Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Temperaturmethode trotz gutem Zyklus??
no avatar
   Engel-007
schrieb am 25.07.2007 21:56
Hallöle!!! winken

Also ich habe da mal eine grundsätzliche Frage.... Bringt mich die Temparturkurve wirklich weiter im Kinderwunsch??? Klingt jetzt vielleicht blöd, aber eigentlich ist mit meinem Zyklus immer alles in Ordnung und ich weiß immer genau wann ich meinen Eisprung bekomme bzw. wenn ich ihn habe! Desshalb habe ich bislang auch nichts von der Temperatur-Methode gehalten... Denn es nutzt mir doch auch die beste Temparatur nichts, wenn ich diese mittags im Büro habe oder?? Stelle es mir auch mega-anstrengend vor, immer messen zu müssen und dann auf Kommando Sex zu haben....

Sorry, dass ich das jetzt einfach mal so direkt sage... Aber ich will natürlich alles versuchen, denn da nach mittlerweile 2 Jahren noch nichts bei uns passiert ist, müssen wohl auch mal andere Möglichkeiten in Erwägung ziehen... Seit ca. 1 Jahr achte ich auch sehr auf meine fruchtbaren Tage weil ich schon merke wenn mein Eisprung "im Vormarsch" ist, aber irgendwie will es trotzdem nicht klappen... Oder sollte man es dann besser nicht jeden Tag machen??? Habe gehört, dass dann die Qualität der Spermien nachläßt??
Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen...

Bin heute auch ziemlich deprimiert, da ich meine Mens eben bekommen habe und das obwohl ich eigentlich soooo sicher war, dass es dieses Mal geklappt hat! Tja, war wohl nix... Ich bin sehr sauer
Aber das kennt Ihr ja wahrscheinlich alle nur zu gut... Und dieses ewige Gerede von wegen "man soll sich bloß nicht so einen Kopf machen dann klappt das schon "geht mir auch so langsam auf den Keks!!! Die haben alle gut reden... Man man... boxen

Hoffe hier bin ich besser aufgehoben...


  Re: Temperaturmethode trotz gutem Zyklus??
avatar    mäusebär
schrieb am 25.07.2007 22:04
also erstmal.....ein regelmässiger zyklus bedeutet nicht, dass du deinen eisprung immer triffst....wie erkennst du es dass dein eisprung im anmarsch ist? manche frauen haben zb. mittelschmerz erst nach eisprung.....und das poppen nach termin machst du ja auch ohne tempikurve wenn du meinst dein eisprung steht bevor.....also ich würde dir raten, 2-3 monate eine tempi-kurve zu führen dann weisst du es wirklich


  Re: Temperaturmethode trotz gutem Zyklus??
avatar    Snoopy04
schrieb am 25.07.2007 22:06
Du sollst ja nicht in den Minuten des ES poppen?!? Ich hab ne Frage

Die Tempimethode nützt dir in Sachen Kinderwunsch in der Hinsicht etwas, daß du sehen kannst, ob ein ES stattgefunden hat, ob die 2.ZH lang und hoch genug ist und wielange deine Zyklen sind. Aslo um deinen Körper kennenzulernen.
Einen ES voraussagen kann dir die beste ZK nicht. Da nützen dir nur Eigenbeobachtungen vom MS, ZS und LH_Tests was.


  Re: Temperaturmethode trotz gutem Zyklus??
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 25.07.2007 22:11
Wurden denn die Spermien deines freundes mal untersucht?


  Werbung
  Re: Temperaturmethode trotz gutem Zyklus??
no avatar
   Engel-007
schrieb am 25.07.2007 22:19
Ja, das stimmt schon, so irgendwie läuft es ja echt während der Zeit schon nach Termin ab, obwohl ich genau das immer nicht wollte, und mein Mann noch viel weniger... guckguck

Aber ich werde das jetzt mal probieren mit der Temperatur... Denn wie war das? Versuch macht klug... Krankenschwester Habe soeben mal meinen 1. Eintrag gemacht... Oder muß ich an einem bestimmten Tag damit anfangen??? Egal, werde mich hier auf der Seite mal noch weiter informieren darüber! Trotzdem danke für Deine Antwort! winkewinke

PS: Ach so, auf Deine Frage woher ich weiß, dass mein Eisprung "im Anmarsch" ist?? Aufgrund der sich ablösenden Gebärmutterschleimhaut ein paar Tage vorher sowie auch mit Hilfe von Eisprungkalendern im Internet! Hast Recht, den Mittelschmerz hat man erst währenddessen bzw. auch noch danach! Das kenne ich nur zu gut....


  Re: Temperaturmethode trotz gutem Zyklus??
avatar    mäusebär
schrieb am 25.07.2007 22:23
der erste tag einer tempikurve ist der erste menstag......immer morgens nach dem aufwachen aber vor dem aufstehen messen.....das sind die wichtigsten regeln.....den rest finest du im theorietil erklärt

viel spass


  Re: Temperaturmethode trotz gutem Zyklus??
no avatar
   Engel-007
schrieb am 25.07.2007 22:30
Antwort an Snoopy:

Jaaaaa.... Sorry... So war das ja auch nicht gemeint.... Hammer
Ich weiß schon, dass ich nicht in den Minuten des ES poppen soll.... Menno....
Ich dachte bislang eben nur immer, dass ich meinen Körper schon ziemlich gut selbst kenne und weiß was da gerade so passiert...
Andererseits war ich mir bis gestern ja auch ganz sicher schwanger zu sein da alle Anzeichen dafür sprachen... Aber dem war dann ja nun doch nicht so... Also von daher muß ich wohl doch noch ne ganze Menge über meinen Körper lernen... Arzt
Aber deswegen bin ich ja auch hier um von netten Menschen wie Euch die hier schon mehr Erfahrungen mit sowas haben etwas zu lernen... Brief


  Re: Temperaturmethode trotz gutem Zyklus??
avatar    Snoopy04
schrieb am 25.07.2007 22:53
Wenn du eine Tempikurve führen möchtest, solltest du dir vorher die NFP-Regeln durchlesen. Hier: NFP

Es gab schon viele Frauen, die den ES nach ES-Kalender berechnet hatten oder anhand von ZS und MS dachten wann er ist, und dann überrascht waren, anhand der Tempikurve zu sehen, daß der ES gar nicht stimmte bzw. gar nicht vorhanden war.


  Re: Temperaturmethode trotz gutem Zyklus??
avatar    Mexi
schrieb am 26.07.2007 03:23
Hallo
In meinem Fall habe ich erst durch die Tempikurve festgestellt dass meine 2 ZH immer nur 11 Tage lang ist (alle letzten 10 Zyklen, egal wie lang sie waren). Da nützen die Eisprungrechner im Internet nicht. Der Schleim ist auch oft schon etliche Tage vor ES da. Am besten hilft Dir die Kurve nach mehreren Zyklen, und je mehr Daten und Detaills Du registriest, umso besser. Auf alle Fälle muss aber Dein Schatz untersucht werden, und Dir sollte man auch sämtliche Hormone untersuchen.
Was das Sex angeht, muss es kurz vor dem ES sein, weil Deine Eizelle nur 12 - 24 Std. lang befruchtet werden kann, die Spermien aber 24 - 48 Std. überleben können.
Viel Glück, Mexi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020