Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Femibion oder normales Fohlsäure
avatar    danima75
schrieb am 05.02.2008 11:37
Hallo,

was würdet Ihr denn empfehlen? Ich habe mir die ganz "einfache" Fohlsäure besorgt, mit 600. Bei meiner letzten Schwangerschaft und davor hatte ich Femibion.

Was findet Ihr besser?


  Re: Femibion oder normales Fohlsäure
no avatar
   pünktchen_1971
schrieb am 05.02.2008 11:39
also, ich nehme folio, von meiner FÄ empfohlen smile


  Re: Femibion oder normales Fohlsäure
avatar    danima75
schrieb am 05.02.2008 11:40
heißt das genau "folio". Bekommt man das per Rezept oder muß man das selber bezahlen?


  Re: Femibion oder normales Fohlsäure
avatar    *Butterfly*
Status:
schrieb am 05.02.2008 11:43
es gibt halt auch günstigere möglichkeiten, aber femibion 800 metafolin ist momentan das beste auf dem markt kostet deswegen auch ein wenig mehr als andere mittel.


  Werbung
  Re: Femibion oder normales Fohlsäure
no avatar
   pünktchen_1971
schrieb am 05.02.2008 11:48
wahrscheinlich rät jeder arzt was anderes smile

[www.apodiscounter.de]


  Re: Femibion oder normales Fohlsäure
no avatar
   Nadmat
schrieb am 05.02.2008 12:23
Habe in einem Artikle von Stiftung Warentest gelesen, dass ratiopharm Folsäure am besten ist.

ich selbst habe aber schon bevor ich den Artikel gelesen habe folio forte aus der apotheke gehlt.

Ohne Rezept 120 Tabletten für 8,80€

LG
Nadmat


  Re: Femibion oder normales Fohlsäure
no avatar
   Feele
schrieb am 05.02.2008 12:28
Also ich nehm Folio...bis zum 3. Monat hab ich noch Folio forte genommen.

Femibion krieg ich beim besten Willen nicht runter, ich find das riecht sooo widerlich und außerdem sind die Kapseln auch relativ groß.

Die Folio sind klein, riechen net und vor allem auch wesentlich günstiger als die Femibion.

LG
Britta


  Re: Femibion oder normales Fohlsäure
no avatar
   Gizmo79
schrieb am 05.02.2008 12:39
Hallo,
ich glaube auch ,dass jeder Arzt etwas anderes sagt. Meine Ärztin hat mir Femibion empfohlen und das nehme ich seitdem auch. Bin nur von Femibion 400 auf 800 gewechselt.

Lieben Gruss
Gizmo


  Re: Femibion oder normales Fohlsäure
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.02.2008 14:40
Ich hab die Femibion genommen (die für Kinderwunsch und erste 12 Wochen, 800 also). Jetzt nehm ich keine mehr. Ich möchte meinem Körper nicht suggerieren, dass er schon schwanger ist, indem ich lauter Dinge tue/oder nicht tue welche man in der Schwangerschaft tut/nicht tut (ich rauche auch 4 Zigaretten am Tag und geniesse sie).

Mein Arzt hat auch gesagt, wenn man genügend Obst und Gemüse isst (und darauf achte ich sehr) und gleich anfängt Femibion zu nehmen wenn man schwanger ist, ist's nicht so schlimm. Ich weiss, dass ich hier jetzt dafür gekreuzigt werd aber....


  Re: Femibion oder normales Fohlsäure
avatar    Knusperflakes
schrieb am 05.02.2008 14:48
Also, ich nehm auch Femibion, weils mir die Ärztin im KiWu-Institut empfohlen hat.
Natürlich ist es teurer, als die Medikamente, die man auf Rezept bekommt, aber naja.

Ich bin allerdings fasziniert von Feele - mir ist noch nie vorgekommen, dass die Dinger nach was riechen!
Muß ich gleich mal schauen, wenn ichs das nächste Mal ess, ob ich was rieche.

Ich achte eigentlich auch auf halbwegs ausgewogene Ernährung, rauche nicht, trinke kaum ALkohol.
Das mit dem Essen ist aber nicht so einfach, weil wir haben in der Firma keine Kantine und ich muß immer die Jause von zuhause mitnehmen. Unpraktisch. Ich fühle mich einfach abgesichert dadurch, dass ich so ein Kombi-Präparat nehme, obwohls wahrscheinlich auch ohne gehen würd zwinker

Lg,
Knusperflakes


  Re: Femibion oder normales Fohlsäure
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.02.2008 20:57
Ich nehme Folsan... der FA hats mir verschrieben. Also wirds schon passen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021