Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.07.2007 09:30
hallo mädels

ich habe heute morgen erfahren das meine schwester gestern abend gestorben ist....
sie lag seit februar in dortmund im krankenhaus und hat um ihr leben gekämpft.
es sah alles gut aus seit mittwoch und nun hat sie den kampf doch verloren
sie war erst 19 jahre.......

ich hätte am freitag termin zur nfm bin da 13+3 und kann nun warscheinlich nicht hin

und wenn die beerdigung am wochenende ist werde ich 4 stunden autobahn fahren müssen
habe angst das es dem krümel schadet und habe angst vor der beerdigung.....

ich wollte ihr und meinen eltern nächste woche mitteilen das ich ss bin........wollte nur die nfm abwarten ...

ich bin immernoch völlig geschockt und stehe im moment total neben mir.......
was soll ich machen?
die nfm absagen?dann ist es aber später evtl zu spät dafür?

bin so unendlich traurig.......mußte erst im februar meinen krümel gehen lassen und jetzt auch noch meine schwester ,die doch ihr ganzes leben noch vor sich hatte.........


  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
avatar    Gänsetülpchen
schrieb am 30.07.2007 09:34
Hallo Anja,

es tut mir unendlich leid was mit deiner Schwester widerfahren ist knuddel - es ist schrecklich und kann eigentlich keine Worte dafür finden.

NFM ist doch die Nackenfaltenmessung, oder? Könntest du den Termin evtl. nicht verschieben? Kenn mich damit leider nicht so aus.

Ich wünsche dir und eurer Familie ganz viel Kraft!!!

LG
Jessie


  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
avatar    sunny : )
schrieb am 30.07.2007 09:41
Mensch du Süße streichel!

Wir würden in deiner Situation ALLE neben uns stehen.
War es deine Schwester, die diese schwere Krankheit von Kindesbeinen an hatte?

Ich vermeide ja sonst darüber zu reden, weil ich denke dass jeder seine eigenen Wege gehen soll, aber aus buddhistischer Sicht kannst du wenigstens davon ausgehen, dass deine liebe Schwester jetzt einen richtig gesunden neuen Körper bekommt, der ihr all das ermöglicht was sie sich immer gewünscht hat!

Schön dass du ihr so nahe stehst. Das spürt sie bestimmt.
Ich war gerade vor ein paar Tagen auf einer Beerdigung von einer 41 Jahre jungen Frau.
Dort wurde gesagt, dass das Einzige was man ihr geben kann die Liebe ist, und mit dieser Liebe kann man sie in einen neuen Abschnitt schicken.

Ich weiss nicht ob dich das trösten kann, ich wünsche dir jedenfalls viel Kraft für die nächste Zeit!

Ich würde alles wie gewohnt weiter machen, auch wenn es sich wie betäubt anfühlt.
Das würde deine Schwester bestimmt auch wollen.

Alles alles Liebe und Gute Bussi


  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.07.2007 09:43
mein herzliches beileid,streichelich finde es wirklich super von dir dass du deinen schmerz öffentlich grund tust,so kannst du es eventuell besser verarbeiten.


  Werbung
  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 30.07.2007 09:46
Ohnmacht.....oh jeeeeee....das ist ja furchtbar....mir fehlen einfach die passenden worteschweigen...ich wünsche dir viel viel kraft


  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.07.2007 09:46
@joan

Komm mal her ... das tut mir furchtbar leid!!!!

Ich kann leider nicht so gut nachemfpinden, wies dir jetzt geht, weil ich sowas noch nicht erleben musste... ich kanns mir dennoch vorstellen... traurig

Aber fühl dich bitte toll in den Arm genommen! Ich wünsch dir viel Kraft für die kommende Zeit! streichel


  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
avatar    anni26
schrieb am 30.07.2007 09:50
hallo joan
mein herzliches Beileid für deine schwester. aber ihr wird es sicherlich jetzt besser gehen da wo sie jetzt ist . bin ich fest davon überzeugt.

wegen der NFM ruf doch dort an und frag ob sie dich vielleicht eher dran nehmen können .da 13+3 mir sowieso hart an der grenzzeit vorkommt.erklär dennen deine situation ich denke die werdn sicherlich verständniss haben.
Und ich glaub die 4h autofahrt werden deinem krümmel nicht schaden so schlecht sind ja die deutschen autobahnen nicht mehr . und mit ausreichend pausen dazwischen je nach befinden dürfte das machbar sein.


  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
avatar    schnucki82
Status:
schrieb am 30.07.2007 09:56
oh mein gott, ich bin tief betroffen und wünsche dir mein herzliches beileid...ich kann dich nur allzu gut verstehen, habe vor 2,5 jahren auch meine mutter verloren....es ist ein schock einen geliebten menschen zu verlieren...und mir fehlen die worte

aber auch wenn sich das jetzt doof anhört, die zeit heilt alles wunden doch die narben bleiben auf der seele zurück

ich wünsche dir viel kraft für die zukunft


  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
avatar    Ajnatita
Status:
schrieb am 30.07.2007 10:04
Das tut mir so leid, und ich kann mir vorstellen das dich nun nichts tösten kann.Einen geliebten Menschen zu verlieren ist einfach grausam. Aber du solltest sehen das du den Termin für die NFM ganz schnell nachholen kannst.streichel


  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
avatar    kuschelmaus0583
Status:
schrieb am 30.07.2007 10:04
hallo joan,

ich kann gut nachempfinden, wie es dir geht. Ich möchte dir mein herzliches beileid aussprechen. Ich wünsche dir viel Kraft für die weitere Zeit und lass die Trauer zu. SIe ist wichtig und hilft dir, das geschehene verarbeiten zu können. streichelknuddel

wegen der NFM frag mal in der praxis nach ob du nicht eher kommen kannst. Ist sicher allemal besser, als wenn du dir darüber auch noch den Kopf zermartterst. Einer Autofahrt spricht nix gegen. Es sollten nur genügend pausen gemacht werden und genügend Getränke vorhanden sein. Alles gute


  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
avatar    Kapama
Status:
schrieb am 30.07.2007 10:05
Ich nehm Dich einfach nur ganz fest in den Arm und halte das so lange aus, wie Dus brauchst. Ich habe diese Situation leider schon sehr oft erlebt, so dass ich weiß, dass keine Worte, sondern nur Gesten helfen können.

Ihr gehts jetzt gut, egal, wie und wo und ob man dran glaubt.

Dein Krümel hat jetzt einen Schutzengel und viell., wenns ein Mädel wird, auch schon einen Namen.

Ich geb Dir ganz viel Kraft von mir ab.

Bussi,
Kapama



  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
avatar    Caphir
Status:
schrieb am 30.07.2007 10:08
ach anja das tut mir wirklich sehr leid !!! ich hoffe du findest einen weg mit deiner familie, die trauer aufzuarbeiten!

wegen der nfm würd ich aus gegebenen anlaß den termin vorverlegen und die haben sicher auch verständnis dafür, ruf am besten gleich an! .
würde dein mann denn nicht mitgehen, damit er fahren kann? wegen der autofahrt mußt du keine angst haben, die macht deinem krümmel nichts!


  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
avatar    maryjane
schrieb am 30.07.2007 10:23
liebe joan!

mein herzliches beileid. ich wünsche dir ganz viel kraft und viel ruhe für die näachste zeit. einen lieben menschen zu verleiren ist sehr schwer.

fühl dich gedrückt.

ich denke die autofahrt wird deinem krümel nicht schaden. versuch die NFM um einen tag vorzuverlegen. der arzt wird verständnis wegen deiner situation haben


  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
avatar    mäusebär
schrieb am 30.07.2007 10:28
liebe anja, es tut mir so leid....ich nehme dich ganz doll in den arm und ich sdchicke dir kraft um das alles zu überstehen

wwegen der nfm ist es richtig wie einige schon gesagt haben, den termin vorzuverlegen, da dein termin eh schon sehr späät ist und um das auto fahren musst du dir keine gedanken machen


  Re: 4 stunden autofahrt und beerdigung ....bin völlig traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 30.07.2007 10:32
Liebste Anja,

das tut mir schecklich leid! Es fehlen einem die Worte und man fragt sich nur, warum ein so junger Mensch schon gehen muss. Das ist furchtbar. Ich wünsche dir viel Kraft um loslassen und weitergehen zu können. Sicher geht es deiner Schwester jetzt besser als im Diesseits und sie sieht voller Liebe zu dir herab.

Wegen der NFM würde ich auch in der Praxis anrufen, ob sie unter diesen Umständen den Termin verschieben können. Allerdings ist dies auch keine "zwingende" Untersuchung und du könntest sie ausfallen lassen. Ich gehe davon aus, dass das Ergebnis der NFM deine Haltung zu deinem Kind sicher nicht ändern würde. Aber frag mal nach. Die haben sicher Verständnis.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023