Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  hoffnung begraben ??
avatar    uniqeglam
schrieb am 13.07.2007 07:18
Guten Morgen Ihr Lieben,

habe seit einigen Tagen leichte Übelkeit, Schwindel, pieksen unter dem Bauchnabel und schon etwas Hoffnung gehabt pfeifen

Klar weiß ich das die Anzeichen eventuell von 2x Utro am Tag vaginal auftreten können.

Aber dafür das ich Utro nehme, ist meine Tempi ja niedriger als in vielen Zyklen ohne.
Beeinflußt Utro die Temi auch in die andere Richtung Ich hab ne Frage
Also das sie niedriger ist?

Oder ist die Dosierung zu niedrig und die Schmierblutungen werden bald kommen?

Jemand Erfahrung???


  Re: hoffnung begraben ??
avatar    Lutzie
schrieb am 13.07.2007 09:23
Guten Morgen,

also ich kann Dir nur von meinem ersten Utro-Zyklus berichten und ich hatte keinerlei Nebenwirkungen außer einer ziemlich hohen Temperatur (37-37,2 oral gemessen).

Soviel ich weiß, beeinflusst Utro die Tempi eigentlich nur nach oben und nicht nach unten, da dieses Medi ja den Gelbkörper unterstützt und somit sollte die Tempi eigentlich eher nach oben gehen. Habe aber auch schon von Mädels hier gelesen, bei denen Utro die Tempi nicht beeinflusst hat.

Da hilft nur abwarten. Ich drück Dir feste die Daumen .

Ganz liebe Grüße
Svenja


  Re: hoffnung begraben ??
avatar    uniqeglam
schrieb am 13.07.2007 12:44
Zitat
Lutzie
Guten Morgen,

also ich kann Dir nur von meinem ersten Utro-Zyklus berichten und ich hatte keinerlei Nebenwirkungen außer einer ziemlich hohen Temperatur (37-37,2 oral gemessen).

Soviel ich weiß, beeinflusst Utro die Tempi eigentlich nur nach oben und nicht nach unten, da dieses Medi ja den Gelbkörper unterstützt und somit sollte die Tempi eigentlich eher nach oben gehen. Habe aber auch schon von Mädels hier gelesen, bei denen Utro die Tempi nicht beeinflusst hat.

Da hilft nur abwarten. Ich drück Dir feste die Daumen .

Ganz liebe Grüße
Svenja

Vielen dank für Deine Worte!
Dann muß ich wohl weiter bangen oder hoffen das sie vielleicht doch noch klettert Elefant


  Re: hoffnung begraben ??
no avatar
   Marianne Zimmermann
schrieb am 13.07.2007 16:34
Hallo Uniqeglam,

die T ist durch Utro normalerweise eher erhöht. Aber grundsätzlich ist die Höhe der T in der zweiten Zyklushälfte kein Hinweis, ob möglicherweise eine Schwangerschaft vorliegt bzw. ob bald SBL einsetzen werden. Du kannst wirklich nur abwarten!

Viele Grüße und

Marianne Zimmermann
Team Kinderwunschseite




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021