Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Zyste???Wer kennt sich aus?
no avatar
   Vanilla23
schrieb am 07.07.2007 14:21
Hallo ihr lieben

ich habe vor kurzem schon mal geschrieben das meine Temperatur steigt und ein SST bei ES+10 ganz ganz schwach positiv gezigt hat. Ich habe seit ca. 5 Tagen starke Unterleibsschmerzen wie bei der periode aber sonst nichts (und ich habs nicht ausgehalten und heute wieder einen Test gemacht -BLÜTENWEIß-Aber die Mens ist auch nich nicht da!

Jetzt mache ich mir sorgen wegen den starken UL Schmerzen kann es eine Zyste sein?Ich hatte noch nie eine deshalb kenne ich die Anzeichen nicht.

Wer könnte mir da weiterhelfen???

Schöne Grüße Vani


  Re: Zyste???Wer kennt sich aus?
avatar    Dine81
schrieb am 07.07.2007 14:40
wenn ich zb eine zyste habe und die groß genug sind dann habe ich auch schmerzen, meine mens kommt jedoch durch (ist von frau zu frau unterschiedlich) du hast morgen NMT mal abwarten. ob es eine zyste ist das kann man so direkt nicht sagen

so wie es aussieht hattest du ja einen ES gehabt und von daher wohl dann keine follikelzyste und eigentlich dürfte die wenn dann jetzt noch nicht schmerzen.

bei dir fehlen auch viele werte kurz vor ES, von daher weiß man nun nicht genau wann dein ES war und ob dein nmt richtig dadurch eingezeichnet wurde. warte noch einige tage ab und teste erneut


  Re: Zyste???Wer kennt sich aus?
avatar    lilitams
schrieb am 07.07.2007 15:29
ich vermute auch dass ich zyste habe,die mädels im forum haben mich auf diese idee gebracht,ich habe aber keine schmerzen,sehr leichtes ziehen rechts aber das habe ich den ganzen monat.ich hab ja schon einiges im netz gelesen,aber schlauer bin ja nicht geworden.
ich habe erst am 19.7 fa-termin,bis dahin warte ich.
aber bei dir sieht immer noch gut aus,kannst abwarten bis paar tage nach nmt und wieder testen.
meistens merkt man gar nicht,dass man zyste hat oder hatte.aber ich drücke dir die daumen,dass du keine hast und wieder einen positivewn test in den händen hälst!!!!!


  Re: Zyste???Wer kennt sich aus?
avatar    Angel112
schrieb am 07.07.2007 17:03
Genau dasselbe wie bei mir....heute ist 29. Zyklustag, keine Mens in Sicht, SST negativ, Schmerzen, als würde die Regel kommen wollen, habe ständig ein feuchtes Gefühl, vorsichtshalber schon eine Binde drin, aber nichts passiert.
Auch ich habe heute morgen schon vermutet, wenn die Mens bei mir nicht durchkommt, ob ich eine Zyste habe.

Es gibt Zysten, sog. Blutzysten, wo Du dann plötzlich und sehr viel blutest, es gibt aber auch Zysten, durch die die Monatsblutung ausbleibt. Sowas hatte ich auch schon, dann musste ich medis nehmen, damit eine Blutung einsetzte.


  Werbung
  Re: Zyste???Wer kennt sich aus?
no avatar
   Vanilla23
schrieb am 07.07.2007 21:44
Vielen Dank für die Antworten,

ich drücke euch allen weiterhin die Daumen,ich bin heute traurig und entäuscht. Mein Körper hat mich so verarscht...Meine 2.Hälfte hat noch nie länger gedauert als 10 Tage 9monate lang und nu...Tempi steigt 13.Tage Hochlage, ganz ganz leichter positiver SSTund was muss ich heute beim abwischenentdecken...leichte rote spuren am Topapier...
Also für mich ist es jetzt auch wieder vorbei...
Was mich am meisten daran ärgert...ich habe es echt schon geglaubt, das ich endlich Schwanger bin.

Gruß und Daumendrück an alle Vani


  Re: Zyste???Wer kennt sich aus?
no avatar
   xsunny1979
schrieb am 07.07.2007 22:22
Hallo

also ich hatte im Februar eine Zyste. Durch dieses doofe ding ist meine Mens auch ausgeblieben und ich hatte seit NMT schmerzen. Mein FA hat die Zyste im US gesehen, aber sie war schon wieder zusammen gefallen und ist alleine abgegangen. Erst dann habe ich 8 Wochen nach meiner letzten Mens wieder meine Regel bekommen. Und der Zyklus hat sich dadurch um 4 Tage verlängert. Ich hatte vorher einen Zyklus von 24 Tage und seitdem 28 Tage. Und erst dann bin ich ss geworden. Leider hatte ich dann auch gleich gestern eine AS.

Ich meine ich habe mal gehört, daß 24 Tage zu kurz sind um ss zu werden, weil die zweite Zyklushälfte wohl 14 Tage lang sein sollte wegen nem Hormon oder sowas. Ich will mich da aber auch nicht verquatschen und was falsches sagen. Vielleicht rufst du am Montag einfach mal deinen FA an und fragst da nach.


Ich wünsche dir auf jedenfall alles alles gute und das du schnell ss wirst und alles gut geht.

lg Simone




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021