Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
avatar    Teddymausi
schrieb am 20.07.2007 10:18
Hallo Ihr Lieben,
ich könnte immer noch heulen, ich bin so fertig, mein Mann rief mich eben an, das er nicht weiß wann er nach Hause kommt 4 Seiner Kollegen Soldaten sind heute Nacht ums Leben gekommen, ich fragte was passiert sei, er sagte nur es kommt seit heute Morgen um 4.30 immer wieder in den Nachrichten, er war so fertig und am heulen, wie kann ich ihn jetzt da nur helfen, er ist dort im Moment der Chef und hat die komplette Verantwortung, es waren auch seine Freunde dabei, ich weiß noch nicht was passiert ist, muss erst in den Nachrichten schauen, fühle mich so hilflos, er sagt immer nur, ich muss mich jetzt um meine Leute kümmern, die brauchen mich…ich kann das voll verstehen, auch wenn ich sie nicht kannte geht es mir sehr sehr nah…
Habe den Link im Netzt gefunden :'(

[www.rtl.de]

VERKEHRSUNFALL: 4 TOTE SOLDATEN

Das Auto wurde 20 Meter weit katapultiert

Vier junge Bundeswehrsoldaten sind in Rendsburg (Schleswig-Holstein) bei einem Zusammenprall ihres Autos mit einem Regional-Express ums Leben gekommen.

Ein Polizeisprecher teilte mit, dass die genaue Identität der Opfer erst im Laufe des Vormittags bekannt gegeben wird, da zunächst die Angehörigen in Anwesenheit eines Seelsorgers benachrichtigt werden müssten.


Die Toten sind zwischen 20 - 25 Jahre alt

Die vier jungen Männer im Alter von Anfang bis Mitte 20 seien in einer Rendsburger Kaserne stationiert gewesen, hieß es.

Das Auto war auf den Schienen des beschrankten Bahnübergangs gegen 22.30 Uhr vom Zug erfasst worden. Erst mehrere hundert Meter hinter der Unglücksstelle kam der Zug zum Stehen.

Alle vier Männer starben noch am Unfallort. Wie der Fahrer trotz geschlossener Schranke und roten Blinklichts mit dem Auto auf die Gleise geraten war, war zunächst unklar.

Der 56 Jahre alte Lokführer erlitt einen Schock und musste ins Krankenhaus. Die rund 50 Passagiere blieben unverletzt. Sie wurden von freiwilligen Helfern des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) betreut und mit Decken versorgt. Anschließend brachten bereitgestellte Busse die Fahrgäste zu ihren Zielbahnhöfen.

Die Bahnstrecke musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Um 3.30 Uhr wurde der Schienenverkehr dann wieder freigegeben.

Die zahlreichen Einsatzkräfte wurden von speziell geschulten Mitarbeiter psychologisch betreut. Auch ein Seelsorger war vor Ort.



[www.rtl.de] (das Video dazu)

[www.stern.de]

[www.sat1.de]


  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
avatar    mäusebär
schrieb am 20.07.2007 10:25
oje, das muss schlimm sein für deinen mann


  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
avatar    Manjalein
schrieb am 20.07.2007 10:26
  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
avatar    Dine81
schrieb am 20.07.2007 10:27
ohman teddymausi

mein mann hatte damals beim einsatz in kabul auch ne menge mitmachen müssen - sowas ist hart


  Werbung
  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
avatar    Teddymausi
schrieb am 20.07.2007 10:32
Danke ihr seit so lieb, ich bin völlig fertig, stehe voll neben mir, wie geht es da erst meinen Mann, er tut mir so leid, ich bin froh, das er nicht mit nach Berlin musste zu den Angehörigen, er muss jetzt deswegen in der Kaserne die Stellung halten, dann müssen sie noch klären wegen dem organisieren der Beerdigungen, ich denke, das er wenn die in Berlin beerdigt werden hinfahren wird für 2 Tage, um von seinem Freund Abschied nehmen zu können, das unfassbare ist auch, das die anderen 3 gerade erst vor 3 Wochen bei meinem Mann mit der Bundeswehr angefangen haben, mit der Grundausbildung und alle noch so jung, ist unbegreiflich…


  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
no avatar
   **Schnuffel**
schrieb am 20.07.2007 10:33
Hallo Teddy,

Fühl Dich umarmt von mir.. knuddel
das ist ja furchtbar da bleiben mir die Worte weg...

Wünsche Deinem Mann alles Gute und das er das gut verkraftet.

LG mausimausHund


  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
avatar    anni26
schrieb am 20.07.2007 10:38
heftig hab es vorhin auch grade erst in den nachrichten gesehen . hätte nicht gedacht das es jemanden hier betrifft. dein armer mann wünsch ihm viel stärke ich glaub die brauch er auch grade.

heute früh bei uns auch ,komm mit meinem kind aus dem hof steht unten auf der kreuzung alles voller polizei plus linien bus da,ist ein motorradfahrer umgekommen . lag zu gedeckt neben dem bus . mich hat diese anblick furchtbar fertig gemacht aber amélie hat zum glück nur das kapute motorrad registriert . musste mich dann auf der fahrt zusammen reissen nicht zu weinen. mich hat das sehr mitgenommen dieser anblick da vom weissen tuch. die sind immer noch am aufräumen bzw aufklären. ich hab sowas noch nie live gesehen ich bin froh das wir nicht in dem bus sassen die armen menschen die das mit anschauen mussten zumal das mit sicherheit ne menge schulkinder waren,da die hier immer um die zeit mit dem bus ankommen.
schrecklich schrecklich .ich hoffe echt ich träume die nacht nicht davon.


  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
avatar    Kapama
Status:
schrieb am 20.07.2007 11:06
Hallo Heike,

ich weiß aus mehrfacher Erfahrung, dass hier nur eines hilft: Arme auf, Ohren auf und Mund zu.

Ich wünsch Dir viel Kraft, damit Du allen Kummer von Deinem Mann aufnehmen kannst. Halt ihn fest, laß ihn reden, laß ihn weinen.

Doofe Sprüche von anderen abblocken, einfach nur da sein.

Alles Liebe,
Kapama



  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
avatar    diekleine29
Status:
schrieb am 20.07.2007 11:14
@teddy: Fühl Dich ganz, ganz doll gedrückt und drücke Deinen Mann von mir! streichel das wird wieder! auch wenn´s schwer fällt.

@anni26: Ich kann Deine Reaktion nachvollziehen! Ich erinnere mich noch, als wäre es gestern gewesen, als ich meinen "ersten Toten" gesehen habe. War ein Lehrer von mir, der in der Schule einen Herzinfakt hatte und den ich versucht habe, wiederzubeleben - leider ohne Erfolg sehr treurig... auch wenn man die Leute nicht kennt, nimmt es einem bzw. mich immer sehr mit, wenn sowas passiert... daher habe ich auch beim DRK aufgehört.. ich war immer diejenige, die dann heulend im Rettungswagen sass, wenn wir einen Patient verloren haben... war nichts für meine Nerven...

LG
diekleine


  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
avatar    kuschelmaus0583
Status:
schrieb am 20.07.2007 11:27
hallo heike,

mensch ich weiß gar nicht was ich sagen soll schweigen es ist schlimm das so was immer wieder passiert, aber leider kann man noch so vorsichtig sein und es kann trotzdem passieren. Ich knuddelstreichel dich mal und wünsche dir und deinem mann, dass ihr diese schreckliche Phase schnell überwindet und dann euren Weg wieder gemeinsam geht. Alles gute

liebe grüße bea


  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
no avatar
   Spingo80
schrieb am 20.07.2007 11:45
Hallo Teddy!!

Ich versteh dich. Mein Mann ist auch Soldat und wenn Soldaten ums Leben kommen ist es schlimm, weil man dann noch einen direkten Bezug hat. Als sich ein Kamerad von meinem Mann im Einsatz das Leben genommen hat waren wir auch geschockt.
Ich wünsche auch allen Angehörigen viel Kraft und auch deinem Mann.

Aber (nicht böse sein) ich kenn die Strecke: Warum fahren die UM die geschlossene Schranke rum?? Wenn eine Schranke zu ist, bleibt man davor stehen!
Mir tun die Angehörigen und die die jetzt traurig sind leid!


  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
avatar    maeusebaerin
schrieb am 20.07.2007 12:06
*dichganzfestdrück*
Du Arme, ich kann so gut verstehen, wie dich das entsezten muss. Mit 19 ist meine beste Freundin bei einem Autounfall ums Leben gekommen - morgens habe ich die Nachricht in der Zeitung gelesen und abends erfahren, dass das meine Freundin war. Es schockt einen, wenn einem plötzlich klar wird, dass die anonymen Toten in der Zeitung ganz schnell das Gesicht eines Freundes oder eines Verwandten bekommen können.

Ich wünsch Dir und vor allem auch Deinem Mann ganz, ganz viel Kraft!!!

LG Mäusebärin


  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 20.07.2007 12:08
@Teddy: Lass dich ganz lieb drücken. Das ist auch für dich ganz schwer, weil du mir deinem Mann mitleidest. Es hilft ihm, wenn er sieht, dass du für ihn da bist.
Mein Mann ist auch Soldat. Vor drei Jahren ist sein Freund mit einem Tornado abgestürzt. Das vergißt man nie.
Ich sehe in meinem Dienst sehr oft schlimme Dinge. Unfallopfer, natürlich Verstorbene oder Mordopfer. Die Bilder tauchen immer dann auf, wenn wieder irgendwas passiert ist. Ich mag nicht so ins einzelne gehen, aber ich muß sagen, das geht verdammt auf die Psyche. Leider gilt man als Frau in diesem Beruf, wenn man dann auch noch Gefühle zeigt, schnell als Memme oder nicht tauglich. Die Männer sind da anders. Die zeigen das nicht so.
Sucht euch jemanden zum reden, vielleicht auch einen Seelsorger, das tut gut.
Ich denke an euch. Alles Liebe von Tina67


  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
avatar    Gänsetülpchen
schrieb am 20.07.2007 12:37
Ich kann dich gut verstehen. Als vor ca. 2 Jahren die Tornados bei uns (Bayern) abgestürzt sind, musste mein Mann mit in den Wald und Frack- und Leichteile einsammeln. Die Toten Piloten waren auch seine Freunde.

Du kannst ihm vielleicht helfen, indem du einfach für ihn da bist - ihm zuhörst wenn er reden will ect.

Alles Liebe
Jessie


  Re: o.t. 4 Tote- betrifft meinen Mann (indirekt)
avatar    schnucki82
Status:
schrieb am 20.07.2007 14:15
mir fehlen echt die Worte, ich weiß wovon du sprichst, habe vor einen paar Jahren auch einen guten Freund bei einem Verkehrsunfall verloren.

Wünsche euch viel Kraft, dass ihr das jetzt gemeinsam durchsteht




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020