Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  mal wieder ne doofe Frage
avatar    Pet und Tom
schrieb am 02.08.2007 15:28
moin mädels,

hab mal wieder eine doofe Frage.
Wenn ich bisher meine Tage hatte hab ich den ganzen Tag geblutet wie ein abgestochenes Schwein. Jetzt in dem neuen Zyklus blute ich nur Nachts. Kann das daran liegen das ich in diesem Zyklus den Zyklustee versuche ? Oder könnte das ne andere Ursache haben ?

Wie ihr euch vielleicht errinert war der letzte ziemlich Chaotisch.
[www.wunschkinder.net]

vielen Dank schon mal für eure Antworten.

gruß Pet


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.08.07 15:28 von Pet und Tom.


  Re: mal wieder ne doofe Frage
no avatar
   elena004
schrieb am 02.08.2007 16:03
Hallo Pet,

mit Zyklustee kenne ich mich nicht so aus. Ich wollte dich aber beruhigen. Wenn man seinen Zyklus regelmäßig beobachtet, fallen einem immer wieder Dinge auf, die "diesen" Zyklus auf einmal ganz anderst sind - geht mir genauso. Ich denke das liegt daran, dass man einfach alles wahrnimmt. Wäre vorher gar nicht so aufgefallen.

Zu den Blutungen: Ich kenne einige Frauen die speziell nachts starke Blutungen haben. Bei mir ist es meistens umgekehrt, ich blute nachts fast nicht. Aus meiner Sicht kein Grund zur Sorge.

LG Elena




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020