Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  langsamer Tempanstieg nach ES OK?
no avatar
   Windsturm
schrieb am 08.07.2007 10:33
Hallo, ihr, winken

seit ca. 2 Zyklen braucht meine Temp. nach dem ES immer ewig bis sie richtig steigt. Jetzt auch wieder. Zwar habe ich heute den ES eingezeichnet bekommen, was ja rein rechnerisch einen Anstieg zeigt, nur kenne ich das von meinen sonstigen Zyklen nicht. Da war bis jetzt immer ein schöner Anstieg zu sehen, so dass es deutlich war, das ein ES stattgefunden. hat.
Ist dieser langsame Anstieg so OK oder ist dies etwas was man dringend beobachten soll? Oder ein Hinweis auf Probleme beim ES? Ich weiss ja, dass ein Anstieg wie hoch auch immer einen ES zeigt, aber trotzdem. Zunge rausstrecken
Ich mache mir halt Gedanken und werde ja nun auch immer älter und da denke ich kann es vielleicht sein, dass mein Körper mir langsam mitteilen möchte, dass es keine Lust mehr auf schöne Eisprünge hat????
Ziemlich wirr heute aber es geht einem halt viel durch den Kopf.
Danke fürs Lesen bis zum Schluss und vielleicht kann ja jemand was dazu sagen!

LG Windsturm


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.09 08:14 von Windsturm.


  Re: langsamer Tempanstieg nach ES OK?
no avatar
   sophie m.
Status:
schrieb am 08.07.2007 11:39
Hallo Windsturm,

eine langsamer Anstieg KANN auf eine GKS hindeuten , muss aber nicht ! Um Hormonstörungen auszuschliessen, kannst DU bei Deinem FA einen Hormonstatus machen lassen, dann bist Du beruhigt. Ist sicher alles ok zwinker !


  Re: langsamer Tempanstieg nach ES OK?
avatar    mäusebär
schrieb am 08.07.2007 12:02
huhu windsturm,

bei mir ist es immer sehr unterschiedlich, mal schöner anstieg mal langsamer....und somit denke ich nicht, dass es was zu bedeuten hat.....


  Re: langsamer Tempanstieg nach ES OK?
no avatar
   Windsturm
schrieb am 08.07.2007 12:10
Hallo Sophie,
ich dachte immer eine GKS zeigt sich durch eine zu kurze 2. Zyklushälfte?
Aber gut zu wissen, dann kann ich das beim nächsten FA Termin mal ansprechen. Muss man den Hormonstauts selbst bezahlen???

Danke und LG Windsturm


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.09 08:16 von Windsturm.


  Werbung
  Re: langsamer Tempanstieg nach ES OK?
no avatar
   Windsturm
schrieb am 08.07.2007 12:13
Hallo Mäusebär,

dann will ich mal hoffen, dass es nix zu bedeuten hat. Vieleicht ändert es sich ja auch nächsten Zyklus wieder. Werde es mal im Hinterkopf behalten und die FA das nächste mal danach fragen.

Danke und LG Windsturm


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.09 08:16 von Windsturm.


  Re: langsamer Tempanstieg nach ES OK?
no avatar
   Nic.name
schrieb am 08.07.2007 12:31
hi,

wichtig ist auch die Tendenz, also nicht, daß es nur einmal aufgetreten ist, sondern daß Du regelmäßig Probleme mit langsamen Anstiegen, kurzen 2. ZH, SM etc. hast. Und dann sollte das Problem recht eindeutig zu sehen sein. Bei Dir ist das in diesem Zyklus nicht unbedingt der Fall, denn möglicherweise ist der Wert vom 13. ZT ein kleiner Ausrutscher nach oben und dann wäre der Anstieg wieder recht deutlich. Also nicht von ein oder zwei Kurven verunsichern lassen und immer die Umstände mitbetrachten z.B. warum waren vereinzelte Werte in der 1. ZH höher, gibt es dafür Gründe?

Außerdem gibt es Zyklen, in denen Follikel von schlechterer Qualität springen und diese produzieren dann nicht so viel Progesteron. Aber auch das ist normal und kommt (gerade bei zunehmendem Alter) während eines Jahres öfter mal vor, manchmal bleibt der ES sogar ganz aus, aber auch das ist 1 - 2 mal im Jahr völlig normal.

LG und viel Glück! Nic smile


  Re: langsamer Tempanstieg nach ES OK?
no avatar
   Windsturm
schrieb am 08.07.2007 16:41
Hallo Nic,

2. Zyklushälfte ist bis jetzt immer bis zum roten Balken, also lange ganug. Zum Glück.

Danke für deine ausführliche Antwort. Nun bin ich schlauer und beruhigter!!! smile

LG windsturm


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.09 08:17 von Windsturm.


  Re: langsamer Tempanstieg nach ES OK?
avatar    tinchen76
Status:
schrieb am 08.07.2007 19:30
Huhu, hab diesen Monat auch einen sehr bedächtigen Anstieg, was sonst eigentlich bei mir nicht so ist - Du bist nicht allein smile Vielleicht machen wir dafür in den nächsten Tagen einen richtigen Sprung nach oben und bleiben dann auch da smile

Drück Dir die Daumen!

LG Tina


  Re: langsamer Tempanstieg nach ES OK?
no avatar
   Tinka*
schrieb am 09.07.2007 08:48
Hallo!

Meine Anstiege nach dem ES sind auch ganz langsam. Danach macht die Tempi einen ordentlichen Hüpfer und die 2. ZH ist auch schöne 15 Tage lang.
Nur halt eben dieser Anstieg....Dahinter vermutete mein FA eine ´leichte Gelbkörperschwäche.Die Blutunt. hat es bestätigt.
Ich würde erstmal abwarten, wie die nächsten 2 - 3 Kurven aussehen, vielleicht die 2.ZH mit Tees unterstützen.

Tina




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021