Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Gruss aus Köln smile
no avatar
   Meryam
schrieb am 29.01.2008 13:19
Hallo ihr Lieben,

war gerade schon im falschen Forum Achso!

Guten Tag zusammen,

ich bin Meryam, 38 Jahre alt und wohne in Köln.

Ich bin oder besser gesagt war ein sogenanntes "Karriereweib". Arbeiten bis zum Umfallen ohne Rücksicht auf die eigene Gesundheit und an "Kinder" habe ich lange Zeit überhaupt nicht gedacht.

Seit ca. 1 Jahr habe ich nun einen wunderbaren Partner an meiner Seite, der mein Leben total umgekrempelt hat und seitdem sehe ich die Welt mit anderen Augen und wünsche mir sehnlichst ein Kind...er natürlich auch

Meine Probleme sind allerdings nun mein Alter und meine frühere Bulimie, die ich aber im Griff habe...geheilt wird man davon eh nie ganz.

Ich weiß, daß auch Frauen mit 38 Jahren problemlos (?) schwanger werden können, aber ich habe mich ehrlich gesagt noch nicht mal mit den einfachsten Dingen wie Eisprungkalender etc. befasst.

Die Pille habe ich mittlerweile abgesetzt und nun lese ich mich durch´s Internet, um erstmal meinen eigenen Körper neu kennenzulernen....doof oder? Eisprung, Temperatur messen etc. etc....ich komme mir vor wie ein Blödi...hab anscheinend von nix ne Ahnung...wie peinlich und das mit 38 Jahren!!!

Freue mich, dieses Forum gefunden zu haben und freue mich auch auf einen Erfahrungsaustausch mit "Gleichgesinnten"

Liebe Grüsse

Meryam


  Re: Gruss aus Köln smile
no avatar
   Fischgrete
Status:
schrieb am 29.01.2008 13:34
Hallo Meryam!
Herzlich Willkommen von einer "Spätzünderin" zur anderen klatschen.
Den Theorieteil hast Du sicher schon entdeckt?

viele Grüße, FGrete, fast 38


  Re: Gruss aus Köln smile
no avatar
   pünktchen_1971
schrieb am 29.01.2008 14:01
Herzlich wilkommen und einen lieben Gruß von Köln nach Köln smile


  Re: Gruss aus Köln smile
avatar    Kapama
Status:
schrieb am 29.01.2008 15:17
Moin moin aus Hamburg!

Wie sagte mal jemand: Man kann alt werden wie ne Kuh, man lernt immer noch dazu!


Viel Spaß hier!

Kapama



  Werbung
  Re: Gruss aus Köln smile
no avatar
   Meryam
schrieb am 29.01.2008 15:32
Hallo smile

danke für die netten Willkommensgrüsse!

Bin ja froh, daß ich hier mal "ungezwungen" sprechen kann...komme mir ein wenig albern vor, weil ich mit 38 Jahre keinerlei Ahnung von Temperaturmessungen etc. habe...bis dato war das nie ein Thema...ich hab halt "andere Dinge" gemessen zwinker

Ich arbeite mich ab sofort durch den Theorieteil und bei weiteren Fragen wende ich mich an die Profis hier smile

Manchmal denke ich auch, ich hab schon ne Paranoia..überall sehe ich Schwangere und Frauen mit Kinderwagen..die warten doch früher auch da oder war ich wirklich so blind?


  Re: Gruss aus Köln smile
avatar    Kapama
Status:
schrieb am 29.01.2008 15:37
Meryam, so wie Du keine Ahnung vom Tempimessen hast, haben andere hier keine Ahnung vom Arbeiten-weil-man-was-erreichen-möchte! Ich wars nicht

Also, immer raus mit den Fragen!



  Re: Gruss aus Köln smile
no avatar
   Sarah-Faye
schrieb am 29.01.2008 20:46
Hallo!

Schön, dass Du endlich den Mann gefunden hast, mit dem Du sogar ein Kind planst!

Ich würde Dir aus Erfahrung raten, Dich gründlich vom Frauenarzt checken zu lassen:
Blutwerte, Schilddrüse usw. Deinen Freund solltest Du parallel zum Spermiogramm schicken.
Überprüft Eure Ernährung! Rauchen bitte sofort sein lassen!

Hört sich etwas unromantisch an, aber es spart Zeit und Enttäuschungen. Denn was nützt es, wenn Ihr womöglich Monate lang Sex und am Ende erfahrt, dass es aus diesen und jenen Gründen der Behandlung bedarf oder auf natürlichem Weg nicht möglich ist.

Habe meinen Mann vor 2 1/2 Jahren kennengelernt und für uns stand fest, dass wir
gerne ein Kind zusammen hätten, aber.... er war sterilisiert!
Es folgte der operative Rückbau in 12.06.

Nachdem sich bis September 2007 trotz aller Versuche nichts tat, haben wir im Oktober
und November 07 zwei grottenschlechte Spermiogramme vor Augen gehabt.
Wir könnten es noch Monate weiterversuchen und hoffen, dass"the one" seinen Weg findet , aber ich werde bald 38, er 40 Jahre und es zerrt dann nach ner Zeit an den Nerven.

Uns wurde vom FCH Hamburg sofort in die "Endphase" mit einer IVF/ICSI-Behandlung sowie Polkörperdiagnostik empfohlen, mit dem Ergebnis, dass gestern zwei Embryonen tranferiert wurden.... Ich freu mich sehr Jetzt entscheidet die Natur... Ich verneig mich

Habe bereits eine Tochter von 5 Jahren aus einer vorherigen Beziehung und kann aus vollem Herzen sagen, dass es sich lohnt, hierfür einiges in Kauf zu nehmen!

LG aus Hamburg,

Sarah-Faye


  Re: Gruss aus Köln smile
no avatar
   Meryam
schrieb am 29.01.2008 21:26
ROFLDanke für Euren Zuspruch!

@Sarah-Feye...wow eine Sterilisation rückgängig gemacht? Ich habe ja nun schon ein paar Stunden hier im Forum gelesen und ich habe mächtig Respekt vor den seelischen und natürlich auch körperlichen Belastungen, die einige Frauen hier auf ihre Schultern genommen haben, um ihrem Kinderwunsch näher zu kommen.

Ich rauche Gott sei Dank nicht, mein Partner ab und an.

Beim Frauenarzt war ich und meine Werte sind alle in Ordnung. Mein Partner muss noch zum Arzt...er "sträubt" sich zwar nicht direkt dagegen, meinte aber, "lass es uns erstmal so probieren"...ja ja die Männer pfeifen

Ansonsten bin ich ganz am Anfang und mache so Dinge wie "Ernährung umstellen", Extra-Vitamine und ne Packung Folsäure-Tabletten habe ich mir auch gekauft.

Leider habe ich einen Riesenfehler gemacht....ich habe meine Familie darüber in Kenntnis gesetzt, daß wir aktive Familienplanung betreiben!

Mein GottAchso!...was da für Tipps kommen (Sex nur am Morgen, danach immer ne "Kerze" machen...viel Leber essen etc. etc.....ich glaub am liebsten würden sie uns dabei auch noch "anfeuern"....Partyband

Ich weiß nur eins: Ich lass mich auf keinen Fall verrückt machen (ha ha ha aber das habt ihr bestimmt auch alle gesagt oder?)


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.01.08 21:28 von Meryam.


  Re: Gruss aus Köln smile
avatar    Mexi
schrieb am 29.01.2008 21:31
winkewinke von über'm Ozean, fernab in Mexiko segelnSonne

Und der Tip mit dem alles überprüfen ist super. Normalerweise soll man nämlich erst ein Jahr lang der Natur seinen Lauf lassen, und dann erst medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, die Uhr tickt aber immer weiter, und wenn man dann doch noch Hilfe braucht, wird's immer schwerer je älter man ist.
Also mfein Tempi messen, immer zur fast selben Zeit, Daten wie Mittelschmerz (MS), Zervixschleim (ZS) und LH-Teststäbchen Ergenbisse in die Kurve eintragen und eifrig Hibbeln grins

LG Mexi


  Re: Gruss aus Köln smile
avatar    sabaki
schrieb am 29.01.2008 22:07
hallo meryam,
mir ging es genau wie dir, kinder...ähm....nö...jetzt nicht. aber dann kam der richtige und die angst dazu (tickende biologische uhr). ich werd auch kein ganzes jahr mehr üben, sondern mir nach dem nachsten üz einen termin geben lassen um mich gründlich durchzuchecken...die zeit rennt davon...

dir drücke ich ganz fest die daumen das sich euer wunsch erfüllt.

ganz viele liebe grüße


  Re: Gruss aus Köln smile
no avatar
   Elbfee
schrieb am 30.01.2008 14:45
Hallo Meryam,

herzliche Grüße von Köln nach Köln und willkommen im Club vertragen!

Ich habe auch erst spät den perfekten Partner gefunden und wir versuchen nun schon fast 3 Jahre ein Kind zu bekommen (ich bin auch 38). Ich kann mich den anderen Mädels nur anschließen: es ist auf jeden Fall sinnvoll sich gründlich untersuchen zu lassen und dazu gehört auch ein Spermiogramm. Das Messen der Temperatur ist auf jeden Fall eine tolle Möglichkeit, ein Gefühl für seinen Zyklus zu bekommen und in dieses Thema kommt man sehr schnell rein.

Das Schwierige ist, sich nicht verrückt machen zu lassen. Mir ist allerdings schleierhaft, wie das funktionieren soll .... Man möchte, dass sich dieser sehnlichste Wunsch erfüllt, aber die Zeit rennt einem davon. Das ist leider ein kleiner Teufelskreis.
Ich wünsche Dir jedenfalls, dass Du es gelassen angehen kannst!

Bei Fragen, melde Dich einfach.
Liebe Grüße,
Katrin




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021