schon vorher schwanger werden."

Ich hab mir auch eine zweite Meinung geholt, weil die FÄ nur US gemacht hat. Letztlich wurden auch beim KiWu-Doc keine Auffälligkeiten festgestellt. Das war dann doch sehr beruhigend für mich.

Also zweiten FA fragen schadet nicht!

LG, N.


  Re: Mein Besuch beim FA (etwas länger)
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.02.2008 12:53
Deine Tempi von heute ist wohl ein Ausreisser. Das schaut mehr nach krank aus.

Es ist normal, dass dich der FA erstmal ein Jahr üben lässt. Es ist ja auch normal, dass es bis zu einem Jahr dauert, bis sich eine Schwangerschaft einstellt. Die zweite Zyklushälfte ist in der Regel zwischen 12 und 16 Tagen lang. 10 ist wohl auch noch drin weil ja die Tempi auch nach ES noch 5 Tage Zeit hat um zu steigen - das heisst der eingezeichnete ES kann (unter Umständen) wohl auch um 2 Tage falsch sein.

Wie schon angesprochen, du kannst ja auch eine Zweitmeinung einholen aber ich denke, man sollte auch nichts überstürzen. Wenn nicht irgendwelche Begründungen für Untersuchungen anstehen die aus der Vergangenheit herrühren würde ich auch sagen, dass ihr die Sache ruhig und besonnen mal ein Jahr probiert und euch dann überlegt, ob und was ihr machen wollt.


  Werbung
  Re: Mein Besuch beim FA (etwas länger)
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.02.2008 12:59
oh je das ja doof
ich hab damals von meinen FA zuhören bekommen sie haben zu viele männliche hormone und nach meiner meninung müssten sie schon 5Kinder haben so ein gebärfreudiges becken haben sie LOLman sagte nichts von PCO
Dann war ich bei einen KIWU doch der meinte oh oh sieht nicht gut aus sie haben Zysten mein kommentar war nur Wie zysten gut oder Böse?

also Du siehst eine 2meinung tut nicht schaden

Aber wie kommt das das deine temp heute so hoch ist?


  Re: Mein Besuch beim FA (etwas länger)
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.02.2008 13:30
Wie lange man einfach so üben sollte, kommt auch ein wenig aufs Alter an. Wenn Du noch jung bist, ist das völlig o.k., je älter die Frau, desto eher sollte man schauen, ob wirklich alles o.k. ist, sonst übt man fröhlich umsonst und es wird jedes Jahr noch schwerer, wenn man älter ist. Folgendes habe ich dazu gefunden:

"Falls Sie einen unerfüllten Kinderwunsch haben und trotz ungeschützten Geschlechtsverkehrs nicht schwanger werden, sollten Sie zu Ihrem Arzt gehen:

wenn Sie jünger als 28 Jahre sind, nach 18 Monaten;

wenn Sie zwischen 28 und 32 Jahren sind, nach einem Jahr;

wenn Sie älter als 33 Jahre sind, schon nach 1/2 Jahr"

Gruß Mareille


  Re: Mein Besuch beim FA (etwas länger)
no avatar
   Schnuffi20
schrieb am 06.02.2008 13:39
Ich danke euch sehr für die lieben Antworten. Ich werde mir wohl eine 2.te Meinung einholen. MAl schauen was sie jetzt noch zu den Blutwerten sagt und dann werde ich entscheiden ob ich woanders hingehe, wenn sie gar nichts macht. Finde ja auch ein fast 1 Jahr altes Blutbild nicht aussagekräftig Nein




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020