Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Jetzt weiß ich warum es nicht klappen will so einfach!!!
no avatar
   J.R.
schrieb am 31.07.2007 14:45
Hallo Ihr

War heute beim Doc und die Ergebnisse der Blutuntersuchung liegen vor, alle Hormone sind in Ordnung bis auf eins: PROLAKTIN viel zu hoch liegt bei 52.3 sollte aber Lut. < 18 sein.
Nächste Woche wieder ein Termin und dann wollen die mich in die Röhre schicken. Schilddrüsen Werte liegen bei TSH 2.9, man will da noch mal schauen glaube wegen Antikörpern ( wie schimpft sich dieser Test jetzt??? )
Keine Ahnung ist der Wert der Schilddrüse zu hoch oder knapp Normal?
Hat da jemand mit Erfahrung gemacht mit einem zu hohen Prolaktin Spiegel?

LG
J.R.


  Re: Jetzt weiß ich warum es nicht klappen will so einfach!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.07.2007 14:47
@J.R

Also wenn Prolaktin zu hoch ist dann "täuscht das quasi eine Schwangerschaft vor" und man wird deshalb nicht ss (hab ich wo gelesen) ... auch eine leicht "angeschlagene" SD kann schuld sein! Dein TSH von 2,9 ist etwas zu hoch! Meiner lag bei 3!

Gegen das Prolaktin und für die SD kann man was nehmen!!!


  Re: Jetzt weiß ich warum es nicht klappen will so einfach!!!
no avatar
   jule24
schrieb am 31.07.2007 15:20
Hallöchen,
bei mir wurde vor zwei Wochen ebenfalls ein zu hoher Prolaktinwert (Hyperprolaktinämie) festegestellt.
Meine FÄ hat mir Bromocriptin (zunächst 1/2 Tablette pro Tag) verschrieben und mir gesagt ich soll Temperatur messen, um festzustellen ob ES stattfindet. Zu hoher Prolaktinwert verhindert wohl, dass ES klappt.
Anfang September soll mir erneut Blut abgenommen werden, um zu schauen ob Wert sich dann normalisiert hat.
Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen, dass nach 18 Monaten endlich ne Diagnose steht.

Liebe Grüße
Jule


  Re: Jetzt weiß ich warum es nicht klappen will so einfach!!!
avatar    tinaschatzi
schrieb am 31.07.2007 15:33
keine Angst, du wirst dann wie jule24 Bromocriptin bekommen. Erhöhtes Prolaktkin macht dem Körper vor, dass du schwanger bist (für Milchproduktion zuständig).

Aber das Medi wirkt auf jeden Fall, meine Mama hatte das auch damals und hat mich dank diesem Mittel bekommen, bin eine Hormonkind.

Ich denke, dass macht ein wenig Hoffnung zwinker


  Werbung
  Re: Jetzt weiß ich warum es nicht klappen will so einfach!!!
no avatar
   J.R.
schrieb am 31.07.2007 15:49
Ja auf jeden Fall macht das einem wieder Hoffnung da wir jetzt endlich einen Schritt weiter sind.
Es hat fast 4 Jahre gedauert bis ein Doc mich mal ernst genommen hat und meine Hormone testen ließ.
Ich weiß jetzt auch was noch gemacht werden soll, einen Antikörpertest um festzustellen ob meine Schilddrüse angegriffen wird, damit man dieses Problem evtl auch auszuschließen kann.
Und deshalb bin ich auch immer so müde könnte immer Schlafen und mit dem Abnehmen habe ich auch so meine Probleme. Bin die Dickste in meiner Familie und meine Mutter hat sich immer gewundert warum ich so auseinander gegangen bin. Obwohl ich mich immer gesund ernährt habe und noch tuhe. Liegt wohl an meiner Schilddrüse.

Das erhöhte Prolaktin verhindert in der Tat das man Schwanger werden kann ( die Natürliche Pille lol )
Was meinte meine Ärztin heute, sobald alles geklärt wird und ich die Medi bekomme, werde ich in Null Komma Nix Schwanger.
Na ja das Versprechen hätte sie mir nicht geben sollen. hi hi hi.


  Re: Jetzt weiß ich warum es nicht klappen will so einfach!!!
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 31.07.2007 16:03
Er schickt dich in die Röhre um ein Prolactinom auszuschließen. Das ist ein gutartiger Tumor, der an der Hypophyse sitzt und ständig prolaktin ausschüttet. Dafür gibt es dann Medis. Bei meinem Schatz bestand auch der Verdacht, wobei dies sich nicht bestätigt hat.


  Re: Jetzt weiß ich warum es nicht klappen will so einfach!!!
no avatar
   slblsy2003
schrieb am 31.07.2007 17:03
Hy,
meine Mama hatte auch einen zu hohen Prolaktkin Wert. Hatt dann zwei Monate `Pravidel ` genommen, und ist dann mit mir schwanger geworden.
Hatt aber auch 4 Jahre rumgemacht, bis mal eine Klinik auf die Idee kamm, die Hormone zu testen.

Aber wie gesagt, hatt dann gleich geklappt smile
Gruß
Binie


  Re: Jetzt weiß ich warum es nicht klappen will so einfach!!!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.07.2007 17:17
Hallo,

eine SD-Unterfunktion kann einen zu hohen Prolaktinwert verursachen.[www.wunschkinder.net]
Wenn deine SD-Antikörper erhöht sind, dann sollte der TSH mit Tabletten auf etwa 1,0 eingestellt werden. Wenn du keine Antikörper hast, reicht ein Wert bis 2,5.


  Re: Jetzt weiß ich warum es nicht klappen will so einfach!!!
no avatar
   papermoon
schrieb am 31.07.2007 17:23
Hallo,

ich hoffe dann für dich, dass dich das weiterbringt, aber ein isolierter Wert ist nicht so besonders aussagekräftig.

Der Prolaktinwert ist nämlich sehr instabil und tageszeitabhängig, es wird geraten, die Blutabnahme immer zwischen 8 und 10 morgens zu machen und das wiederholt..

Außerdem erhöhen Berührungen der Brustwarzen ,besser kein Sex vorher zwinker, und Stress den Prolaktinspiegel und sollten vor der Blutabnahme vermieden werden, andere Untersuchungen vorher sind auch nicht angeraten.


LG, Ophelia winkewinke


  Re: Jetzt weiß ich warum es nicht klappen will so einfach!!!
no avatar
   iw1
schrieb am 31.07.2007 19:49
hallo winkewinke
ich habe auch probleme mit prolaktin , aber mit bromocriptin und mönchspfeffer ist heute alles ok. mein prolaktin nach 6 mon. ist auf 14,98 laut FA - normalbereich.Zunge rausstrecken
LG: IW1


  Re: Jetzt weiß ich warum es nicht klappen will so einfach!!!
no avatar
   J.R.
schrieb am 31.07.2007 22:30
Das der Test wiederholt wird darauf werde ich bestehen, aber ich bin froh das mal endlich der Bluttest gemacht wurde damit ich weiß woran ich bin.
War schon zum wenn man jedesmal die ganze Zeit hingehalten wurde mit versuchen sie mal weiter, wird schon klappen. Das ich mich nicht schlapp lache.

Mal noch eine Frage habe an die jenigen die Probleme mit der Schildrüsen Unterfunktion haben oder hatten.
Als ihr auf die richtigen Medi eingestellt wurdet ging es dann auch mit dem Gewicht besser.

LG
J.R.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020