Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
no avatar
   beastie
schrieb am 04.02.2008 10:55
moin mädels,

will mich jetz auch mal beklagen.
ich bin immer so übertireben scheinschwanger.

ich hab ja schon einen sohn und weiß natürlich noch genau, welche anzeichen ich damals hatte. zb dieses extreme brustaua, das wirklich fiese mensziehen (fieser als sonst) und einen braunen streifen um die brustwarze, sowie eine leuchtend blaue ader, die sich von der brust bis hoch zur schulter zieht und eine zweite an der anderen brust, die so richtig fett wird und auch tief blau is.

meine tempi hat diesen monat keinen ES angezeigt.
nachdem sie am montag letzte woche wieder gesunken is, hab ich nich mehr gemessen.
zum einen war, wie schon berichtet, mein sohn im krankenhaus und zum anderen hatte ich es dann vergessen oder total spät gemessen. beim spät messen, war die tempi dann höchstens mal 36,45... aber da sie ja nach dem aufwachen in der regel steigt und nich sinkt, kann von hochlage eigentlich keine rede sein

als wir vor drei jahren wieder angefangen hatten zu üben, war ich wirklich schon übel scheinschwanger. damals hab ich sogar den braunen rand um die brustwarzen bekommen

aber das heute übertrift mal wieder alles.
beide blaue adern sind da... so richtig fett.. ich finds einfach zum kotzen.

natürlich macht man sich hoffnung.... dazu würde ich mir gerne meinen unterleib abschreiben und meine brust abreißen *aua*

wieso kann man in dieser verdammten hibbelzeit nich einfach normal leben?
wieso muss einem der körper eine schwanger vorspielen?

warumwarumwarum????? Ich hab ne Frage

mich kotzt das so an!

*sorry* ich musste das einfach mal loswerden

respekt, wer es bis hier hin geschafft hat
und respekt, wer jetz auch noch antwortet grins LOL


  Re: wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
no avatar
   wombat70771
schrieb am 04.02.2008 11:00
knuddel Ach Beasty lass dich mal knuddel

ich mache mich gerade auch total gaga, aber das hilft ja alles nix ... drücke dir die Daumen, dass sowohl ES als auch Schwangerschaft bald eintreten smile

ganz liebe Grüße, Wombat


  Re: wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
no avatar
   funfair
Status:
schrieb am 04.02.2008 11:01
Hmmm...
Ich würde trotzdem einfach mal weitermessen.
Vielleicht ist deine Tempi ja jetzt doch oben?


  Re: wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
no avatar
   beastie
schrieb am 04.02.2008 11:03
ja ich wollte ja eigentlich auch weiter messen, aber letzte nacht hab ich wieder nur 2 stunden geschlafen, da bringt das ja auch nix...

am liebsten wär mir eigentlich, wenn jetz eingfach heute meine mens kommt, damit ich

a) diese ollen doofen blöden schmerzen loswerde und

b) wieder mit einem neuen zyklus anfangen kann.


  Werbung
  Re: wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 04.02.2008 11:13
Ohnmacht....ich denke wir alle hier sind aus dem gleichen holz geschnitzt...auch wenn wir nur indirekt hibbeln so nehmen wir doch sämtliche anzeichen war und die seele interprettiert dieses genau in solche ungewollten SS-anzeichen
sich vorzunehmen nicht zu hibbeln gelingt meiner erfahrung nur durch ABLENKUNG oder durch schwerwiegende schicksalschläge jeglicher art.
wir können es drehen und wenden....KIWU bedeutet BEOBACHTUNG des körpersirre und erstrecht ist für diejenigen schwer, welche schon kinder geborenn haben...da wird verglichen, äderchen erscheinen plötzlich riesen groß im spiegel...die brust zieht und fühlt sich anders ancrazy...natürlich passiert das auch wenn man "wenig hibbelt"...denn wir frauen schauen doch zugern auch mal in den spiegel und dnn werden solche sachen ganz leicht sichtbar.
wir können uns dagegen wehren, doch macht es nicht alles noch viel schlimmerzwinker...vielmehr sollten wir auf unser ICH vertrauen und für definitive abwechslung sorgen.....die spannung und hibbelei wird uns verfolgen solange bis wir am ziel sind.....irgendwann wird man von alleine gelassener, jeddenfalls kann ich das von mir und vielen GAGAS behaupten-die ich natürlich intensiver kenne als andere hier.
es gibt tage an denen man verzweifelt und einen die schnurz wurz kurve und LH´s und brustaua und zwicken und piksen so wirklich am Arschtritt vorbeigehen...und dann kommen die anderen tage und diese können so heftig sein, dass genau so etwas dann an den tag kommt wie du geschreiben hast.
umso länger probiert und getüffelt wird desto mehr "abstand" und "WEISHEIT" und "GELASSENHEIT" erfährt frau. der wunsch nach einem kind ist umumgänglich und führt uns machmal zu seltsamen wegen.
doch solange wie wir noch hoffnung in uns tragen so lange haben wir die kraft zu kämpfen für unseren wunschJa
die schlechten tage werden vergehen und es wird ein licht zu sehen sein welches die magie besitzt uns auch mit anderen schönen dingen zu umgeben.

streichel


  Re: wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.02.2008 11:25
Ich seh das genauso wie Franzis. Am besten man schaut nicht in den Spiegel (wie oft hab ich diese Adern beobachtet smile ). Bei mir hilft auch am besten, wenn ich abgelenkt bin. Wenn ich zu viel hibble dann geh ich reiten oder mit meinem Schatz mal wieder fort etc. etc. Schlimm ist zuhause sitzen und bügeln oder so ein Quatsch - da fängt man noch mehr an, drüber nachzudenken.


  Re: wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.02.2008 12:01
streichel

geht mir komischer weise immer genauso obwohl ich auch sämtliche schwanger anzeichen von mir kenne und immer wieder auf neue falls ich drauf rein und am Tag der Mens bin ich sauer LOL
diesen Zyklus hab ich mir geschworen näää diesmal nicht egal wat mein Körper mir sagt diesmal net


  Re: wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
avatar    *Butterfly*
Status:
schrieb am 04.02.2008 12:14
oh mann,
ich bin ja auch immer so ne verrückte die anzeichen sucht.
und habe mich letzten zyklus auch so bekloppt gemacht, und nach dem eisprung verschiedene ziepen und ziehen als mögliche schwangerschaftsanzeichen gedeutet.
ich glaube dass die natur das so programiert hat damit man ab eisprung vorsichtig mit seinem körper umgeht um bei einer möglichen schwangerschaft schon mal vorzusorgen. und deswegen gehen die ganzen anzeichen ja auch bei mens weg, und auch die hibbelei.

da müssen wir wohl leider durch.

ich bin auch jedesmal böse auf mich selber das ich mich da so reinziehen lasse diesen monat lasse ich auch das messen bleiben, dadurch bin ich schon mal viel ruhiger, und sage mir es wäre auch nicht so schlimm wenn ich noch ein halbes jahr warten muss, bis es klappt, um mich ein wenig runterzuschrauben.
aber ich weiß genau, nach eisprung werde ich wieder hibbeln was das zeug hält.
LOL


  Re: wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
no avatar
   beastie
schrieb am 04.02.2008 12:20
ich versuch mich ja abzulenken, aber es klappt nich

und wie gesagt.. wir sind seit fast 3 JAHREN wieder dabei. nich erst seit 3 zyklen zwinker
zwischendrinne war es immer mal wunderbar, aber dieser zyklus haut mich echt einfach um.. ich weiß nich mal wieso...
das is so überraschend gekommen....

das ablenken hat nich mal geklappt, als mein sohn im KH war. ich musste trotzdem dran denken.

das ganze WE war ich nur abends zu hause... trotzdem denk ich den ganzen tag dran. ich hatte eigentlich gar keine zeit über irgendwas nachzudenken
ich beobachte ja auch nich besonders, sondern mein körper spielt es mir vor.
wenn ich gerade mal nich dran denke, komm ich Zb. mit dem arm gegen meine brust und könnte schreien. es is also nich so, dass ich ''mal teste, obs noch weh tut''
oder beim gehen ziehts mir das bein weg, weil mein unterleib so schmerzt.

ich bilde mir ja schon abendliche übelkeit ein...

wenn mir das alles jemand erzählen würde, würde ich sagen, hört sich ziemlich schwanger an
aber ich weiß, dass ich es nich bin
als ich schwanger war, wusste ich es.
tief in mir drinne.
der SST war eigentlich nur noch eine visuelle bestätigung.
und dass er erst 5 tage nach NMT positiv wurde hat mich eigentlich auch nich wirklich traurig gemacht, denn ich WUSSTE es einfach.
genauso weiß ich, dass ich jetzt nicht schwanger bin.

und deswegen kotzt mich das so an. ich will das überhaupt nich...
mein letzter zyklus war 28 tage.. heute is ZT 29.. von der mens weit und breit nix in sicht.
es fühlt sich auch nich an, als wenn sie kommt (dabei fänd ich es wirklich gut)
natürlich bin ich durch PCOS immer in der gefahr, lange zyklen zu haben, aber mit dem metformin isses ja so viel besser geworden

ach sorry, jetz hab ich schon wieder einen roman geschrieben


  Re: wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
avatar    bauchhase
schrieb am 04.02.2008 12:35
was??? Dir geht es auch so? ...alles klar....beeruhigt mich sehr. Ich dachte schon letzten Monat ich sei krank. Habe noch nie ab Mitte des Monat, so dolle Schwangerschaft Anzeichen gehabt, die alle in das Raster SS-Anzeichen reinpassen, ziehen im Unterleib, Brustaua, sogar leicht dunkler geworden
vor der Mens. Temp über 10 Tage oben auf 37°, Launenhafte Gefühlsschwankungen... uws.
Man war ich hippelig!

Dann kam die Rote Pest doch! traurig Nunja!
Mal sehn, ob ich es schaffe diesen Monat, auch wenn wir uns ganz doll ein Kind wünschen nicht auf die Anzeichen zu achten. Da wird man ja blöd im Kopf!

Definitiv ist es so das um so jünger man ist, weniger die Signale des Körpers beachtet.
Hatte z.B. früher nie nen Mittelschmerz gemerkt. Jetzt spüre ich das. Auch das Brustspannen und so verschiedene andere Symthome.

Ablenkung hilft aber über den Monat. Ich finde das Forum dafür sehr hifreich.
Ganz oben hast du geschrieben: Mal sehn , ob mir hier überhauot jemand antwortet?"
So ein quatsch! Wer nicht antworen will, kann es ja lassen.

Ein Forum ist doch nicht nur dazu da Fragen zu klären, sondern auch Gefühle mitteilen zu dürfen. Wer in der Gesellschaft hört denn heut schon hin? Welche Frundin meint es immer ehrlich. Sollte man auf Arbeit über Kindewunsch sprechern? >> Nein natülich nicht!
Und nicht alle haben einen Partner, der die Veränderung die eine Frau an sich spürt
diskutieren wollen.

Also wenn nicht hier mal quatschen, wo sonst??!!!??.

In meinen Augen völlig okay, auch mal über Scheinschwanger zu sprechen.

LG


  Re: wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
avatar    wunschkind_08
schrieb am 04.02.2008 12:39
streichel
Es ist schon echt erschreckend, welche "Streiche" einem Körper und Psyche spielen können...
Ich find das auch sooo zum !! Wenn es schon nicht klappt, warum dann auch noch so was? Wir wissen natürlich alle, dass es an der übersteigerten Selbstwahrnehmung und dem ausgeprägten Wunschdenken liegt...Aber hilft das?!
Manchmal kann ich über mich selbst lachen in diesen Situationen, das hilft dann ein bisschen...
Ich fürchte, dass man leider nicht mehr "gelassen" werden kann, solange das Wunschdenken da ist. Aber das will ich auch nicht aufgeben, denn dann hätte ich ja keine Hoffnung mehr, oder?
Wünsche dir bald wieder GUTE LAUNE !! ClowncrazyZunge rausstrecken


  Re: wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
avatar    pippi25
schrieb am 04.02.2008 17:08
Kann mich eigentlich nur anschließen. Die Chance, dass ich diesen Zyklus schwanger geworden bin, ist gleich Null. Das sagt mir zumindest mein Verstand.Ich bin sehr sauer

Trotzdem bilde ich mir seit Tagen Brustschmerzen und Ziehen im Unterleib ein. Und da ist sie wieder, diese Hoffnung....

Da kann man halt nichts machen. Wir sind halt wie wir sind und gerade das macht uns doch aus.

Liebe Grüße von der Pippi


  Re: wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
no avatar
   beastie
schrieb am 04.02.2008 19:34
so ich hab jetz mal versucht mich psychologisch zu überlisten LOL

ich hab gerade negativ getestet.. vll kommt ja jetz endlich die mens.
klappt doch sonst auch, wenn sie an NMT nich da is.


  Re: wenn scheinschwanger, dann richtig *hmpf*
no avatar
   beastie
schrieb am 05.02.2008 10:06
trari trara... der braune rand um den warzenhof is da.. *hmpf*




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021