Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  frage zur 2. zyklushälfte
avatar    mausepieps
schrieb am 23.07.2007 02:19
moin moin....

ich war nun schon ewigkeiten nimmer hier.....war früher auch eher stiller leser, aber nun hab ich doch mal ne frage.

wie ist das mit der 2. zyklushälfte. ist die immer gleich lang? 14 tage? oder kann die auch variieren?
bin mir da nimmer so sicher.......denke, dass die erste hälfte verschieden sein kann....je nachdem wann der ES kommt, aber dann die zweite hälfte immer 14 tage ist.

und geht die tempi immer vor der mens stark runter, oder kann die auch erst sinken, wenn die mens schon da ist?
ich messe zwar immer abends zu unterschiedlichen zeiten, da es zur zeit nicht anders klappt, aber gestern (sonntag) war der NMT udn noch keine mens in sicht.

danke schon mal für eure antworten.


  Re: frage zur 2. zyklushälfte
avatar    Dine81
schrieb am 23.07.2007 06:07
ähm die basaltempi misst man aber immer morgens vor dem aufstehen

die 2. ZH ist zwischen 14-16 tage lang und die T kann entweder vor der mens sinken, während der mens sinken oder sogar erst danach


  Re: frage zur 2. zyklushälfte
no avatar
   bam2006
Status:
schrieb am 23.07.2007 07:31
Guten Morgen,

die zweite Zyklushälfte beträgt in der Regel 12-16 Tage. Nicht böse sein aber Deine Kurve kannst Du aufgrund der Messzeiten überhaupt nicht auswerten. Wenn Du eine Kurve führen möchtest, die Dir auch Fakten liefert, solltest Du Dich mal mit den Regeln auseinandersetzen. (Klingt grad irgendwie so hart, ich meine das aber nicht böseknuddel)



  Re: frage zur 2. zyklushälfte
avatar    mäusebär
schrieb am 23.07.2007 08:26
schläfst du tagsüber?.....oder misst du falsch?

die zweite zh variiert zwar zwischen 12-16 tagen aberr bei ein und derselben frau sollte sie normalerweise immer gleich lang sein


  Werbung
  Re: frage zur 2. zyklushälfte
avatar    mausepieps
schrieb am 23.07.2007 12:06
danke......

udn ich weiss sehr wohl wann man misst.....wie gesagt habe ich das damals auch gemacht. ist bloss n bissl lange her. udn ich habe auch nicht gesagt, dass ich durchaus NUR abends messen kann! nur, dass es DIESMAL nicht anders ging.
damals musste ich das auch mal so machen udn es hat sehr wohl das angezeigt, was war.
mit den regeln habe ich mich damals schon auseinander gesetzt......aber wie grad schon mal gesagt...leider gehts diesmal nicht anders zwinker

mäusebär.....tagsüber schlafen geht bei mir kaum. da würde mir hier aber anderes erzählt werden zwinker

ich werde nun auf meine mens warten und dann hoffen, dasses diemal mit dem morgens messen klappt!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021