Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Re: @teufelsengelchen
avatar    **Hopeful**
schrieb am 06.02.2008 09:05
Hey, sie finden sicher nichts, was da nicht hingehört. Und ja, wenn, dann nur kleine Endo-Herde, die man ja ganz leicht entfernen kann.
Hast Du denn Mens-Schmerzen? Ich meine, nicht nur ein Ziehen, sondern wirklich SCHMERZEN. (Seit Frühling 07 weiss ich, was der Unterschied zwischen Krämpfen und Schmerzen sind!)


  Re: @teufelsengelchen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.02.2008 09:08
@hope

Zitat

Hast Du denn Mens-Schmerzen? Ich meine, nicht nur ein Ziehen, sondern wirklich SCHMERZEN

Ja die hab ich.... und zwar so stark, dass es ein richtiger Dauerschmerz ist, der sich über den ganzen Bauch ausbreitet sehr treurig - mein alter FA hat mal gemeint, dass ich eventuell Endo haben könnte... aber bald hab ich ja Gewissheit...

Ich hatte bezüglich BS jetzt nur grad ne "HORROR" Vorstellung... hab da mal im Fernsehen was gesehen, dass die ihr versehentlich die Gebärmutter rausgenommen haben und die mit einer anderen Patientin verwechselt haben.... also DAS wäre der absolute Albtraum für mich!!! Darf garnicht mehr dran denken.... traurig


  Re: @teufelsengelchen
avatar    **Hopeful**
schrieb am 06.02.2008 09:15
Dann könnte das schon sein.... Aber Endo-Herde sind nicht sooo schlimm..... Oder auch eine Endo-Zyste können sie ohne Probleme entfernen (die hätte man aber im US gesehen).
Seit meiner OP weiss ich, wie die Mens sein kann - nur ein leichtes Ziepen. Ist richtig schön, wenn man vorher JAHRELANG extreme Krämpfe hatte und dann eben die letzten 2x sehr starke Schmerzen! Also freu Dich, vielleicht ist bei Dir nachher auch Schluss mit Schmerzen!

Mach Dir bloss keine solchen Horror-Gedanken!!!! Du wirst noch nervös genug sein, bevor es los geht..... knuddel


  Re: @teufelsengelchen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.02.2008 09:18
Zitat

Endo-Zyste können sie ohne Probleme entfernen (die hätte man aber im US gesehen).

Also da hat weder der alte noch der dztige FA was gesehen...

Also wird mich die BS von meinen Mensschmerzen erlösen? DAS wäre schöööön!

Mir fällt noch ein, dass ich immer unter Pille Schmerzen hatte... aber da waren es Krämpfe... nicht so wie der Dauerschmerz jetzt... den hab ich erst seit 3-4 Monaten... nach Absetzen der Pille hatte ich 2-3 Monate keine Mensschmerzen... nicht mal irgendwas... ich weiss halt nicht, ob das wirklich mit Endo zusammen hängt oder nur mit den Hormonen. Aber egal. Man wird sehen.


  Werbung
  Re: @teufelsengelchen
avatar    **Hopeful**
schrieb am 06.02.2008 09:23
Wenn sie alle Herde entfernen können, kann es sein, dass Du nachher keine Schmerzen mehr hast. Da ich 'nur' Zysten hatte, kenne ich mich mit Herden nicht so gut aus.

Ja, mit der Pille hatte ich auch immer Krämpfe und auch nach dem Absetzen. Die Schmerzen kamen erst beim vermutlich 1. Eisprung nach dem Absetzen.

Aber mach Dir nicht zuviele Gedanken!
Eine BS hat normalerweise nur positive Nachwirkungen!

knuddel Hope


  Re: @teufelsengelchen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.02.2008 09:36
@hope

Dann hoffen wir das mal! knutsch


  Re: @teufelsengelchen
avatar    **Hopeful**
schrieb am 06.02.2008 09:42
Noch etwas positives: Die Chance schwanger zu werden, ist direkt nach einer BS seeeeeehr gross!!!!!


  Re: @teufelsengelchen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.02.2008 09:43
DAS weiss ich auch..... grins zwinker


  Re: @teufelsengelchen
avatar    **Hopeful**
schrieb am 06.02.2008 09:44
na siehste! also weg mit den horrorgedanken und freu dich drauf! wie man sich halt auf eine op freuen kann.... grins

so, muss nun auch mal was arbeiten.... zwinker


  Re: @teufelsengelchen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.02.2008 12:24
Huhu Goschi

Ich hatte auch totale Angst was die bei mir finden vor der OP-ich mein wer hat das nicht
Bei mir hat man ein bissl endo,vernarbung vom Blinddarm und ein Myom rausgeholt.
Das mit den Myom hab ich erst später erfahren.
Aber ich war dann beruhigt das alles doch gut ging und wurde danach auch glleich ss




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023